Ben Bracken 12 Jahre - 2012

«1345678919
Lrecords
Themenersteller
User Lrecords
Dabei seit: 16.03.2012Beiträge: 184Flaschensammlung:Lrecordss SammlungBewertungen: 16
War gestern im Lidl - und es gibt mal wieder den üblichen Dezember-Malt. Er heißt wieder Ben Bracken und ist wieder 12 Jahre alt ( letztes Jahr hieß er einfach nur "Speyside Single Malt" und war 18 yrs). Hat schon wer probiert und wagt ne Prognose was dieses Jahr hinter dem Lidl Namen für ne Brennerei steckt?

Gruß Lrecords

Ps: kostet wieder 13,99€
  • MaikWu User Dabei seit: 12.05.2012Beiträge: 139Flaschensammlung:Meine WhiskiesBewertungen: 1
    Optionen
    Den aus dem letzten Jahr habe ich mir tatsächlich gekauft und es hinterher bereut (persönliches Empfinden).
    Es ist ein Single Malt aber für seine 18 Jahre definitiv zu flach und sicherlich nicht die beste Abfüllung -
    egal aus welcher Speyside Destille. Gab es eigentlich eine ernsthafte, gesicherte Vermutung zu der 2011er Abfüllung bzgl. Destille?

    Den "neuen" 12er kenne ich nicht, werde aber künftig lieber einen Bogen um LIDL machen, wenn es um Whisky geht.
    Ich lese aber gerne die Eindrücke von anderen, die diesen Test eingehen mögen.

  • kabazza User kabazza Dabei seit: 26.08.2011Beiträge: 902Bewertungen: 24
    Optionen
    wenn mal mal den glenfarclas 105 herunterrechnet auf 40% und 0,7l, da liegt der bei 16€ und wird ganz sicher besser als der ben bracken. ich schätze sogar, dass ein glen grant auch besser sein wird. für 6€ mehr gibt es ja auch meist vor weihnachten glenfiddich 12 oder glenlivet 12 in den großen supermärkten im sonderangebot.

    zur vollständigkeit:
    bei aldi süd gibt es wieder einen blackstone - diesmal kein 18yo scotch (detr war nicht so übel), sondern ein canadian mit 8 jahren für 10€.
    in der beschreibung steht:
    "Dank des sanften Geschmacks auch ideal für Mixgetränke geeignet."
    na dann viel spaß damit und hoch die tassen!
    Wer jeden tag fröhlich ist, der ist besser dran als ein König
  • Lrecords
    Themenersteller
    User Lrecords
    Dabei seit: 16.03.2012Beiträge: 184Flaschensammlung:Lrecordss SammlungBewertungen: 16
    Optionen
    Das ich für unwesentlich mehr durchaus bekannte Qualität bekomme weiß ich doch wink ( unser Rewe hat grade Glennfiddich für 20€ und Glenlivet mit 2 Gläsern für 23€). Es ist halt einfach die Neugier icon_smile.gif

    Gruß Lrecords

    Ps: hatte den letztes Jahr auch. Für 18 Jahre tatsächlich flach, fand ihn aber trotzdem nicht schlecht
  • megabreit User megabreit Dabei seit: 14.12.2010Beiträge: 4,454Bewertungen: 0
    Optionen
    Hallo und einen schönen Tag.
    Wenn ich mich recht erinnere gibt`s auch in der neuen Bible Verkostungsnotizen zu dem L-Whisky.
    Gruß aus dem Pott,
    Uwe
    B 1 da steh ich drauf. :-)
  • Kapaneus User Kapaneus Dabei seit: 15.02.2010Beiträge: 1,051Flaschensammlung:Kapaneus's SammlungBewertungen: 52
    Optionen
    Der letzte 18yo war ok und hat mich stark an den Bushmills 10yo erinnert. Sicherlich kein Spitzenwhisky aber der war auch nicht schlechter als ein Glenlivet 12yo. Natürlich ist der Hauptgrund den zu kaufen die Neugier, aber das macht ja nix. Außerdem ist das kein ganz schlechtes Geschenk für nen Blend-Trinker der mal nen Malt probieren will.
  • Flogging-Molly User Flogging-Molly Dabei seit: 09.09.2011Beiträge: 102Bewertungen: 0
    Optionen
    Ich hab mir am Montag aus einer Laune heraus mal wieder eine Flasche vom BEN BRACKEN 12yo gekauft. Es gab ihn schon letztes Jahr und da er so in der "Glenfiddich12/Glenlivet12 Ecke" Richtung ging hab ich mir diesmal auch eine gekauft.
    Nur leider ist diesmal ein ganz anderer drin wie im letzten Jahr. Schmeckt nicht besonders und ich rate davon ab. Na ja jetzt kommt er in die hintere Ecke meiner Bar. Für die "Whisky Cola" Freunde ist er wohl genau richtig.
    Das war auch mein letzter Kauf eines dieser "Discounter Spezis"!!!
    Cigarettes and Whisky and wild, wild, wild women. They’ll drive you crazy, they’ll drive you insane.
  • War_Starter User War_Starter Dabei seit: 22.10.2012Beiträge: 167Flaschensammlung:Spirits from the Twilight WorldBewertungen: 0
    , letzte Änderung 29. November 2012 um 12:20
    Optionen
    Die Mutter eines Kumpels ist da vor zwei Monaten (oder so) an ein Dutzend von den Flaschen drangekommen, für je 2€ pro Flasche. Preis/Leistungssieger^^. Naja, wir haben an seinem Geburtstag letzten Monat ne Flasche davon Leergemacht, aber wirklich der große Wurf war das echt nicht. Man stelle sich eine Single Malt Version des Ballantines Finest vor. Schlecht war der sicher nicht, aber man kriegt halt, wofür man bezahlt. Für Das Geld kauf ich mir lieber ne Flasche Bourbon, da ist dann doch deutlich mehr Geschmack drin. Wobei ich jetzt nicht ausschließen möchte, dass der als reiner Mix Whisky durchaus seine Qualitäten haben könnte.
    Da lob ich mir doch ehr Feinkost Albrecht. Die se Woche gabs Ron Mulata. 7 Jahre alter kubanischer Rum für 13€. Ich weiß wirklich nicht, wo die 10€ geblieben sind, wenn ich den mit einem Havana Club gleichen Alters vergleiche.

    E: Huch, na das find ich jetzt aber seltsam, was Flogging Molly da (schneller als ich) geschrieben hat. Ich weiß nämlich nicht, ob das was wir da getrunken haben, verschollene Restbestände vom letzten Jahr sind (worauf ich jetzt mal tippe) oder ob das aktueller Kram war, der irgentwie zu Früh eintraf und das Lager verstopfte oder was auch immer. Hat sich das Flaschendesign verändert? Hab die leere Flasche nämlich noch im Regal stehen.
    You know me, you've seen my face All around this wretched place You can call me warrior But I'm actually the war starter
  • Flogging-Molly User Flogging-Molly Dabei seit: 09.09.2011Beiträge: 102Bewertungen: 0
    Optionen
    "War_Starter" schrieb:
    Die Mutter eines Kumpels ist da vor zwei Monaten (oder so) an ein Dutzend von den Flaschen drangekommen, für je 2€ pro Flasche. Preis/Leistungssieger^^. Naja, wir haben an seinem Geburtstag letzten Monat ne Flasche davon Leergemacht, aber wirklich der große Wurf war das echt nicht. Man stelle sich eine Single Malt Version des Ballantines Finest vor. Schlecht war der sicher nicht, aber man kriegt halt, wofür man bezahlt. Für Das Geld kauf ich mir lieber ne Flasche Bourbon, da ist dann doch deutlich mehr Geschmack drin. Wobei ich jetzt nicht ausschließen möchte, dass der als reiner Mix Whisky durchaus seine Qualitäten haben könnte.
    Da lob ich mir doch ehr Feinkost Albrecht. Die se Woche gabs Ron Mulata. 7 Jahre alter kubanischer Rum für 13€. Ich weiß wirklich nicht, wo die 10€ geblieben sind, wenn ich den mit einem Havana Club gleichen Alters vergleiche.

    E: Huch, na das find ich jetzt aber seltsam, was Flogging Molly da (schneller als ich) geschrieben hat. Ich weiß nämlich nicht, ob das was wir da getrunken haben, verschollene Restbestände vom letzten Jahr sind (worauf ich jetzt mal tippe) oder ob das aktueller Kram war, der irgentwie zu Früh eintraf und das Lager verstopfte oder was auch immer. Hat sich das Flaschendesign verändert? Hab die leere Flasche nämlich noch im Regal stehen.


    Das Flaschendesign ist das gleiche nur ist jetzt das Etikett in Schwarz mit weißer und goldener Schrift. Das vom letzten Jahr war glaub ich eher durchsichtig.
    Cigarettes and Whisky and wild, wild, wild women. They’ll drive you crazy, they’ll drive you insane.
  • stefan-m User stefan-m Dabei seit: 28.01.2012Beiträge: 395Flaschensammlung:SammlungBewertungen: 0
    , letzte Änderung 29. November 2012 um 13:02
    Optionen
    Guckt doch das Tastingvideo von Lorst Hüning oder so von Fusel69, dem Treffpunkt kleiner Geister.

    http://www.youtube.com/watch?v=8ZhrnM1VCFo

    (Man sollte vorher das erste Lagavulin Video von Horst gesehen haben, sein allererstes Tasting Video, dass hier parodiert wird)

    Gruß
  • Kathrin User Kathrin Dabei seit: 31.08.2011Beiträge: 924Flaschensammlung:WhiskyschrankBewertungen: 22
    Optionen
    Die 18 Jahre alten kommen noch- bisher kamen immer erst die Canadians/Ben Bracken 12 und dann so 3 Wochen vor Weihnachten kommen die Single Malts.

    Hatte letztes Jahr beide 18 yo (Aldi Süd und Lidl) und es waren anständige Malts, die man gut trinken konnte, ohne wegen mangelnder Qualität tot umfallen zu müssen, wobei ich einschränken muss, dass der von Lidl leicht seifig war bzw. eine Lavendelnote hatte (die ich mit Seife assoziiere), die mir nicht so gefallen hat- aber schlechter Whisky schmeckt anders.
    The angels have the phone box!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.