Tullamore Dew Sherry Cask Finish12 J.

«1
  • Seppo
    Themenersteller
    User Seppo
    Dabei seit: 25.11.2011Beiträge: 79Flaschensammlung:Seppos SammlungBewertungen: 44
    Verfasst am: 10. 12. 2012 [08:33] Post-Direktlink
    Seit kurzem gibt es einen Tullamore Dew beim Duty Free zu erwerben, welcher 12 Jahre auf dem Buckel hat und zusätzlich eine 6 - monatige Nachreifung in Sherryfässern hinter sich hat!

    Nachdem ich eine Flasche geschenkt bekam, war ich doch sehr von der immensen (wirklich überwältigenden) Süße überrascht.
    Frucht Frucht Frucht und Süße wie von einem Haribosortiment, so stieg es mir in die Nase. Dann im Hintergrund etwas Eiche, die jedoch schnell zu verblassen schien.

    Doch etwas ist merkwürdig.

    Eine verhältnismäßig doch recht dunkele Farbe trotz der nur halbjährigen Nachreifung in Sherry Casks und keine Angabe der Zugabe von Farbstoffen. Außerdem haut die Süße so um und erinnert sehr an einen Likör, sodass man denken könnte es wären noch rund 10 Liter Sherry im Fass geblieben

    Hat jemand diesen Whisky ebenfalls schon probiert und kann seine Eindrücke schildern?
    Ich muss verrückt sein. Oder war es der Whisky?' F.Scott Fitzgerald
  • Seppo
    Themenersteller
    User Seppo
    Dabei seit: 25.11.2011Beiträge: 79Flaschensammlung:Seppos SammlungBewertungen: 44
    Optionen
    "Seppo" schrieb:
    Nachdem ich eine Flasche geschenkt bekam, war ich doch sehr von der immensen (wirklich überwältigenden) Süße überrascht.
    Frucht Frucht Frucht und Süße wie von einem Haribosortiment, so stieg es mir in die Nase. Dann im Hintergrund etwas Eiche, die jedoch schnell zu verblassen schien.

    Doch etwas ist merkwürdig.

    Eine verhältnismäßig doch recht dunkele Farbe trotz der nur halbjährigen Nachreifung in Sherry Casks und keine Angabe der Zugabe von Farbstoffen. Außerdem haut die Süße so um und erinnert sehr an einen Likör, sodass man denken könnte es wären noch rund 10 Liter Sherry im Fass geblieben

    Hat jemand diesen Whisky ebenfalls schon probiert und kann seine Eindrücke schildern?


    Ok ich zitiere mich selbst da niemand diesen Whisky hier scheinbar probiert hat :biggrin:

    Im Geruch ist doch etwas Hubba-Bubba zu finden.
    Sagt mal, sind die Standard Abfüllungen von Tullamore Dew (außer dem Standard Blend ausm Supermarkt) auch sooooo süß??????
    Ich muss verrückt sein. Oder war es der Whisky?' F.Scott Fitzgerald
  • War_Starter User War_Starter Dabei seit: 22.10.2012Beiträge: 167Flaschensammlung:Spirits from the Twilight WorldBewertungen: 0
    Optionen
    Also ich kann da nicht so viel zu sagen, möchte dich aber bitten, eine Kerninfo rauszurücken. Ist das ein Single Malt? Falls ja, so ist fürdich wohl am ehesten der Vergleich mit dem 10er interessant. Schau mal hier, da spricht der Chef:
    http://www.whisky.de/shop/Brennerei/Tullamore/Tullamore-Dew-Single-Malt-10-Jahre.html

    Falls es ein Blend ist, naja, der normale ist halt keine Offenbarung nicht. Wald und Wiesen Irish Blended ohne große Eindrücke, aber auch ohne grobe Schnitzer. Halte es für unsinnig, da große Vegleiche zu ziehen.
    You know me, you've seen my face All around this wretched place You can call me warrior But I'm actually the war starter
  • Kuss80 User Kuss80 Dabei seit: 22.11.2009Beiträge: 1,910Flaschensammlung:my house barBewertungen: 0
    Optionen
    Wer sich mal bemüht und Tante "Gockel" befragt, der erhält folgende Infos:

    It's not your typical Tullamore Dew, which is a blend of pot still, malt and grain whiskeys. This is a 12 year old single malt, made at Bushmills distillery. The final 6 months of maturation were spent in second-fill sherry butts in a Tullamore Dew warehouse in Clonmel.

    Preis für 1 Liter: 34,90 EUR

    Bei meinem nächsten Flug, werde ich mir sicherlich mal ne Flasche einpacken. Bei dem Preis kann man wohl nicht wirklich viel falsch machen.
    (Re-Opening) My Sample List Aktuell gesucht: Uigeadail (2003-2010), Ardbeg 17 OA
  • Lrecords User Lrecords Dabei seit: 16.03.2012Beiträge: 186Flaschensammlung:Lrecordss SammlungBewertungen: 17
    Optionen
    Das die Angabe zu den Farbstoffen fehlt wird wohl am Duty Free liegen. Die Kennzeichnung ist neben Deutschland meines Wissens nur in einer Hand voll anderen Ländern Pflicht. In UK schreiben die das zB nie drauf. Das heißt aber eben nicht dass da alle Whiskys ungefärbt sind :wink:

    My 2 Cent

    Lrecords
  • FlyingOx User FlyingOx Dabei seit: 10.02.2011Beiträge: 211Bewertungen: 0
    Optionen
    ... und wer die Tante diesen Monat befragt kann den Liter schon unter 25 ocken bekommen icon_smile.gif
    Nicht weil die Dinge schwierig sind wagen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht wagen sind sie schwierig!
  • Heiko-S- User Dabei seit: 17.07.2013Beiträge: 1,389Flaschensammlung:Heiko StenderhoffBewertungen: 51
    Optionen
    "FlyingOx" schrieb:
    ... und wer die Tante diesen Monat befragt kann den Liter schon unter 25 ocken bekommen :smile:


    Wo?
  • jaludwig User jaludwig Dabei seit: 10.01.2013Beiträge: 128Flaschensammlung:Das FlaschenlagerBewertungen: 0
    Optionen
    heinemann duty free. also alle deutschen flughäfen (und deren online versand)
    Die Welt besteht aus mehr als Ardbeg Sonderabfüllungen und Macallan
  • Heiko-S- User Dabei seit: 17.07.2013Beiträge: 1,389Flaschensammlung:Heiko StenderhoffBewertungen: 51
  • jogyli User jogyli Dabei seit: 13.02.2013Beiträge: 1,592Flaschensammlung:My preciousBewertungen: 0
    Optionen
    Aber kann man bei denen auch für den Versand bestellen?

    Ich habe das mal ausprobiert und es wird direkt nach Abflughafen und Flugdaten gefragt...:question:
  • Heiko-S- User Dabei seit: 17.07.2013Beiträge: 1,389Flaschensammlung:Heiko StenderhoffBewertungen: 51
    Optionen
    Geht mir auch so...scheint man nur vorbestellen können für die Abholung vor Ort.

    Da sich dadurch für mich der Preis durch die Fahrtkosten verdoppelt,werde ich wohl leider verzichten müssen...:frown:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.