Jameson 18 oder Redbreast 15???

  • Johnnie-Blue
    Themenersteller
    User Johnnie-Blue
    Dabei seit: 12.01.2014Beiträge: 3Flaschensammlung:Johnnie-Blues SammlungBewertungen: 0
    Möchte mal einen kleinen Ausflug ins Reich der irischen Whisky wagen und würde gerne eure Meinung zu folgenden Marken hören.

    -Jameson 18 (Wäre jzt mein Favorit)
    -Redbreast 15 (Habe ich auch nur gutes drüber gehört)

    Probiert habe ich noch keinen der beiden.
    Welchen würdet ihr nehmen?
    Our blend cannot be beat!
  • Savi User Savi Dabei seit: 08.01.2014Beiträge: 984Flaschensammlung:In meiner VitrineBewertungen: 195
    Optionen
    Den Jameson 18 hatte ich mal in nem Pub probiert.
    Leider kann ich dir da keine Details mehr nennen. Aber was hängen geblieben ist, ich fand die Eiche etwas zu prägnant.
    Vom Gesamteindruck fand ich ihn nicht besser als ich es von vielen 12-jährigen Schotten kenne.
    Kurz gesagt, es war kein Whisky der bei mir eine Liebe zu irischen Whiskys entfachen konnte.

    Aber leider kann ich dir zum Redbreast 15 nichts vergleichendes sagen.
    Ich liebäugele jedoch schon mit ihm, weil ich auch gerne eine irische Flasche mit im Regal stehen hätte.
    Alternativ ziehe ich noch den Bushmill ThreeWood in Betracht, der klingt jedenfalls viel versprechend.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.