Die Preise steigen immer weiter

«13456789667
  • Rokoko1770
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 07.02.2014Beiträge: 323Bewertungen: 0
    Hi,

    ich habe gerade ein e-mail bekommen, wo drin steht, dass die weiterhin ungebrochene riesige Nachfrage (vor allem aus Asien und Osteuropa) dazu führt, dass sich die Warehouses in Schottland immer mehr leeren und es deshalb ab 1. Mai eine weitere Preissteigerung geben soll.

    Zitat:

    "Beispielsweise werden alle Abfüllungen von Glenmorangie zwischen 10 und 15€ teurer- einzelne Abfüllungen älteren Datums sogar über 100 (!) €!"

    Die Preisschraube kennt derzeit wohl echt nur eine Richtung.

    Grüße

  • Apoc991 User Apoc991 Dabei seit: 08.12.2012Beiträge: 860Bewertungen: 11
    , letzte Änderung 26. April 2014 um 16:10
    Optionen
    Gut, dass mir die OAs zunehmend am Allerwertesten vorbeigehen. Grad bei den UAs find ich immer noch genug preiswerten bis günstigen Stoff. Wenn dass noch ein bisschen so bleibt kann ich die Preisspirale locker mit den Vorräten + Rum + Bourbon aussitzen.
  • Gloin User Gloin Dabei seit: 04.01.2012Beiträge: 5,813Bewertungen: 20
    Optionen
    ... und Du glaubst wirklich, dass die Preise der UA so bleiben?

    Erhöhte Glenmorangie-Preise machen mich nicht nervös, aber wenn das so weiter geht, dann werden über kurz oder lang alle mitziehen. Dann bleiben nur zwei Möglichkeiten: Mitziehen oder Ansprüche zurückschrauben. Jammern ist keine Option.
  • Apoc991 User Apoc991 Dabei seit: 08.12.2012Beiträge: 860Bewertungen: 11
    , letzte Änderung 26. April 2014 um 16:10
    Optionen
    "Gloin" schrieb:
    ... und Du glaubst wirklich, dass die Preise der UA so bleiben?



    Nein. Aber bis der Trend bei denen durchschlägt sind meine Vorräte (hoffentlich) groß genug, um 5-10 Jahre auszusitzen. Mal abgesehen davon bin ich überzeugt, dass man selbst in einer postapokalyptischen Whiskywelt immer mal wieder zufällig einen guten für faires Geld findet.
  • Marko_I User, Moderator Marko_I Dabei seit: 11.01.2006Beiträge: 14,197Flaschensammlung:Whiskybar bi-clubBewertungen: 1417
    , letzte Änderung 26. April 2014 um 16:53
    Optionen
    Die Mail von diesem äußerst seriösen Anbieter habe ich auch bekommen. (Ich bin mal auf eins seiner Lockangebote reingefallen, war natürlich ein Irrtum. Klar, hätte ich wissen können, war zu schön, um wahr zu sein. Aber ich wollt's versuchen. Hat dann auch nur 9 Tage und einige Mails gebraucht, das Geld wiederzukriegen. :wink: Seitdem kriege ich neben dem Newsletter auch noch öfter eine Mail für die ganz besonders guten Kunden, obwohl ich da nie was gekauft habe.)

    In der selben Mail 2 tolle Angebote - 2 eh schon limitierte Whiskys ("nur wenige Flaschen" bzw. "die letzten Flaschen" ) für - man halte sich fest!:
    Statt 179€ nur 159€ (den Whisky kriegt man im Netz seit langem regulär ab ca. 125)
    und
    Statt 59,90€ nur 54,90€ (den Whisky kriegt man im Netz für ca. 45)

    Ja, die Preise steigen. Gähn. Aber ich weiß auch, wer sich da vor dem Mai nochmal ganz besonders dringend die Taschen vollhauen will. :wink:

    "Every question I answer will only lead to another question", 'Mother', Lost S06E15
    Whisky-Chat-Stammtisch auf Whisky.de / TWS-Ersatzchat
    Proben: mein komisches Zeuchs / WID-Nummern in Link verwandeln

    ___________________________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe"

  • SteveW110 User SteveW110 Dabei seit: 23.08.2012Beiträge: 11,256Bewertungen: 50
    Optionen
    "Marko_I" schrieb:
    Ja, die Preise steigen. Gähn. Aber ich weiß auch, wer sich da vor dem Mai nochmal ganz besonders dringend die Taschen vollhauen will. :wink:


    :lol: Danke, das erspart mir meine Erfahrungen zu schildern...
    Whisky-diet
    Lose 3 days in one week!
    Auchroisk2014 gefällt das
  • Joachim_S8 User Joachim_S8 Dabei seit: 12.02.2009Beiträge: 1,934Flaschensammlung:Whisky in the HouseBewertungen: 312
    Optionen
    Zum Glück bekomme ich solche Mails nicht von irgendwelchen Supersparangeboten vor der großen Preisexplosion :rolleyes::mrgreen:
    Und wenn, ergeht es mir wie Apoc dann müssen die Lagerbestände her halten! Bis mein Bausparer reif ist für neue Flaschen :cool:
    Slàinte mhath, Joachim Aktuelle FT.: 4x Kavalan Sherry Solisten FT's beendet: 23 // 22 // 21 // 20 // 19 // 18 // 17. // 16 // 15 // 14 // 13 // 12 // 11 // 10 // 9 // 8 // 7 // 6 // 5 // 4. // 3 // 2 // 1 // 0 FoL Plot N°: 534263 // Friend of Classic Malts // Ardbeg Committee Member // Kilchoman Club Member
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen
    "Marko_I" schrieb:
    Die Mail von diesem äußerst seriösen Anbieter habe ich auch bekommen. (Ich bin mal auf eins seiner Lockangebote reingefallen, war natürlich ein Irrtum. Klar, hätte ich wissen können, war zu schön, um wahr zu sein. Aber ich wollt's versuchen. Hat dann auch nur 9 Tage und einige Mails gebraucht, das Geld wiederzukriegen. :wink: Seitdem kriege ich neben dem Newsletter auch noch öfter eine Mail für die ganz besonders guten Kunden, obwohl ich da nie was gekauft habe.)

    In der selben Mail 2 tolle Angebote - 2 eh schon limitierte Whiskys ("nur wenige Flaschen" bzw. "die letzten Flaschen" ) für - man halte sich fest!:
    Statt 179€ nur 159€ (den Whisky kriegt man im Netz seit langem regulär ab ca. 125)
    und
    Statt 59,90€ nur 54,90€ (den Whisky kriegt man im Netz für ca. 45)

    Ja, die Preise steigen. Gähn. Aber ich weiß auch, wer sich da vor dem Mai nochmal ganz besonders dringend die Taschen vollhauen will. :wink:


    Was spricht eigentlich dagegen, angesichts dieser Frechheit mal Ross und Reiter zu nennen? Wir sind hier niemandem verpflichtet, und ich glaube, dass es im Sinne aller hier ist, wenn Du (Marko_I) und Rokoko1770 eine eindeutige Warnung vor solchen Pseudo-Schnäppchen aussprechen.
    Auchroisk2014 gefällt das
  • Rokoko1770
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 07.02.2014Beiträge: 323Bewertungen: 0
    Optionen
    Nicht dass es hier falsch rüberkommt. Ich hab nur einen kurzen Blick auf die mail geworfen und die Angebote, welche wirklich nicht sehr gut sind, ganz überlesen. Der Inhalt zur Preisentwicklung ist denke ich aber zutreffend. Zumindest deckt es sich mit den Sichtungen im Einzelhandel und auch bei den Internethändlern. Ich habe erst vor kurzem den Bowmore Laimrig für 83 € bestellt. Kurz darauf ist er beim gleichen Händler für 100 € zu bekommen. Und so ist es mit anderen Whiskies sehr ähnlich.
  • Naga_Sadow User Naga_Sadow Dabei seit: 27.01.2014Beiträge: 7,597Bewertungen: 1
    Optionen
    "Marko_I" schrieb:
    Die Mail von diesem äußerst seriösen Anbieter habe ich auch bekommen. (Ich bin mal auf eins seiner Lockangebote reingefallen, war natürlich ein Irrtum. Klar, hätte ich wissen können, war zu schön, um wahr zu sein. Aber ich wollt's versuchen. Hat dann auch nur 9 Tage und einige Mails gebraucht, das Geld wiederzukriegen. :wink: Seitdem kriege ich neben dem Newsletter auch noch öfter eine Mail für die ganz besonders guten Kunden, obwohl ich da nie was gekauft habe.)
    Da kannst du besser bei Hotte kaufen im TWS-Shop. Er spekuliert nicht mit Whisky.
    http://www.youtube.com/watch?v=HUh2YgGYIIw
    Friend of Laphroaig since 2003 "Ich traue keinem Mann, der keinen Alkohol trinkt"
    SteveW110 gefällt das
  • Naga_Sadow User Naga_Sadow Dabei seit: 27.01.2014Beiträge: 7,597Bewertungen: 1
    Optionen
    Friend of Laphroaig since 2003 "Ich traue keinem Mann, der keinen Alkohol trinkt"
    drgtd gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.