AUCHENTOSHAN / DAVID STIRK - sammeln oder trinken?

  • NoMaam
    Themenersteller
    User NoMaam
    Dabei seit: 28.06.2011Beiträge: 98Flaschensammlung:Hört das denn nie auf...?Bewertungen: 13
    , letzte Änderung 29. April 2014 um 10:30
    Servus Gemeinde!

    Ich habe einen AUCHENTOSHAN 1998 56,5% VOL DAVID STIRK geschenkt bekommen.Da ich ihn mir nicht selbst ausgesucht habe, stelle ich mir diese Frage zum ersten Mal. Sonst probiere und trinke ich immer, was ich mir gekauft habe, da gewinnt die Neugierde immer die Oberhand.:wink:
    Hier hätte ich die Chance, ihn aufzuheben.

    Die Frage ist: "lohnt" sich das Aufheben? Geniessen oder sammeln?

    Ciao
    NoMaam

    1998.jpg 94.8K
  • Christopher User Christopher Dabei seit: 02.11.2010Beiträge: 2,959Bewertungen: 143
    Optionen
    "NoMaam" schrieb:
    Die Frage ist: "lohnt" sich das Aufheben? Geniessen oder sammeln?


    Laut base müsste es diese Flasche sein
    WID:34205

    Ein 13-jähriger Lowländer aus einer großen Destille in CS, unabhängig abgefüllt den es für momentan noch für 60€ zu kaufen gibt.
    Da du nach dem Aufheben fragst, gehe ich mal von einer Gewinnabsicht (später Verkaufen) deinerseits aus.
    Was glaubst du was der Stoff in 10 Jahren Wert sein wird?
    Die Eckdaten jedenfalls sprechen für keinen nennenswerten Wertzuwachs. Lowlands, relativ unbekannter UA, große Bude die noch produziert. Kein besonders aussergewöhnliches Fass, 86,7 Punkte in der Base.
    Frag dich doch mal selbst. Würdest du dafür 100-120€ hinlegen (was einem lohnenswerten Wertzuwachs entspräche)
    Ich denke nicht.
    Aufmachen und trinken. Wenn nicht heute, dann eventuell in 5-10 Jahren. :wink:
    Das Leben ist zu kurz für schlechten Alkohol.
  • Bongo User Bongo Dabei seit: 30.11.2011Beiträge: 630Bewertungen: 0
    Optionen
    David Stirk macht wunderbare Sachen zum trinken. Ich erinnere mich an einen Imperial aus dem Sherryfass.

    Ich glaube viel Wertzuwachs wird er nicht haben. Daher aufmachen und trinken oder Flaschenteilung :rolleyes:.
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 05.12.2011Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen
    Hören wir doch mal, was die No Ma'am Bruderschaft dazu meint ...

    [Menge skandiert: Trinken! Trinken! Trinken!]

    Alles klar? :mrgreen:
  • NoMaam
    Themenersteller
    User NoMaam
    Dabei seit: 28.06.2011Beiträge: 98Flaschensammlung:Hört das denn nie auf...?Bewertungen: 13
    Optionen
    Thx & cheers folks :biggrin:
  • jknoxmc User jknoxmc Dabei seit: 14.10.2013Beiträge: 120Flaschensammlung:kleine SammlungBewertungen: 0
    Optionen
    Meine Einstellung grundsätzlich:

    Jeder Whisky ist zum Trinken und nicht zum Sammeln!!!

    Ich finde nichts schlimmer, als Leute, die sich limitierte Flaschen doppelt und dreifach kaufen und die dann bunkern, obwohl es genug Personen gäbe, die die entsprechende Abfüllung gerne trinken würden und diese dann nur für horrende und haarsträubende Preise noch bekommen (siehe z.B. ein Bowmore Devil's Casks).

    Wie gesagt, meine Einstellung dazu.
    Whisky ist gut gegen Schlangenbisse. Deswegen sollte er in keinem Schlafzimmer fehlen.
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 05.12.2011Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen
    Ich finde es auch total blöd, dass Vermögende Menschen ohne Talent zum Autofahren die ganzen schönen Oldtimer kööfen und sich dann in die Garage stellen und abdecken. Autos sind zu fahren da. Außerdem hätte ich gerne, dass mir ein Vermieter eine Luxuswohnung in der besten Wohngegend Münchens für unter 8 EUR den Quadratmeter anbietet.

    Die Welt ist voll von Vorschlagen, was andere tun oder lassen müssen, damit dabei etwas herauskommt, was einem selbst zu passe kommt. Leider funktioniert es so nicht. Klar kann man das jetzt suboptimal finden, aber was hilfts?
  • SteveW110 User SteveW110 Dabei seit: 23.08.2012Beiträge: 11,307Bewertungen: 49
    Optionen
    "Jock" schrieb:
    Ich finde es auch total blöd, dass Vermögende Menschen ohne Talent zum Autofahren die ganzen schönen Oldtimer kööfen und sich dann in die Garage stellen und abdecken. Autos sind zu fahren da. Außerdem hätte ich gerne, dass mir ein Vermieter eine Luxuswohnung in der besten Wohngegend Münchens für unter 8 EUR den Quadratmeter anbietet.


    :lol: Das mit dem Auto ist mir auch direkt in den Kopf geschossen, nur leicht abgewandelt...
    Ich finde es auch total blöd, dass vermögende Menschen sich Autos wie Porsche, Ferrari, Lamborghini etc leisten können und nicht damit umgehen können :biggrin:
    Whisky-diet
    Lose 3 days in one week!
  • NoMaam
    Themenersteller
    User NoMaam
    Dabei seit: 28.06.2011Beiträge: 98Flaschensammlung:Hört das denn nie auf...?Bewertungen: 13
    Optionen
    Was macht den diese verflixte Werbung hier?!

    Hab´s schon gemeldet, tut sich aber nix....
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.