Was mich gerade erschüttert hat ......

1246789284
  • Marko_I User, Moderator Marko_I Dabei seit: 11.01.2006Beiträge: 13,120Flaschensammlung:Whiskybar bi-clubBewertungen: 1425
    Optionen
    "Celtic" schrieb:
    das liegt daran das die Träger dieser Mütze eine zeitlang von ihren Vorgesetzten ständig gef.... wurden. :redface:

    Quasi wie bei den von dir respektierten Onepercentern... :cool:

    "Every question I answer will only lead to another question", 'Mother', Lost S06E15
    Whisky-Chat-Stammtisch auf Whisky.de / TWS-Ersatzchat / Treffpunkt alt
    Proben: mein komisches Zeuchs / WID-Nummern in Link verwandeln

    ___________________________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe"

  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    , letzte Änderung 16. Dezember 2014 um 17:56
    Optionen
    Aber das der radikalisierte Islam derzeit nicht die friedlichste aller Religionen ist, darf man noch sagen,oder? wird man in D dann schon als Religions-Hetzer angesehen?

    Ich bin mir allerdings sicher, sollte (was hoffentlich NIE passieren wird!) in D ein Terroranschlag aus der islamischen Ecke stattfinden, wird die im Moment noch ach so tolerante Einstellung zum "ach so lieben Islam" sich gehörig drehen..

    Sorry, ich will hier nicht einsteigen und habe mir die Links auch nicht angesehen, da ich weit davon entfernt bin, Religionen pauschal in eine Ecke zu drängen.. ein großer Freund des (radikalen) Islam bin ich allerdings nicht- dafür sind mir die Entwicklungen der letzten Jahre zu extrem und ich finde auch beängstigend. Aber gut die befinden sich ja ihrer Zeitrechnung nach auch erst im Mittelalter, da gings bei uns auch ähnlich zu..

    so mehr sag ich dazu nicht.
  • Celtic User Celtic Dabei seit: 15.02.2012Beiträge: 10,896Flaschensammlung:Celtic's SammlungBewertungen: 170
    , letzte Änderung 16. Dezember 2014 um 18:08
    Optionen
    "Marko_I" schrieb:
    "Celtic" schrieb:
    das liegt daran das die Träger dieser Mütze eine zeitlang von ihren Vorgesetzten ständig gef.... wurden. :redface:

    Quasi wie bei den von dir respektierten Onepercentern... :cool:


    Tja, die Hangaround- und Prospectzeit kann manchmal ziemlich hart sein ... :wink:
    Ich habe mein Schiffchen im 1. FmBtl 820 in der Reitzenstein-Kaserne bei Düsseldorf mit Stolz getragen. :cool:
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen
    "Celtic" schrieb:
    Ich habe mein Schiffchen im 1. FmBtl 820 in der Reitzenstein-Kaserne bei Düsseldorf mit Stolz getragen. :cool:

    Kurz mal klugscheißen:
    Ich hoffe, Du hast Dein Schiffchen in der 1./FmBtl 820 getragen...
  • corry User corry Dabei seit: 10.02.2014Beiträge: 547Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 18. Januar 2015 um 15:05
    Optionen
    .
    "Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch - aber am Grund des Bechers wartet Gott". W.H.
    theo22Gisela.B2 gefällt das
  • Ciro User Ciro Dabei seit: 28.05.2013Beiträge: 1,729Bewertungen: 229
    Optionen
    Ich denke es erübrigt sich völlig über eine "Religion" zu diskutieren, die ihren seit Kindesalter gehirngewaschenen Anhängern gebietet, alle Andersgläubigen und auch Nichtgläubigen umzubringen.
    Und das schriftlich.
    Man kann nur versuchen damit klarzukommen, oder eben protestieren sobald es zu viel wird.
    Im eingangs genannten Beispiel wurde es wohl eindeutig zu viel.
    Da alle Muslime ja auf das gleiche - in jeder Hinsicht zur Gewalt gegenüber o.g. aufrufende - Buch zurückgreifen, was ihre Weisheiten und Lebensphilosophie angeht, muss man sich auch nicht wundern, warum da so gut wie keine Proteste aus den eigenen Reihen kommen.
    Gleichwohl haben alle (?!) Muslime natürlich mit diesen eingangs erwähnten verbrecherischen Drecksäuen überhaupt nichts zu tun ...
    Schon da zeigt sich diese perfide Doppelmoral, die ich so hasse, auch bei uns sehr deutlich !

    JM2C
    theo22Gisela.B2 gefällt das
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    , letzte Änderung 16. Dezember 2014 um 20:26
    Optionen
    "Ciro" schrieb:
    Ich denke es erübrigt sich völlig über eine "Religion" zu diskutieren, die ihren seit Kindesalter gehirngewaschenen Anhängern gebietet, alle Andersgläubigen und auch Nichtgläubigen umzubringen.
    Und das schriftlich.
    Man kann nur versuchen damit klarzukommen, oder eben protestieren sobald es zu viel wird.
    Im eingangs genannten Beispiel wurde es wohl eindeutig zu viel.
    Da alle Muslime ja auf das gleiche - in jeder Hinsicht zur Gewalt gegenüber o.g. aufrufende - Buch zurückgreifen, was ihre Weisheiten und Lebensphilosophie angeht, muss man sich auch nicht wundern, warum da so gut wie keine Proteste aus den eigenen Reihen kommen.
    Gleichwohl haben alle (?!) Muslime natürlich mit diesen eingangs erwähnten verbrecherischen Drecksäuen überhaupt nichts zu tun ...
    Schon da zeigt sich diese perfide Doppelmoral, die ich so hasse, auch bei uns sehr deutlich !

    JM2C

    Also zunächst will ich meine Abscheu gegenüber den Gräueltaten von IS und Konsorten kundtun. So, ist hiermit geschehen.

    Jetzt zu Deinen Argumenten: Hast Du den Koran eigentlich gelesen? Weil Du so zielsicher seinen Inhalt zusammenfasst?
    Die Auslegung des Koran ist ein hochkomplexer Vorgang, für die es im Islam extra Rechtsgelehrte gibt. Da ist meiner Meinung nach ein wenig mehr Differenziertheit vonnöten, als Du die gerade an den Tag legst.

    Und übrigens: die Bibel - mithin Grundlage unseres christlichen Abendlandes und auch heute noch für viele Menschen absolut sakrosankt - kann ganz genauso ausgelegt werden hinsichtlich Gewalt gegen andere. Nicht umsonst gab es mal Kreuzzüge.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass man den Islam nicht einfach verteufeln bzw. abqualifizieren kann, nur weil einige Idioten den Koran als Rechtfertigung für ihr schändliches Treiben nennen. Gäbe es keinen Koran, fänden sie sicher eine andere rechtfertigende Begründung.
  • XLarge User XLarge Dabei seit: 15.02.2007Beiträge: 2,316Flaschensammlung:XLarges SammlungBewertungen: 0
    Optionen
    Die Christen waren/sind auch nicht besser.

    Irland - Kreuzzüge - Inquisition - Arbeitsrecht in kirchlichen Einrichtungen - Pfarrer/Kaplane mißbrauchen Kinder etc.
    Heiko-S- gefällt das
  • Celtic User Celtic Dabei seit: 15.02.2012Beiträge: 10,896Flaschensammlung:Celtic's SammlungBewertungen: 170
    Optionen
    "FritzeKrautman" schrieb:
    "Celtic" schrieb:
    Ich habe mein Schiffchen im 1. FmBtl 820 in der Reitzenstein-Kaserne bei Düsseldorf mit Stolz getragen. :cool:

    Kurz mal klugscheißen:
    Ich hoffe, Du hast Dein Schiffchen in der 1./FmBtl 820 getragen...


    mein "im" bezog sich auf das Wort Batallion (1. FmBtl 820) und nicht auf das Wort Kaserne. :wink:
    Klugscheissmodus aus: :mrgreen:
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    , letzte Änderung 16. Dezember 2014 um 21:05
    Optionen
    "Celtic" schrieb:
    "FritzeKrautman" schrieb:
    "Celtic" schrieb:
    Ich habe mein Schiffchen im 1. FmBtl 820 in der Reitzenstein-Kaserne bei Düsseldorf mit Stolz getragen. :cool:

    Kurz mal klugscheißen:
    Ich hoffe, Du hast Dein Schiffchen in der 1./FmBtl 820 getragen...


    mein "im" bezog sich auf das Wort Batallion (1. FmBtl 820) und nicht auf das Wort Kaserne. :wink:
    Klugscheissmodus aus: :mrgreen:

    Böses Eigentor:mrgreen:
    Es heißt tatsächlich DAS Fernmeldebatallion 820. So weit so gut.
    Du schreibst allerdings “1.“, was sich im Militärdeutsch auf DIE erste Kompanie des Fernmeldebatallions bezieht. Und IN DER warst Du offensichtlich. :lol:

    EDIT: So, jetzt habe ich mein eigenes Eigentor. Das hat man übrigens davon, wenn man abschreibt ohne nachzudenken. Tatsächlich heißt es ja “Bataillon“
    WaschbärMarko_I2 gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.