Reihenfolge für mein Tasting

1356789
  • maltaholic User maltaholic Dabei seit: 29.07.2014Beiträge: 21,362Flaschensammlung:maltaholics KellergeisterBewertungen: 535
    Optionen
    Ich fand deine Reihenfolge ok.
    “Whisky, like a beautiful woman, demands appreciation. First you gaze, then it's time to drink.” ― Haruki Murakami
    ASWhiskyMacRunrig2 gefällt das
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen
    Hi ho, hier mal meine persönlich Meinung zum Thema Essen und "Verkostung" von Whisky. :cool:

    Die Reihenfolge mit Vergleichswhisky finde ich sehr schön.
    Also mal einen 12er gegen einen 18ner stellen.
    Oder einen Sherry gegen einen Port. Aber das hatten wir ja schon.

    Ferner denke ich, dass es total egal ist was ihr esst. :mrgreen:

    Nur weil man gerade Schweinebraten mit Knödel und Rotkohl gegessen hat wird der Whisky nicht scheiße schmecken. Anders ja, aber nicht scheiße.

    Ich erinnere mich an meine Geburtstagsfeier dieses Jahr wo ich nach Bier, Wein und deftigem Essen, ich glaube es war Rind mit allem, bei der Whiskyrunde am späten Abend meinen leckersten Benriach Sauternes getrunken habe… so cremig süß hatte ich ihn weder davor noch danach je wieder im Glas. :rolleyes:
    Und ich war nicht der einzige mit dieser Meinung an dem Abend.

    Ich denke also, dass es an so einem Abend echt wumpe ist da der Spaß im Vordergrund steht und die Bewertungskriterien ja wohl mehr in die Region „Oh, der ist aber lecker“ oder „Da hat mir der davor aber besser gefallen“ gehen werden und die getrocknete Banane hinter dem Zimt , hinter der Vanille nicht gesucht wird  Oder?
  • Dr.Music
    Themenersteller
    User Dr.Music
    Dabei seit: 04.12.2014Beiträge: 1,551Flaschensammlung:Docs MedizinBewertungen: 6
    Optionen
    Guten morgen zusammen,

    nochmal danke für die vielen Anregungen und Meinungen, hat mir schon sehr geholfen:smile:
    Die meisten unserer Gäste sind Anfänger was den Genuß von gutem Whisky angeht, das ist richtig.
    Einer ist dabei der mit mir schon ab und an mal auf Whiskymessen geht (Januar und Februar stehen ja wieder zwei an :mrgreen: ) und einer der einen guten Whisky zu schätzen weiß.
    Den Rest möchte ich einfach ein wenig in die Welt des Whiskys führen. Oft finden manche dadurch Geschmack am edlen Stoff und der Kreis der Interessierten erweitert sich… gut für das nächste Tasting :mrgreen:

    Beim Essen sind wir mittlerweile beim Kartoffelgratin und Salat gelandet, abschließend gibt’s noch nen Rührkuchen.

    @greenkeeper
    Keine Sorge ich fasse das nicht bös auf :smile:

    Hab ja noch gut 1,5 Wochen Zeit bis dahin aber die Idee mit den Vergleichswhiskys find ich super, hab ich mal aufgenommen.

    Danke für Eure Hilfe

    Viele Grüße
    Uwe

    ASWhiskyMacRunrig2 gefällt das
  • Wonko User Wonko Dabei seit: 11.08.2013Beiträge: 85Bewertungen: 0
    Optionen
    Ich denke auch nicht, dass 7 Drams zu viel sind. Allerdings finde auch ich, dass die Kontraste in deiner Liste etwas größer sein könnten. Ob die Anfänger die durchaus interessanten Unterschiede zwischen einem Glenfiddich 12 und Auchentoshan 12 rausschmecken -- da hätte ich Angst, bin aber über deinen Erfahrungsberich gespannt, wenn Du dabei bleibst.

    Ich plane auch gerade zum ersten Mal so ein Tasting (habe auch neulich einen Thread gestartet) und habe dafür jeweils 2 Whiskys aus den Kategorien leichte Einsteiger, Sherryfassdominiert und Raucher genommen. Gerade der deutliche Sherryeinfluss -- ohne Rauch -- fehlt in Deiner Liste.

    Mit Kartoffelgratin kann man vermutlich nicht viel falsch machen (von zu viel Lauch und Zwiebeln vielleicht mal abgesehen). Vielleicht klaue ich die Idee sogar, über Essen zerbreche ich mir nämlich auch noch den Kopf und habe da auch mal schlechte Erfahrungen gemacht (nach Ente hat jeder Whisky 2 Tage lang nur nach bitterer Eiche geschmeckt).

    Ich hoffe, Du erzählst dann mal, wie es gelaufen ist!
    ASWhisky gefällt das
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen
    "Dr.Music" schrieb:
    Beim Essen sind wir mittlerweile beim Kartoffelgratin und Salat gelandet, abschließend gibt’s noch nen Rührkuchen.
    Viele Grüße
    Uwe



    Kartoffelgratin und Salat mit??? :eek:

    Mit was? es gibt doch wohl nicht nur Kartoffelgratin und Salat? :eek:

    Wo ist das richtige Essen? Wo ist die Kuh? :eek:

    :mrgreen: Dann klappt das ja doch noch mit der getrockneten Banane :rolleyes:
    AlbaronASWhisky2 gefällt das
  • Quin User Quin Dabei seit: 25.05.2013Beiträge: 4,061Bewertungen: 0
    Optionen
    Mit angebratenen Speckwürfeln im Gratin passt das.
  • Greenkeeper User Greenkeeper Dabei seit: 14.02.2013Beiträge: 2,525Bewertungen: 191
    , letzte Änderung 9. Dezember 2014 um 13:29
    Optionen
    "HerrRossi" schrieb:
    Holy Moly das sind ja mal Maßstäbe - ab 7 Drams wird's eine gepflegte Sauferei! :banghead:
    Wenn ich von 50% Alk ausgehe, sind 7 Whiskys umgerechnet 2,5 Flaschen Bier. Und das in 4 bis 6 Stunden - wenn das schon eine Sauferei ist....:eek:


    Gratulation ! Du hast die Demagogen-Prüfung mit Bravour bestanden, denn entweder verwurstelst Du meinen Beitrag absichtlich falsch, oder Du warst nicht in der Lage, das Geschriebene richtig zu verarbeiten. Da wären wir bei dem Thema, ob (dass) die Kompetenz, gelesene Texte richtig zu verstehen, in unserem Land immer mehr abnimmt.
    meine Sampleliste: Greenkeeper's muppet booze aktive FT: zZ. keine
  • Greenkeeper User Greenkeeper Dabei seit: 14.02.2013Beiträge: 2,525Bewertungen: 191
    Optionen
    "Dr.Music" schrieb:
    Guten morgen zusammen,
    @greenkeeper
    Keine Sorge ich fasse das nicht bös auf :smile:
    Hab ja noch gut 1,5 Wochen Zeit bis dahin aber die Idee mit den Vergleichswhiskys find ich super, hab ich mal aufgenommen.
    Danke für Eure Hilfe
    Viele Grüße
    Uwe


    Hallo Uwe, fein dass Du es richtig verstanden hast. Viel Spaß und liebe Grüße
    vom Frosch
    meine Sampleliste: Greenkeeper's muppet booze aktive FT: zZ. keine
  • theo22 User theo22 Dabei seit: 07.10.2011Beiträge: 4,628Bewertungen: 0
    Optionen
    Naja, wenn du nun schon Speisen suchst die bestimmt nicht stören, würde ich dringend von Salat (mit Essig in der Sauce, nehme ich an) abraten.
    Ich finde es gibt kaum etwas schlimmeres, um sich den Gaumen zu "verbiegen".
    ASWhiskyGisela.B2 gefällt das
  • HerrRossi User HerrRossi Dabei seit: 28.08.2013Beiträge: 945Bewertungen: 0
    Optionen
    "Greenkeeper" schrieb:
    "HerrRossi" schrieb:
    Holy Moly das sind ja mal Maßstäbe - ab 7 Drams wird's eine gepflegte Sauferei! :banghead:
    Wenn ich von 50% Alk ausgehe, sind 7 Whiskys umgerechnet 2,5 Flaschen Bier. Und das in 4 bis 6 Stunden - wenn das schon eine Sauferei ist....:eek:


    Gratulation ! Du hast die Demagogen-Prüfung mit Bravour bestanden, denn entweder verwurstelst Du meinen Beitrag absichtlich falsch, oder Du warst nicht in der Lage, das Geschriebene richtig zu verarbeiten. Da wären wir bei dem Thema, ob (dass) die Kompetenz, gelesene Texte richtig zu verstehen, in unserem Land immer mehr abnimmt.


    @ Greenkeeper: Jetzt fährst du aber heftige Geschütze auf. Das mit dem Verstehen von geschriebenen Texten ist ja so ne Sache - es fehlen einfach viele weitere Komponenten einer Nachricht (Tonfall, Gesichtsausdruck, etc.) - auch bei persönlichen Gesprächen zwischen Menschen die sich gut kennen, soll es mitunter ja zu Missverständnissen kommen.

    Aber jetzt mal ehrlich, wenn du schon so hohe Maßstäbe ansetzt für das "Verstehen deiner Texte" dann solltest du dir auch mehr Mühe geben beim Ausformulieren.

    Zitat:

    So, zum Kern: Nach meiner ganz individuellen Meinung sind mehr als 6 drams bei einem Tasting einfach nur PANNE icon_exclaim.gif
    Es sei denn, es ist ein gemütlicher Whisky-Abend mit Freunden usw. da darf man sich gepflegt besaufen, wenn es denn so sein soll.


    Das hast du geschrieben. Ich weiß jetzt nicht was du mit "PANNE" meinst, da will ich jetzt auch nicht spekulieren, aber wenn du die Grenze von 6 drams setzt und im nächsten Satz schreibst, dass es sich sonst nicht um ein Tasting sondern um einen "gemütlicher Whisky-Abend mit Freunden usw. da darf man sich gepflegt besaufen,.." handelt, darfst du dich nicht wundern, wenn du falsch verstanden wirst.

    Und wer jetzt hier ein Demagoge ist, hängt ja vom Standpunkt ab, den man vertritt. Ich habe einen Andersdenkenden nicht als Demagoge, Verwurstler, bewußter Falschversteher oder in Bezug auf das Lesen Inkompetenten Menschen bezeichnet. Könnte ich jetzt als vierfache Beleidigung verstehen und das nur, weil ich nicht deiner Meinung bin, dass die "2,5 Flaschen Bier - äquivalente" Alkolholmenge mit "besaufen" gleichzusetzen ist.

    Aber vielleicht habe ich an dieser Stelle dein geschriebenes Wort auch missinterpretiert. :redface:
    Das Glück hab ich übrigens gefunden: MoS Diamond Glengoyne 40y 1972
    ASWhisky gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.