Reihenfolge für mein Tasting

1234579
  • Dr.Music
    Themenersteller
    User Dr.Music
    Dabei seit: 04.12.2014Beiträge: 1,551Flaschensammlung:Docs MedizinBewertungen: 6
    , letzte Änderung 17. Oktober 2016 um 14:18
    Optionen
    Alle Jahre wieder...steht mein nächstes (Weihnachts)Tasting an :biggrin:

    Als Thema habe ich für dieses Jahr die Auswirkungen des Fasses auf den Whisky genommen. Hier vielleicht ein spezielles ein Finish oder eine komplette Reifung in Fässern die vorher was anderes als Sherry,Bourbon oder Port hatten.
    Ich dachte vielleicht an Rum, Rotwein, Weißwein, Brandy, Bier, Pflaumenwein, Heidelbeer oder sonstige exotischen Geschichten.

    Was mir bis jetzt eingefallen ist:

    Tomatin (Cabernet Sauvignon)
    Red DeerII (Amarone, wobei das fast nix mehr mit Whisky zu tun hat)
    Green Spot(Bordeaux)
    Balvenie (Rum)
    Wolf Of Badenoch(Pflaumenwein)
    Glenmorangie Milesan (Rotweinfässer)


    Habt Ihr noch ein paar Tips auf Lager? Ich denke , dass ich dann aus 4-6 Whisk(e)ys ein schönes interessantes Tasting formen kann.

    Danke schon mal und viele Grüße

  • nykra User Dabei seit: 27.10.2015Beiträge: 282Flaschensammlung:nykras SammlungBewertungen: 32
    Optionen
    "Dr.Music" schrieb:
    Alle Jahre wieder...steht mein nächstes (Weihnachts)Tasting an :biggrin:

    Als Thema habe ich für dieses Jahr die Auswirkungen des Fasses auf den Whisky genommen. Hier vielleicht ein spezielles ein Finish oder eine komplette Reifung in Fässern die vorher was anderes als Sherry,Bourbon oder Port hatten.
    Ich dachte vielleicht an Rum, Rotwein, Weißwein, Brandy, Bier, Pflaumenwein, Heidelbeer oder sonstige exotischen Geschichten.

    Was mir bis jetzt eingefallen ist:

    Tomatin (Cabernet Sauvignon)
    Red DeerII (Amarone, wobei das fast nix mehr mit Whisky zu tun hat)
    Green Spot(Bordeaux)
    Balvenie (Rum)
    Wolf Of Badenoch(Pflaumenwein)
    Glenmorangie Milesan (Rotweinfässer)


    Habt Ihr noch ein paar Tips auf Lager? Ich denke , dass ich dann aus 4-6 Whisk(e)ys ein schönes interessantes Tasting formen kann.

    Danke schon mal und viele Grüße


    Balvenie - Rum
    Tullibardine - Burgundy
    Arran - Sauternes
  • H.spekter User H.spekter Dabei seit: 08.06.2015Beiträge: 2,058Bewertungen: 30
    Optionen
    Ich würde noch den edradour 2003 sauternes first fill empfehlen
  • H.spekter User H.spekter Dabei seit: 08.06.2015Beiträge: 2,058Bewertungen: 30
    Optionen
    Davon ist auch ne schöne port Variante vorhanden...
  • Dr.Music
    Themenersteller
    User Dr.Music
    Dabei seit: 04.12.2014Beiträge: 1,551Flaschensammlung:Docs MedizinBewertungen: 6
    Optionen
    Danke für die Empfehlungen Ihr beiden.

    Tullibardine hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm.

  • Oktobull User Oktobull Dabei seit: 06.11.2012Beiträge: 5,979Bewertungen: 1
    Optionen
    Mir fallen spontan noch zwei ein:
    Gestern erst blind verkostet und für gut befunden:
    - BenRiach 15yo Sauternes

    Und mein liebster aus dem Rumfass (Vollreifung):
    - The Whisky Chamber Tullibardine 10yo Rum Cask
    Ein grandioses Teil und auch noch in Fassstärke

    Kackvogel a.D. & eine der größten menschlichen Enttäuschungen 



    Fake Ussser Counter deleted: IIIII

    Fake Ussser Counter active: IIII / Highest Status: Brand Ambassador 


    Rare Malts Adventskalender von Oktobull & ThinLizzy 2017

    Rare Malts Adventskalender von Oktobull & ThinLizzy 2018


    othorion gefällt das
  • MasterOfPuppets User MasterOfPuppets Dabei seit: 08.09.2015Beiträge: 1,033Flaschensammlung:Disposable HeroesBewertungen: 0
    Optionen
    Mir fällt da ganz spontan der Armorik Sauternes ein.

    Falls es auch ein Blend sein darf, würde ich noch den Jameson Caskmates nehmen.

    The Mexican whiskeys, they call it tequila, have the worst noses, just look, no Mexicans in Scotchland, because they have Hadrian’s Wall. Look at that wall, it works, it’s great. The Scotch have made the Romans pay for it, they’re smart.

    Serge
  • Dr.Music
    Themenersteller
    User Dr.Music
    Dabei seit: 04.12.2014Beiträge: 1,551Flaschensammlung:Docs MedizinBewertungen: 6
    Optionen
    Danke Okto und MoP !

    Der Jameson Caskmates Tip passt sehr gut rein, Bierfässer...hat mir noch gefehlt :smile:

    Viele Grüße

  • Dr.Music
    Themenersteller
    User Dr.Music
    Dabei seit: 04.12.2014Beiträge: 1,551Flaschensammlung:Docs MedizinBewertungen: 6
    Optionen
    Okto, die Notes für den Tullibardine 10y Rum Cask lesen sich sehr gut !

    Hat vielleicht jemand schon den Teeling 12 Jahre Rum Cask von TWS probiert?

  • Mathewblue User Mathewblue Dabei seit: 24.07.2013Beiträge: 302Flaschensammlung:Mathewblues SammlungBewertungen: 12
    Optionen
    Ich veranstalte heute Abend ein Whiskytasting für ein paar Freunde, die noch nicht so die Maltheads sind.

    Hier die 7 Flaschen:

    1. Oberwälder Whisky. Single Grain

    2. Nikka from the Barrel

    3. Springbank 13 Jahre oak Cask Duncan Taylort NC 2

    4. Edradour straight from the Cask Sauternes 13 Jahre

    5. GlenDronach Tawny Port 15 Jahre

    6. Aberlour a ' bunadh Batch 44 (Oloroso)

    7. Glendronach 1995/2016 20 Jahre #5269 Pedro Ximenez Sherry Puncheon 53,8%


    Ist das ok so?


    Was meint ihr?
    Wehrlos Lieben omnia vincit Amor Vergil
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.