Neuerscheinungen

«13456789837
  • maltaholic
    Themenersteller
    User maltaholic
    Dabei seit: 29.07.2014Beiträge: 20,845Flaschensammlung:maltaholics KellergeisterBewertungen: 526
    Hallo Whiskybrüder und -schwestern,

    möchte hier einen kleinen Thread eröffnen, wo man neue Flaschen vorstellen, über neue Flaschen diskutieren, lobpreisen oder ablästern kann.

    Ganz aktuell 2 neue Flaschen im TWS für je 500€

    http://www.whisky.de/shop/Aktuell/Neueste-Artikel/Springbank-25J-2014.html

    http://www.whisky.de/shop/Aktuell/Neueste-Artikel/Balvenie-Single-Barrel-25-Jahre.html


    Die beiden Flaschen sind sicherlich was Besonderes, aber ich muss mich ja langsam schämen, wenn ich mir ne Flasche für unter 100€ kaufe ...
    “Whisky, like a beautiful woman, demands appreciation. First you gaze, then it's time to drink.” ― Haruki Murakami
  • DunklerRabe User DunklerRabe Dabei seit: 02.03.2013Beiträge: 625Bewertungen: 0
    Optionen
    "maltaholic" schrieb:
    Die beiden Flaschen sind sicherlich was Besonderes, aber ich muss mich ja langsam schämen, wenn ich mir ne Flasche für unter 100€ kaufe ...
    Naja, nicht wirklich :smile:

    Ich lästere dann mal etwas ab und sage, dass diese beiden speziellen Flaschen ihren Preis, gemessen am Genuß, nicht wert sind. Das sind eher so Prestigeabfüllungen. Natürlich habe ich sie nicht probiert und es sind sicher keine schlechten Whiskys, aber die Chance, dass sie ihre 500 Euro wert sind, ist eher gering, weil der Geschmack normalerweise garnicht so gut sein kann. Eine neue Erkenntnis ist das aber alles natürlich nicht.

    Aber natürlich werden diese Flaschen problemlos Abnehmer finden und es ist auch völlig ok so. Wenn ich mir mal so eine Flasche kaufe, dann heb ich mir die für seltene Momente auf. Und für die meisten anderen Momente müssen dann andere Flaschen herhalten, die wesentlich leichter zu bekommen sind, wesentlich günstiger sind und auch wesentlicher leichter zugänglich sind.

    Und sind wir doch mal ehrlich, die größte Freude ist es doch einen günstigen Whisky zu finden, der einem sehr gut schmeckt. Bei einer günstigen Flasche kann man fast nur positiv überrascht werden, bei einer teuren Flasche fast nur negativ.
  • Christopher User Christopher Dabei seit: 02.11.2010Beiträge: 2,959Bewertungen: 143
    Optionen
    Klar verwundern und polarisieren diese Juppi Abfüllungen immer.
    Das soll sicher auch so sein um ab und an mal wieder ins Gespräch zu kommen.
    Dalmore kann das auch ganz toll. Obwohl sie es beim 25er wohl übertrieben haben. Im Vergleich zum Ausgangspreis wird der einem heute für 600€ ja fast schon hinterher geworfen.

    Mich ärgert es aber in letzter Zeit mehr, dass die Brot und Butter Range verschiedener Brennereien immer teurer wird.

    Zum Beispiel:
    Aberfeldy 18 für 90€ (40 Volt und gefärbt, der Liter für 95€, und warum soll das Zeug limitiert sein?), der neue 21er wurde auch mal fix um 20€ erhöht

    Der neue Ardmore 12 (Einsteiger OA für 55€?)

    Glenfiddich-Small-Batch-Reserve-18-Jahre (70€, wie definiert GF Small Batch?, ich gehe davon aus, dass der entweder den normalen 18er ablöst, oder der 18 im Preis steigt)

    Die (bezahlbaren) Spezial Releases von Diageo (Laga CS mitlerweile 97€, wenn ich das mit dem Laphi 10CS vergleiche bekomm ich vom letzteren 2 Flaschen fürs gleiche Geld)

    Und hier noch einige Juppi Abfüllungen der letzten Tage die mich nur mit dem Kopf schütteln lassen

    Cragganmore 25 für 380€
    Benrinnes 21für 300€ ( wenn ich da noch an den alten 21er für knapp 100€ denke...)
    Caol Ila 30 für 550€ (Für den Preis bekomm ich Port Ellen, wenn man mal die Preise der gleich alten UA sich anschaut kann man sich nur wundern)

    usw....

    Es ist eigentlich sonst nicht meine Art über die Preise zu heulen, da man die Richtung ja kennt, ich dachte aber, ich erfüll den thread mal etwas mit Leben :wink:
    Das Leben ist zu kurz für schlechten Alkohol.
  • Quin User Quin Dabei seit: 25.05.2013Beiträge: 4,061Bewertungen: 0
    Optionen
    "Christopher" schrieb:
    ich dachte aber, ich erfüll den thread mal etwas mit Leben :wink:


    Mission fehlgeschlagen! Hast nur Tod und Teufel verbreitet!
    :twisted:
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    , letzte Änderung 17. Dezember 2014 um 10:04
    Optionen
    "maltaholic" schrieb:
    Hallo Whiskybrüder und -schwestern,

    möchte hier einen kleinen Thread eröffnen, wo man neue Flaschen vorstellen, über neue Flaschen diskutieren, lobpreisen oder ablästern kann.

    Ganz aktuell 2 neue Flaschen im TWS für je 500€

    http://www.whisky.de/shop/Aktuell/Neueste-Artikel/Springbank-25J-2014.html

    http://www.whisky.de/shop/Aktuell/Neueste-Artikel/Balvenie-Single-Barrel-25-Jahre.html


    Die beiden Flaschen sind sicherlich was Besonderes, aber ich muss mich ja langsam schämen, wenn ich mir ne Flasche für unter 100€ kaufe ...




    Wenn die beiden Pullen gekauft werden, und davon gehe ich aus, sind sie genau richtig ausgezeichnet.

    Sind sie es wert? Fucking nein! Aber ein großes NEIN!

    Klar der Bavenie ist 1988 ins Fass gekommen. Die Zeit will bezahlt werden. Aber er ist schöngetrimmt mit E150a und das sollte bei dem Preis nicht sein.

    Springbank melkt gerade die goldene Kuh und es scheint zu funktionieren.

    Ich bin gespannt was sie für den Sherry Wood auffahren, im Januar, und sehe da schwarz das er bezahlbar wird für die breite Masse.

    Aber sehen wir die beiden Beispiele doch als das was sie sind, als die perversen Auswüchse des Whiskyboom´s.

    Und anders kann man es nicht nennen.

    Ich werde mir den Springer nicht leisten, aber es wird nur eine Frage der Zeit sein bis die erste FT hier auftaucht und alle total entzückt sein werden um des Geschmackes dieses edlen Tropfens.
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen
    Ich frage mich gerade, wie mies wohl die Fässer waren, in denen der 25er Springbank vorher gelegen hatte, dass sie ihn in Port finishen mussten :evil:
  • Quin User Quin Dabei seit: 25.05.2013Beiträge: 4,061Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 17. Dezember 2014 um 10:32
    Optionen
    Sie sehen einfach dass sie es loswerden. Sollen sie machen und wer will soll kaufen. Für normal-sterbliche ist das wenn überhaupt mal etwas zum runden Geburtstag oder so.

    Da habe ich in jeder Hinsicht mehr von 5-10 anderen Flaschen und/oder einer riesigen Menge an Samples dazu. Ich hoffe nur dass es sich irgendwann rächen wird wie sie ihre Kunden in Europa behandeln. Bzw. hoffe ich, dass jetzt mal einige der ~100 Brennereien abseits des Hypes aufwachen und eine gute Core-Range zu vertretbaren Preisen auf die Beine stellen.
  • Gloin User Gloin Dabei seit: 04.01.2012Beiträge: 5,814Bewertungen: 20
    Optionen
    Über sowas rege ich mich nicht mehr auf. Das ist vollkommen sinnfrei.

    Ich werde mit hoher Wahrscheinlichkeit (sag niemals nie)soviel Geld für eine Flasche Whisky ausgeben, da kann es mir vollkommen gleichgültig sein, ob der schmeckt oder nicht.

    Noch findet man guten Whisky bis 100 Euro, wenn man bereit ist, auch mal abseits der großen Namen zu kaufen. Ich hatte z.B. neulich beim Wichteln einen Ben Nevis 10. Der hat mich wirklich positiv überrascht, obwohl der für einen Zehnjährigen auch nicht gerade günstig ist.

    Und selbst bei den bekannten Brennereien wird man fündig, allen voran bei der Vorbildbrennerei Glenfarclas.
  • Speedo User Speedo Dabei seit: 06.10.2014Beiträge: 1,345Flaschensammlung:BananaaaBewertungen: 40
    Optionen
    "Gloin" schrieb:
    Über sowas rege ich mich nicht mehr auf. Das ist vollkommen sinnfrei.

    Ich werde mit hoher Wahrscheinlichkeit (sag niemals nie)soviel Geld für eine Flasche Whisky ausgeben, da kann es mir vollkommen gleichgültig sein, ob der schmeckt oder nicht.


    Dem kann ich nur zustimmen. Mehr als ein innerliches "Schade" gibt's bei mir nicht, wenn ich sehe, dass eine von mir begehrte Flasche (weit) oberhalb meines persönlich festgelegten Limits liegt.

    Manchmal sollte man einfach auch mal konsequent Nein sagen. Das macht alles ziemlich einfach und schont die Nerven.:wink:

    Bei den beiden Flaschen wäre mir selbst ein 5cl Sample verhältnismäßig zu teuer. Neugierde hin oder her...
    httpi1334photobucketcomalbumsw650Jacen3WhiskyPloumlrre_klein_zpsmuz9dludjpg       Erledigt
  • Speedo User Speedo Dabei seit: 06.10.2014Beiträge: 1,345Flaschensammlung:BananaaaBewertungen: 40
    Optionen
    "kraeftigen_2.0" schrieb:
    Wenn die beiden Pullen gekauft werden, und davon gehe ich aus, sind sie genau richtig ausgezeichnet.


    Hast Recht gehabt. Der Springbank 25 yo ist schon ausverkauft.:mrgreen:
    httpi1334photobucketcomalbumsw650Jacen3WhiskyPloumlrre_klein_zpsmuz9dludjpg       Erledigt
  • Christopher User Christopher Dabei seit: 02.11.2010Beiträge: 2,959Bewertungen: 143
    Optionen
    "Speedo" schrieb:
    "kraeftigen_2.0" schrieb:
    Wenn die beiden Pullen gekauft werden, und davon gehe ich aus, sind sie genau richtig ausgezeichnet.


    Hast Recht gehabt. Der Springbank 25 yo ist schon ausverkauft.:mrgreen:


    Was nach so kurzer Zeit?
    Dann waren sie wohl viel zu billig ausgezeichnet :wink:
    Das Leben ist zu kurz für schlechten Alkohol.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.