Amrut Naarangi

  • ben_Becker83
    Themenersteller
    User ben_Becker83
    Dabei seit: 19.04.2012Beiträge: 690Bewertungen: 51
    Moin zusammen.
    Bin vor kurzem auf den Amrut Naarangi (WB 67025) aufmerksam geworden.
    Klingt vom Geschmacksprofil gar nicht mal schlecht und wäre mMn mal einen Versuch wert. Amrut hatte ich bisher noch keinen.
    Hatte von euch den schonmal jmd im Glas? Gibt ja angebl nur 900Fl davon. Frag mich zwar ob das Batch-weise 900 sind oder insgesamt...

    Freu mich über Anregungen
    Grüße
    Ben
    "The glas can be half empty or half full...as long as there´s Whisky in it" Sample-Liste
    Getaggt:
  • SamsonMatanzas User SamsonMatanzas Dabei seit: 10.01.2014Beiträge: 443Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 6. Juni 2015 um 04:31
    Optionen
    Ich habe genau einmal einen Amrut probiert. Mit dem könnte man mich jagen. Welcher das war? Weiß ich leider nicht mehr, müsste aber ein 0815- Standard gewesen sein. Danach wollte ich keinen mehr kennenlernen. Der normale Slyrs erinnert mich btw recht stark an den, ohne dass ich ihn so eklig finde. Ansonsten würde ich aber sagen: Amrut statt Armut! :wink:

    Edit1: Sorry, hatte dich falsch verstanden und gedacht, du würdest allgemein nach Meinungen zur Brennerei fragen. :redface:

    Edit2: Müsste der Amrut Single Malt NAS 46% gewesen sein.
    Friends of Laphroaig Plot No: 652700 Erledigte FT: Linkwood, Benriach, Old Pulteney, Ben Nevis, New Zealand
  • larso User larso Dabei seit: 20.05.2015Beiträge: 902Bewertungen: 0
    Optionen
    Als ein lokaler Händler den Naarangi bekam, war ich auch sehr interessiert. Limitiert, und noch dazu mit einzigartigem Herstellungsverfahren, da sollte man schnell zugreifen. Sicherheitshalber habe ich dann noch mal im Netz nach Bewertungen gestöbert, und war dann doch sehr ernüchtert. Hörte sich sehr danach an, als wäre er geschmacklich nicht so der Renner, und schon gar nicht für so viel Geld.
    Im Gegensatz zu SamsonMatanzas bin ich allerdings Amrut nicht abgeneigt. Den Fusion fand ich durchaus interessant, werde also sicher noch weitere probieren.

    Aktuelle FT:
    Samples: Larsos peinlich kurze Sampleliste

  • Powers User Powers Dabei seit: 25.01.2011Beiträge: 253Bewertungen: 0
    Optionen
    Ich habe ihm und bin sehr begeistert. Ein doller Geschmack, viel orangen und Sherry. Langer Abgang. Habe nicht verdünnt.

    Einer meiner Favoriten. Er ist 6 Jahre alt, aber wegen Klima könnte man meinen 26 Jahre. Werde ich mir jetzt die zweite Flasche bestellen für Reserve!
    Irish Whiskey is simply the best!
  • ThinLizzy User ThinLizzy Dabei seit: 15.11.2014Beiträge: 3,928Bewertungen: 0
    Optionen
    "SamsonMatanzas" schrieb:
    Ich habe genau einmal einen Amrut probiert. Mit dem könnte man mich jagen. Welcher das war? Weiß ich leider nicht mehr, müsste aber ein 0815- Standard gewesen sein. Danach wollte ich keinen mehr kennenlernen. Der normale Slyrs erinnert mich btw recht stark an den, ohne dass ich ihn so eklig finde. Ansonsten würde ich aber sagen: Amrut statt Armut! :wink:

    Edit1: Sorry, hatte dich falsch verstanden und gedacht, du würdest allgemein nach Meinungen zur Brennerei fragen. :redface:

    Edit2: Müsste der Amrut Single Malt NAS 46% gewesen sein.


    Das kommt mir insgesamt sehr bekannt vor. Nur dass meine Amrut-Erfahrung auf dem Vorgänger mit 40% basiert. Beim ersten Probieren bei einem Freund vor 5-6 Jahren fand ich ihn noch lecker. Dann bekam ich die volle Flasche von eben diesem Freund geschenkt...

    ...und nun seit einigen Monaten ist sie endlich leer. Uff...:eek: Hoffentlich liest mein Kollege das nicht...:redface:

    War ein ziemlich unrunder und flach-süßer Malt, der mir wenig Lust auf mehr machte.

    Doch inzwischen habe ich schon viel Gutes über z.B. den Fusion und die schnellere Reifung gelesen, dass ich beschlossen habe, nicht soo nachtragend zu sein..:wink:

    Ich könnte mir da vorstellen, bald mal eine Neugierde-Range-FT zu starten...:biggrin:

    Viele Grüße aus'm Westmünsterland, Frank
    Meine Probenliste
    Abgeschlossene Flaschenteilungen: Probierlücken I / II / III / IV / V / VI / VII / VIII / IX / X / XI / XII / XIII / XIV / XV / ??


    1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 / 13 / 14 / 15 / 16 / 17 / 18 / 19 / 20 / 21 / 22 / 23 / 24 / 25 / 26 / 27 / 28 / 29 / 30 / 31 / 32 / 33 / 34 / 35 / 36 / 37 / 38 / 39 / 40 / 41 / 42 / 43 / 44 / 45 / 46 / 47 / 48 / 49 / 50 / 51 / 52 / 53 / 54 / 55 / 56 / 57 / 58 / 59 / 60 / 61 / 62 / 63 / 64 / 65 / 66 / 67 / 68 / 69 / 70 / 71 / 72 / 73 / 74 / 75 / 76 / 77 / ??

    Aktuell laufende FT: Bowmore 14yo MoS

    Challenges & Aktionen: 

    Raritätenquiz – 7 Malts, 49 Punkte / Die dreifache (N)AS-Challenge-Blindverkostung / Adventskalender „Raritäten & Old School Malts“ / Dark Sherry´Experiment / Dark Sherry´Experiment Reloaded

    SamsonMatanzas gefällt das
  • larso User larso Dabei seit: 20.05.2015Beiträge: 902Bewertungen: 0
    Optionen
    "ThinLizzy" schrieb:
    Doch inzwischen habe ich schon viel Gutes über z.B. den Fusion und die schnellere Reifung gelesen, dass ich beschlossen habe, nicht soo nachtragend zu sein..:wink:

    Ich könnte mir da vorstellen, bald mal eine Neugierde-Range-FT zu starten...:biggrin:


    Da wäre ich doch glatt dabei :biggrin:

    Aktuelle FT:
    Samples: Larsos peinlich kurze Sampleliste

  • Savi User Savi Dabei seit: 08.01.2014Beiträge: 984Flaschensammlung:In meiner VitrineBewertungen: 195
    Optionen
    Ich habe nur den 0/8/15 Amrut Single Malt, kann somit auch nichts zu dem Naarangi sagen.
    Aber Amrut allgemein macht schon den Eindruck als seien die speziell für den westlichen Markt produziert und entsprechend hochpreisig angesetzt.

    Ich habe so das Gefühl, 85 Punkte in der Base bekommt fast jeder Whisky ab 50 Euro. Die Leute scheinen irgendwie nicht wie vorgesehen die Punkteskala von 50-100, sondern nur von 70-100 Punkte zu nutzen, womit der Naarangi ein Durchschnittswhisky wäre.

    Aber letztlich wirst du nicht umhin kommen den zu kaufen, wenn du es wirklich wissen willst. Und falls ja, dann halte uns hier auf dem Laufenden was er taugt.
  • Sir_Saartan User Dabei seit: 26.01.2015Beiträge: 100Flaschensammlung:Sir_Saartans SammlungBewertungen: 27
    Optionen
    Ich habe den Amrut Fusion, sowie den Peatet (letzterer ist noch verschlossen).

    Der Fusion ist ok, aber nicht so umwerfend wie die Bewertung durch Jim Murray einen Glauben machen könnte (97 von 100 Punkten).

    Für den Aktuellen Preis sicher ok, aber nichts was man unbedingt braucht, wenn man nicht (wie ich) Exoten sammelt.

    Insofern würde ich sagen: bei einem günstigen Preis ist's 'n Versuch wert, über 50,00 würde mich persönlich das nicht unbedingt interessieren, ohne vorher probieren zu können.

    Gibt's hier jemanden, der 'ne Probe zum Antesten hat?
    Meine Probenliste Saartanische Probenliste
  • hell10 User hell10 Dabei seit: 30.10.2014Beiträge: 493Flaschensammlung:Sammlung allgemeinBewertungen: 5
    Optionen
    Der interessiert mich auch schon länger... Dachte auch schon mal über ne FT nach.
    Finde die Erklärung mit der schnelleren/intensiveren Fassreifung durch das örtliche Klima plausibel.
    'Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - und es ist eine schöne Zeit bis dahin' Quelle unbekannt Flaschenteilungen: aktuell abgeschlossen Mackmyra Blomstertid & Vinterrök / Ben Nevis & Glenlivet / DE Lagavulin & Oban / El Maximo No.8 & Green Spot / Sherry Bomben / BenRiach / Bowmore
  • ben_Becker83
    Themenersteller
    User ben_Becker83
    Dabei seit: 19.04.2012Beiträge: 690Bewertungen: 51
    Optionen
    Na toll, jetzt habt ihr mich soweit... :mrgreen:

    FT Amrut Naarangi
    "The glas can be half empty or half full...as long as there´s Whisky in it" Sample-Liste
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.