Jack Daniel's old No.7 - Meinung?

2
  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 22,419Bewertungen: 5
    Optionen
    "Marko_I" schrieb:
    "HolgerT." schrieb:
    "Marko_I" schrieb:
    "Minnie McMouse" schrieb:
    Jim Daniels ist sicher kein Bourbon, das wäre dann Jack Beam, der kein Tennessee Whiskey ist.

    Jeder Tennessee Whiskey ist per Definition ein Bourbon. Sogar ein Straight Bourbon. Nur eben einer, der aus Tennessee kommt.

    ...und durch Holzkohle gefiltert wurde. :wink:

    Das ist so nicht richtig. Du möchtest dich aber bitte erst weiter streiten, wenn du dich belesen hast. :wink:

    Och komm, Marko. Sei nicht so! Gib uns nen Link! :smile:
    *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher *** / *** Gefallener Gladiator der Enthaltsamkeit 2016+2017 *** / *** Dreifache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle *** / *** Blind Guardian Battle III+XI Silbermedaillengewinner *** / *** Blind Guardian Battle VI und XII Gastgeber *** / *** Blind Guardian Battle IX Tagessieger *** / *** Blind Guardian Battle XI geteilter Tagessieger *** / *** Erfahrener Ahnungsloser Genieser *** / *** scotchkauftrocken seit 26.12.2019 *** / Meine Probenliste / aktuelle FTs:
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 29.12.2009Beiträge: 66Bewertungen: 27
    Optionen
    "Waschbär" schrieb:
    "Marko_I" schrieb:
    "HolgerT." schrieb:
    "Marko_I" schrieb:
    "Minnie McMouse" schrieb:
    Jim Daniels ist sicher kein Bourbon, das wäre dann Jack Beam, der kein Tennessee Whiskey ist.

    Jeder Tennessee Whiskey ist per Definition ein Bourbon. Sogar ein Straight Bourbon. Nur eben einer, der aus Tennessee kommt.

    ...und durch Holzkohle gefiltert wurde. :wink:

    Das ist so nicht richtig. Du möchtest dich aber bitte erst weiter streiten, wenn du dich belesen hast. :wink:

    Och komm, Marko. Sei nicht so! Gib uns nen Link! :smile:


    Heiße zwar nicht Marko, aber da steht das mit der Holzkohlefilterung.
    Machen zwar fast alle, hat aber keine "rechtlichen" Bedeutungen. Darum auch nur "fast" alle.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Lincoln_County_Process
  • HolgerT. User HolgerT. Dabei seit: 29.07.2011Beiträge: 4,887Flaschensammlung:MedizinschrankBewertungen: 48
    , letzte Änderung 4. August 2015 um 20:42
    Optionen
    "Waschbär" schrieb:
    Och komm, Marko. Sei nicht so! Gib uns nen Link! :smile:


    Nicht nötig - das hab' sogar ich rausbekommen...:mrgreen:

    Edit.: Jetzt will ich aber wieder mitspielen :biggrin:
    Blindverkostung öffnet die Augen...
  • MacRunrig User MacRunrig Dabei seit: 31.03.2015Beiträge: 5,739Flaschensammlung:MacRunrigs SammlungBewertungen: 225
    Optionen
    "Minnie McMouse" schrieb:
    Jim Daniels ist sicher kein Bourbon, das wäre dann Jack Beam, der kein Tennessee Whiskey ist.
    Das war der Beitrag zum Thema, auch wenn es keins war...



    Da wird sich Minnie aber jetzt wundern:
    Es gibt tatsächlich "Jim Daniels"-Flaschen - allerdings als Filmrequisite, die man sich einer Firma aus Kalifornien besorgen kann.

    Ich zitiere dazu einmal aus meinem Beitrag zur Rubrik whisky in spielfilmen vom 29.07.2015:


    Hier noch ein Hinweis auf Film-Requisiten wie "Jim Daniels"-Flaschen (und eben auch "Cutters Ark"-Blended Scotch), die man für nicht von der Getränkeindustrie gesponserte Filme beschaffen kann:

    http://caskstrength.blogspot.de/2010/06/crying-game.html

    :smile:
  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 22,419Bewertungen: 5
    Optionen
    :eek: War das jetzt der Werbelink, auf den wir gewartet haben? :cool:
    *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher *** / *** Gefallener Gladiator der Enthaltsamkeit 2016+2017 *** / *** Dreifache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle *** / *** Blind Guardian Battle III+XI Silbermedaillengewinner *** / *** Blind Guardian Battle VI und XII Gastgeber *** / *** Blind Guardian Battle IX Tagessieger *** / *** Blind Guardian Battle XI geteilter Tagessieger *** / *** Erfahrener Ahnungsloser Genieser *** / *** scotchkauftrocken seit 26.12.2019 *** / Meine Probenliste / aktuelle FTs:
  • MacRunrig User MacRunrig Dabei seit: 31.03.2015Beiträge: 5,739Flaschensammlung:MacRunrigs SammlungBewertungen: 225
    Optionen
    War jedenfalls nicht als solcher beabsichtigt.

    Oder sind hier etwa irgendwelche Filmproduzenten im Forum aktiv?

    :cool:
  • Marko_I User, Moderator Marko_I Dabei seit: 11.01.2006Beiträge: 13,126Flaschensammlung:Whiskybar bi-clubBewertungen: 1425
    Optionen
    "Waschbär" schrieb:
    "Marko_I" schrieb:
    "HolgerT." schrieb:
    "Marko_I" schrieb:
    "Minnie McMouse" schrieb:
    Jim Daniels ist sicher kein Bourbon, das wäre dann Jack Beam, der kein Tennessee Whiskey ist.

    Jeder Tennessee Whiskey ist per Definition ein Bourbon. Sogar ein Straight Bourbon. Nur eben einer, der aus Tennessee kommt.

    ...und durch Holzkohle gefiltert wurde. :wink:

    Das ist so nicht richtig. Du möchtest dich aber bitte erst weiter streiten, wenn du dich belesen hast. :wink:

    Och komm, Marko. Sei nicht so! Gib uns nen Link! :smile:


    http://en.wikipedia.org/wiki/Tennessee_whiskey war zu naheliegend? :wink: Da ist alles schön erklärt.
    * US-weit ist Tennessee gar nicht definiert: http://www.ecfr.gov/cgi-bin/text-idx?SID=e3cfbd0877419cd0eb5792f2fbe2815b&c=ecfr&tpl=/ecfrbrowse/Title27/27cfrv1_02.tpl
    Es ist von der Sache her einfach Bourbon, sie schreiben es nur nicht drauf.
    * "Extern" ist über etliche Handelsabkommen (NAFTA z.B.) Tennessee als "a straight Bourbon Whiskey authorized to be produced only in the State of Tennessee" geschützt.
    * erst seit kurzem (2013) schreibt intern Tennessee Law "Filtered through maple charcoal prior to aging" vor, dabei gibt es aber eine Ausnahme (Prichard's), also stimmt das obige "Jeder" nicht.

    Jeder Tennessee Whisky ist ein Bourbon, aber nicht jeder Tennessee ist Lincoln-County-Process-gefiltert und nicht jeder Lincoln-County-Process-gefilterte ist ein Tennessee.

    "Every question I answer will only lead to another question", 'Mother', Lost S06E15
    Whisky-Chat-Stammtisch auf Whisky.de / TWS-Ersatzchat / Treffpunkt alt
    Proben: mein komisches Zeuchs / WID-Nummern in Link verwandeln

    ___________________________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe"

  • Tobi1983 User Tobi1983 Dabei seit: 18.03.2015Beiträge: 508Bewertungen: 2
    Optionen
    Troll hin oder her... Ich find den JD No.7 übrigens gar nicht so schlimm.
    Meiner Meinung nach sind billige Bourbons deutlich besser als billige Single Malts. Die Bourbons/Tennessee Whiskys müssen wenigstens in frischen Fässern reifen, während billige Single Malts wie Loch Lomond wahrscheinlich in den letzten Fässern gereift sind, die gerade noch übrig waren. Dadurch kommen haufenweise saure und bittere Noten raus. Metallisch im Geruch, bitter im Abgang.
    Der JD ist leicht, hat ordentlich Vanille und ein ganz klein wenig Eiche im Abgang, dann ist er schnell weg. Aber zumindest tut er mir nicht weh.:smile:
    Powers gefällt das
  • Whiskytester User Whiskytester Dabei seit: 18.05.2014Beiträge: 470Flaschensammlung:Bereits getestetBewertungen: 104
    Optionen
    @Tobi1983

    so unterschiedlich sind die Geschmäcker!!

    Wärend ich den JD No.7 für fast untrinkbar halte finde ich den angesprochenen Loch Lomond (den blauen)
    garnicht so übel....

    Ich perönlich würde billig Single Malts immer den billigen Bourbons vorziehen.

    Lg
    Heiko-S- gefällt das
  • Cobra User Cobra Dabei seit: 05.08.2015Beiträge: 1Bewertungen: 0
    Optionen
    JD No. 7 ist mein absoluter Favorit, wenn es um Alkohol geht. Klar klingt das Billig, ist aber so :mrgreen:
    Ich Liebe den Geschmack, den Duft, die Kombination JD + Coca Cola. Einfach zum Genießen. Das gute daran, ein Liter auf zwei tut mir nicht weh. :cool:
    Die Honig Variante jedoch, kann ich nicht ausstehen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.