Frisch geleert

1234689284
  • dirty_Frank User dirty_Frank Dabei seit: 16.07.2013Beiträge: 2,686Bewertungen: 0
    Optionen

    FUJIKaI :cool:

    uncoloured - unchillfiltered - no water added & straight to your face! 
  • Huibuh
    Themenersteller
    User Huibuh
    Dabei seit: 12.11.2011Beiträge: 1,392Bewertungen: 42
    , letzte Änderung 3. September 2016 um 00:53
    Optionen
    The Naked Grouse

    , 40%

    mit jedem Schluck wurde die Flasche nackter, nun ist sie auf ihrem Höhepunkt angekommen :biggrin:. Nein, mal im Ernst: finde die Blends der Edrington Group sehr gelungen, sowohl Cutty Sark, wie auch Famous Grouse. Sie schlagen für mich die einfachsten Qualitäten von Highland Park und Macallan. Da muß ein guter Master Blender am Werke sein. Der Naked Grouse ist noch jung, aber hat ausdrucksstarke Fässer gesehen. Für mich damit ein

    [x] Wiederkauf-Kandidat

    "Part of the fun of discovering whiskies is to see how malts from different distilleries perform to age and type of cask. Happy discovering." (Jim Murray)

    Verkostungsnotizen (eine Auswahl):

    The Dalmore 12
    The Dalmore 15

    The Dalmore 25
    Bowmore Springtide

  • Vossa User Vossa Dabei seit: 05.01.2016Beiträge: 4,999Flaschensammlung:GeisterwahnBewertungen: 23
    Optionen

    Finlaggan - The Original Peaty & Ardmore Legacy haben Ihren Status von "Offen" in "Leer" geändert!

    Zwei günstige Alternativen die man guten Gewissens beim Grillen zum Bier anbieten kann.
    So ist es auch um die beiden Pullen geschehen...


    ...and don't forget to Rock'n Roll!!



  • Huibuh
    Themenersteller
    User Huibuh
    Dabei seit: 12.11.2011Beiträge: 1,392Bewertungen: 42
    Optionen
    Bowmore 25yo Small Batch Release

    , 43%

    Solider 25er. Im direkten Vergleich zu dem Caol Ila 25 und Laphroaig 25 hat der Malt höherwertige Fässer gesehen, so zumindest mein Eindruck. Der Destillerie-Charakter ist noch voll vorhanden, wie bislang in jedem älteren Single Malt, den ich probieren konnte. Und es wäre auch traurig, wenn 25-Jährige oder 30-Jährige Malts schon Charackterschwächen aufweisen würden. Der Faß-Einfluß mag mit steigendem Alter der Malts zunehmen, der Destillerie-Charakter nimmt allerdings nicht ab und so sind auch ältere Malts eindeutig an ihrem Destillerie-Charakter zu erkennen, zumal wenn der Charakter so ausgeprägt und eigen ist, wie bei Bowmore. Und diesen Destillerie-Charakter mag ich sehr, dazu eine hohe Faßqualität, für mich damit ein

    [X] Wiederkaufkandidat

    "Part of the fun of discovering whiskies is to see how malts from different distilleries perform to age and type of cask. Happy discovering." (Jim Murray)

    Verkostungsnotizen (eine Auswahl):

    The Dalmore 12
    The Dalmore 15

    The Dalmore 25
    Bowmore Springtide

  • Gloin User Gloin Dabei seit: 04.01.2012Beiträge: 5,814Bewertungen: 20
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 26.08.2016Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen

    Clynelish 14

    auch keine Träne wert

    Grüße

    kraeftigen_4.0

  • LDB User LDB Dabei seit: 22.08.2015Beiträge: 4,922Bewertungen: 28
    Optionen
    "kraeftigen_4.0" schrieb:
    Clynelish 14

    auch keine Träne wert


    Waaaas? Das sehe ich aber ganz anders.
    Nun bin bin ich allerdings als Clynelish-Fan voreingenommen, und sicher gibt es weitaus bessere Klein-Lieschen-Abfüllungen, aber der Standard ist für mich der perfekte Sommerwhisky.

    LDBs Sample-Bar - come in and find out! Ich hab sie nicht alle - aber viele. image

  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 26.08.2016Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen
    "LittleDrammerBoy" schrieb:
    "kraeftigen_4.0" schrieb:
    Clynelish 14

    auch keine Träne wert


    Waaaas? Das sehe ich aber ganz anders.
    Nun bin bin ich allerdings als Clynelish-Fan voreingenommen, und sicher gibt es weitaus bessere Klein-Lieschen-Abfüllungen, aber der Standard ist für mich der perfekte Sommerwhisky.



    Nachdem die Pulle so gut wie leer war und lange rumgestanden hat muss ich zugeben das die Nase sehr gewonnen hatte. viel vanille und viel Weihnacht Schokolade

    Aber im Mund war er immer noch zu scharf weil da der Alkohol vor steht

    irgendwo weit dahinter gab es leckere dinge aber der scharfe nicht schön eingebunde Alk bügelt alles platt

    Grüße

    kraeftigen_4.0

  • LDB User LDB Dabei seit: 22.08.2015Beiträge: 4,922Bewertungen: 28
    Optionen
    "kraeftigen_4.0" schrieb:
    "LittleDrammerBoy" schrieb:
    "kraeftigen_4.0" schrieb:
    Clynelish 14

    auch keine Träne wert


    Waaaas? Das sehe ich aber ganz anders.
    Nun bin bin ich allerdings als Clynelish-Fan voreingenommen, und sicher gibt es weitaus bessere Klein-Lieschen-Abfüllungen, aber der Standard ist für mich der perfekte Sommerwhisky.



    Nachdem die Pulle so gut wie leer war und lange rumgestanden hat muss ich zugeben das die Nase sehr gewonnen hatte. viel vanille und viel Weihnacht Schokolade

    Aber im Mund war er immer noch zu scharf weil da der Alkohol vor steht

    irgendwo weit dahinter gab es leckere dinge aber der scharfe nicht schön eingebunde Alk bügelt alles platt




    Eben, diese Nase, diese Nase!
    Wenn dir der in der Tat kräftige (no pun intended)
    Alkohol zu stark ist, bewirken ein paar Tropfen Wasser beim Clynelish kleine aromatische Wunder.

    LDBs Sample-Bar - come in and find out! Ich hab sie nicht alle - aber viele. image

  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 25.06.2015Beiträge: 0Flaschensammlung:The Wild HuntBewertungen: 182
    Optionen

    Mein Talisker Neist Point ist leer. Ich bewahre den Korken als Reserve
    für spätere Notfälle auf und halte diesen in Ehren.

    :cry:

    *Auch wenn du von vielen kritisiert wurdest, du warst mir ein guter
    Weggefährte.*

    Friend of Laphroaig Ardbeg Committee Member Member of the North Star Crew
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.