Regeln, Preise, Verantwortlichkeit, ...

«134
  • Horst_S
    Themenersteller
    User, Administrator Horst_S
    Dabei seit: 07.05.2004Beiträge: 5,210Flaschensammlung:Horst_S SammlungBewertungen: 1364
    Dieses Unterforum dient zum Austausch von Wünschen zur Flaschenteilungen und zur Absprache des Versand von selbst abgefüllten Proben. Es gibt hierzu eigentlich nur die folgende einzelne Regel:

    Eine kommerzielle Teilnahme ist ausgeschlossen!

    Bitte beachten Sie, dass Sie hier mit Privatleuten Proben tauschen. Dabei fallen Kosten für die Fläschchen, deren Inhalt und den Versand an, die gegenseitig erstattet werden. Wir kennen die Anbietenden in der Regel nicht! Sein Sie also bitte vorsichtig, wie viel Geld Sie wem überweisen oder in Form von Proben zusenden.

    Der Forenverantwortliche und The Whisky Store Theresia Lüning lehnen jegliche Gewährleistung für die hier zu Stande kommenden privaten Tauschgeschäfte ab.

    Passende Fläschchen finden Sie hier:
    http://www.whisky24.de/tws/advanced_search_result.php?keywords=probe

    Was sind sinnvolle Preise für einen Probenaustausch?

    Bsp. Flasche mit 0,7 Liter zu 50 Euro und Probe zu 40ml

    0,04/0,7 * 50 EUR = 2,86 EUR
    Porto = 1,45 EUR
    Probenfläschchen = 0,27 EUR
    gepolsterter Umschlag = 1,00 EUR

    Da der gepolsterte Umschlag und das Probenfläschchen wiederverwendet werden kann, sollten diese Mittel - wenn überhaupt - nur zu einem Teil der Kosten angesetzt werden.

    Eine typische 40ml-Probe sollte also zu einem Preis von 4 bis 6 Euro (Whisky+Porto) gehandelt werden.

    Bsp. Flasche mit 0,7 Liter zu 30 Euro und Probe zu 100ml

    0,1/0,7 * 30 EUR = 4,29 EUR
    Porto = 1,45 EUR
    Probenfläschchen = 0,25 EUR
    gepolsterter Umschlag = 1,00 EUR

    Für diese größeren Proben kommt man damit auf Preise von 6 bis 10 Euro.

    Ich wünsche einen erfolgreichen Tausch!

    Horst Lüning, Admin
    Gruß Horst Lüning Admin, Whisky.de
  • sven_rheinmain User Dabei seit: 21.02.2006Beiträge: 1,041Bewertungen: 0
    Optionen
    "Horst_S" schrieb:
    Probenfläschchen = 0,25 EUR


    Nennen Sie uns noch die Quelle, wo sie die Fläschchen für den Preis bekommen? :wink:
  • Zwigges User Dabei seit: 07.11.2005Beiträge: 1,474Bewertungen: 0
    Optionen
    Ich denke Horst meinte (tolles Deutsch...), da die Fläschchen mehrfach verwendet werden, soll man nicht den vollen Anschaffungspreis nehmen.

    Gruß
    Zwigges
  • sven_rheinmain User Dabei seit: 21.02.2006Beiträge: 1,041Bewertungen: 0
    Optionen
    Wäre eine ungeschickte Regelung für die, die mehr anbieten, als selbst Samples beziehen. Die legen dann nämlich drauf.
  • Tiny User Tiny Dabei seit: 24.11.2007Beiträge: 1,542Bewertungen: 0
    Optionen
    Es steht doch jedem frei, z.B. bei einem Sampleversand oder Flaschenteilung seinen Preis für die Flaschen festzulegen.
    Wer dann mitmacht ist dann ebenso frei es zu akzeptieren oder es zu lassen.
    Kenne da aus dem anderen Forum überhaupt keine Diskussionen über so etwas. auch bei den Versandkosten, meistens werden verschiedene Möglichkeiten angeboten.
    Wer dann glaubt sich durch überhöhte Flaschenpreise was zu verdienen, wird schnell merken das er fehl am Platze ist.

    Frank
  • Thorsten User Dabei seit: 14.07.2006Beiträge: 2,212Bewertungen: 0
    Optionen
    "ruessel" schrieb:
    "LoQ123" schrieb:
    Ich vermisse dabei ebenso die Rubrik Flaschenteilung, die das Forum auch noch weiter abrunden würde.
    LG LoQ


    flaschenteilung ???? pfui-bah-bäh. loQ !!!!! das könnte doch bedeuten,
    dass der umsatz des TWS um die hälfte einbricht. denk' doch
    nur an die ganzen tropfen, die aus unternehmerischer sicht
    angepriesen werden müssen, damit es keine regal-
    flaschen werden. und jetzt auch noch teilungen ?????
    also - und die wette spreche ich hiermit öffentlich aus - wenn
    der admin diese rubrik hinzufügen sollte, werde ich höchst-
    persönlich bei dir vorbeifahren und dir und deiner liebsten eine
    extra-portion schweinelende-in-arbeg-sahne-soße kochen.
    die flasche ardbeg können wir uns dann ja teilen .... :wink:

    rüssel


    Siehe: http://www.forum.thewhiskystore.de/viewtopic.php?t=3715

    Jetzt hat LoQ Glück. :smile:

    Viele Grüße

    Thorsten
  • Christian_L User Dabei seit: 24.08.2004Beiträge: 424Bewertungen: 0
    Optionen
    Folgender Vorschlag für die Angebote von Proben fürs Forum hier, damit es übersichtlich bleibt:

    Nur der Anbieter selbst schreibt noch was an weiteren "Antworten" zu seinem Ur-Angebot, wenn z. B. etwas ausverkauft ist oder neu geöffnet wird.

    Alles andere wird per PN abgewickelt zwischen Anbieter und Interessent/Käufer.

    Nur als Anregung.
  • Thorsten User Dabei seit: 14.07.2006Beiträge: 2,212Bewertungen: 0
    Optionen
    Kommt darauf an, regulären Sampletausch kann man gut per PN abwickeln, es müssen nur die jeweiligen Listen öffentlich sein.

    Bei Flaschenteilungen haben sich in den anderen Foren Listen bewährt. Jeder, der sich beteiligt, kopiert die bestehende Liste und trägt sich unten mit der gewünschten Menge ein. So kann man jederzeit sehen, wieviel noch verfügbar ist.

    Viele Grüße

    Thorsten
  • XLarge User XLarge Dabei seit: 15.02.2007Beiträge: 2,316Flaschensammlung:XLarges SammlungBewertungen: 0
    Optionen
    Noch als Tipp: Bei Flaschen aus der Apotheke auch die Tropf-/Gießeinsätze in die Flasche stecken und erst dann den Deckel drauf - sonst "schwitzt" die Flasche :wink: (ist ohne Einsatz nicht 100% dicht.)

    Beim Tausch hatte das ein Forumskollege vergessen - aber zum Glück ist nicht soviel verlorengegangen - nur muß ich die Samples jetzt schnell verputzen - sonst verdunstet das gute Zeug :rolleyes:
  • N.C.B. User N.C.B. Dabei seit: 10.08.2008Beiträge: 2,319Flaschensammlung:N.C.B.´s SamplearchivBewertungen: 89
    Optionen
    Und nochn Tip:

    Viele von uns aktualisieren ihre Sampleliste mit einem Beitrag der oft ungefähr so lautet: "Whisky x weg, Whisky y neu dazu".
    An sich nicht schlecht, man sieht auf den ersten Blick, was neu ist.
    Großer Nachteil: die gezielte Suche nach einem Whisky mit der Suchfunktion wird erschwert, da ein Großteil der gefundenen Beiträge dann nur noch darüber informiert, dass der entsprechende Tropfen zum damaligen Zeitpunkt nicht mehr zu haben war oder eben zum damaligen Zeitpunkt neu in der Liste stand aber mittlerweile längst weg ist.

    Daher meine Anregung: wenn ihr das nächste mal eure Sampleliste aktualisiert, löscht doch eure alten "Whisky x weg, Whisky y neu dazu"-Beiträge und lasst doch beim nächsten update das "Whisky x weg" ganz raus, das merkt ja jeder selbst :wink:.

    Ich denke, das beschleunigt und erleichtert uns die Samplesuche mit der SuFu.
    Gruß, Nils DON´T PANIC! Samples
  • kiruna User kiruna Dabei seit: 16.02.2013Beiträge: 3Flaschensammlung:kirunas SammlungBewertungen: 0
    , letzte Änderung 18. Februar 2013 um 00:57
    Optionen
    Hallo an die Gemeinschaft

    Da ich nun neu in dem forum bin wäre mal meine frage zu den Samplers, wen ich solche im tausch abgeben möchte, Porto trägt jeder selbst.

    Mir würde es darum um folgendes gehen ich möchte meine offenbestände verkleinern ,und im gegenzug auch neues kennenlernen.
    Hätte hierfür jemand intressen
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.