Die Abfüllungen werden immer jünger - was erwartet uns noch?

1567911121320
  • LDB User LDB Dabei seit: 22.08.2015Beiträge: 4,684Bewertungen: 28
    , letzte Änderung 16. Februar 2017 um 17:41
    Optionen

    In Ralfys neuestem Video geht es nach Verkostung des Glenlivet 18, der etwas überraschend, aber zu Recht, wie ich finde, 91 Punkte bekommt, um die Frage, wie viel Geld man für jedes Jahr, das ein Whisky alt ist, bezahlt.

    Ein eye-opener! Und natürlich klar, dass das Verhältnis "price per year of maturation" bei dem meisten NAS-Zeug ganz schön ungünstig, sprich teuer ist.


    LDBs Sample-Bar - come in and find out! httpwwwlasportsmanhccomcommunitySmileysdefaultwhiskeygifIch hab sie nicht alle - aber viele.

    Aktuelle FT: --



    othorion gefällt das
  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 23,016Bewertungen: 5
    Optionen


    Ich bin da bei Noface.

    Wir müssen uns doch nicht wundern wenn die Abfüllungen immer jünger werden wenn wir den Scheiß kaufen und auch noch abfeiern.


    OFFTOPIC: WAS ZU GEIER SOLLEN DIESE SCHEIß TEXTRAHAMEN WIE BEI WORD EINFÜGEN ODER WAS DAS IST??????

    Klar haben wir mal gesagt "He ist doch scheiß egal wenn der Whisky Jung ist dann sollen sie es wenigstens draufschreiben...

    Wir haben gelogen! Es ist nicht scheiß egal..

    Aber wenn dann sogar die UA´s hingehen und uns schöne 6 Jahre alte Fantasienamen Abfüllungen darbieten und wir kaufen das noch... selber schuld


    Ich kauf das nicht und ich feier das nicht ab. Also bin ich nicht Schuld. Sondern ihr!


    Die Battle läuft! Blind Guardian Battle XII Fremde Welten - fremde Völker *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher *** / *** Gefallener Gladiator der Enthaltsamkeit 2016+2017 *** / *** Dreifache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle *** / *** Blind Guardian Battle III+XI Silbermedaillengewinner *** / *** Blind Guardian Battle VI und XII Gastgeber *** / *** Blind Guardian Battle IX Tagessieger *** / *** Blind Guardian Battle XI geteilter Tagessieger *** / *** Erfahrener Ahnungsloser Genieser *** / *** scotchkauftrocken seit 26.12.2019 *** / Meine Probenliste

  • larso User larso Dabei seit: 20.05.2015Beiträge: 904Bewertungen: 0
    Optionen

    Wie @noface sagt, gibt es bei den jungen Abfüllungen durchaus leckere Sachen. Ich finde es eine Bereicherung des Marktes, wenn es so etwas AUCH gibt. Insbesondere junge Raucher oder 1st-Fills sind ja durchaus interessant.

    Was mich aber stört, sind die teils sehr hohen Preise für die jungen Dinger. Die Enchanting Emma z.B. fand ich toll, aber 85 Euro für 5 Jahre Refill Cask? Da sperrt sich etwas in mir gegen einen Kauf.

    Aktuelle FT:
    Samples: Larsos peinlich kurze Sampleliste

    dRamboothorion2 gefällt das
  • [Gelöschter Benutzer]
    Themenersteller
    Dabei seit: 23.11.2015Beiträge: 0Bewertungen: 5
    Optionen

    Ich saufe jeden Scheiß, echt, da habe ich kein Problem mit!


    *Ironiemodusaus*


    Junge Whiskies sind nicht gleich schlecht, doch es ist in der Tat unverschämt, mittlerweile für unter 8-jährige über 80,- Euro löhnen zu müssen.

    Im Endeffekt werden die doch gekauft oder?

    (Ausser vom Waschbär natürlich, der kauft nur 18-jährige, die aber eigentlich schon 21 sind)

    FT (nach neuer Zeitrechnung ab Sommer 2017) - beendet

    A,  BC,

    FT Glenallachie (aktiv)
    FT Scapa (aktiv)



    Mimimimi  Mimimimimimimi

  • Shargal User Dabei seit: 30.09.2014Beiträge: 1,296Bewertungen: 1
    Optionen

    Also ich finde die "Jungen" meist nicht so prall. Sie sind vielleicht nicht so schlecht wie befürchtet, aber mehr auch nicht. Und wenn dann Preise dafür aufgerufen werden, die jenseits eines 21-Jährigen vor 2 Jahren liegen, dann kommt bei mir nicht mal ein leichtes Zucken auf. No need.

    Alkohol löst keine Probleme! Das tut Milch aber auch nicht. 

    dRambo gefällt das
  • Celtic User Celtic Dabei seit: 15.02.2012Beiträge: 10,902Flaschensammlung:Celtic's SammlungBewertungen: 170
    , letzte Änderung 16. Februar 2017 um 18:46
    Optionen


    @Einfach_Supi hmm ... ich habe jetzt gerade für einen 5 jährigen UA "No Name" Vintage SM in Faßstärke mit Port-Finish von Islay's Südküste 85 Euronen gelatzt. Der war es mir aber wert da vorher auf der Finest Spirits probiert!
    Genau darauf kommt es letztendlich für mich inzwischen auch an. :cool:


  • [Gelöschter Benutzer]
    Themenersteller
    Dabei seit: 23.11.2015Beiträge: 0Bewertungen: 5
    Optionen


    Celtic schrieb:


    @Einfach_Supi hmm ... ich habe jetzt gerade für einen 5 jährigen "No Name" Vintage SM in Faßstärke mit Port-Finish von Islay's Südküste 85 Euronen gelatzt. Der war es mir aber wert da vorher auf der Finest Spirits probiert!
    Genau darauf kommt es letztendlich für mich inzwischen auch an. :cool:



    Ich probiere auch immer (meistens) vorher und dann landet schon einmal der 8er Taucher von Best Dram im Regal oder ein junger Bunna...passt schon, wenn es schmeckt. Doch generell möchte ich nicht immer Ü80 ausgeben müssen :wink:


    FT (nach neuer Zeitrechnung ab Sommer 2017) - beendet

    A,  BC,

    FT Glenallachie (aktiv)
    FT Scapa (aktiv)



    Mimimimi  Mimimimimimimi

  • dRambo User dRambo Dabei seit: 23.09.2015Beiträge: 11,000Bewertungen: 3
    Optionen

    Ich glaube nicht das die paar informierten kritischen Foristen hier den Trend setzen, wir kaufen ja eben nicht alles .. noch nicht mal mehr oft was auf Verdacht. Wenn jedes meiner Sample ne Flasche wäre ..OMG hätte ich dann viel Zeug zum Mischen zu Hause... das wären alles abgesetzte Pullen - auch wenn ich die eklig fänd.

    Solange mein "Gaumen" und mein "Konto" eine Jury bilden mach ich mir keine Sorgen, überteuerte minderjährige zu kaufen.. dann lieber UA, oder Reserven.. aber ich hab den Vorteil das ich Sherry, Bourbon und Rauch mag und deshalb aus einem riesigen Portfolio wählen kann.

    CelticothorionWizz3 gefällt das
  • Caffee User Caffee Dabei seit: 26.09.2015Beiträge: 1,214Flaschensammlung:Caffees SammlungBewertungen: 13
    Optionen

    Ich verstehe Euch nicht! Eben erzählt Ihr mir das die Jungen immer Teurer werden und im gleichen Atemzug ruft Ihr die Preise für Eure jungen Whiskys auf die Ihr gekauft habt. Konsequent ist das für mich nicht. Nur wenn Ihr der Industrie zeigt das die Preise zu hoch sind tut sich was...  :banghead:

    Besuchte Brennereien: Clynelish, Glenmorangie, Glen Ord, Royal Lochnagar, Talisker, Aberlour, Royal Brackla
    applecross gefällt das
  • Celtic User Celtic Dabei seit: 15.02.2012Beiträge: 10,902Flaschensammlung:Celtic's SammlungBewertungen: 170
    Optionen


    @Caffee ich habe mich hier nicht über die Preise der "Jungen" beschwert. Natürlich kaufe ich inzwischen wesentlich selektiver und nehme nicht jeden Sch... einfach für nen Mondpreis mit. :razz:

    Es wäre mir auch lieber die "Jungen", die mir schmecken, wären deutlich günstiger im Preis.
    Allerdings zwingt mich ja auch keiner diese Preise zu bezahlen wenn mir der Malt das nicht wert ist. :cool:

    Ich glaube dagegen nicht, dass wir Foristen hier durch unser "defensives Kaufverhalten" die Abfüller in Ihrer Preispolitik nachdrücklich beeinflussen können. Dafür gibt es zu viele Newbies die jeden Hype und Marketing-Gag einfach mitmachen, weil Ihnen einfach unsere selbstgemachte "Erfahrung" fehlt! 


    dRamboWizz2 gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.