Ardbeg An Oa vs Ten, Uigi, Corry

«1
  • Tommy43
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 06.12.2005Beiträge: 71Bewertungen: 0

    Hallo,


    der Ten war mein Einstieg in die Whiskywelt im Allgemeinen und der Rauchigen im Speziellen.

    Zuletzt hatte ich von Ardbeg den Uigedail und Corryvreckan, wobei ich persönlich den Uigedail knapp vorziehe. 


    Seit heute den An Oa. Ich finde ihn sehr lecker, sehr plakativ in Frucht und Würze. Mein erster Gedanke: Von allem ein bisschen too much, ... Geschmacksverstärkerwelt. Aber: er ist saulecker und wenn ich mich zwischen den 4 entscheiden müsste, wäre die nächste Flasche wieder ein An Oa,


    Wie gehtˋs Euch mit den 4 Standards von Ardbeg?


    Gruß Tommy



  • Tobi1983 User Tobi1983 Dabei seit: 19.03.2015Beiträge: 505Bewertungen: 2
    , letzte Änderung 19. Januar 2018 um 22:41
    Optionen

    Hätte vielleicht auch in "Now Drinking" gepasst, aber du fragst ja sehr gezielt, von daher...:wink:


    Ich habe den An Oa auch vor kurzem erstmals probiert. Ich finde ihn anders als den TEN, aber auf gleichem Niveau, sprich saulecker.:biggrin:

    Uigeadail und Corryvreckan (letzter jetzt schon ein wenig her) sind sowieso top. Ich bin schon ein kleiner Ardbeg-Fan, ohne dass mich der ganze Hype um teure Sonderabfüllungen interessiert. Die Standards überzeugen und sind alle noch vernünftig im Preis. Uigeadail und Corryvreckan sind zwar No Age (An Oa ja auch), aber dafür auch mit hohen Prozenten abgefüllt. Alle Abfüllungen sind ungefärbt und nicht kühlgefiltert. Da kann man Ardbeg halt nix nachsagen.


    Am Liebsten hätte ich sie gerade alle hier. Tendenziell finde ich den Uigeadail immer noch am Besten, wobei mir mein derzeitiges Batch nicht so gut gefällt, wie das, was ein Freund von mir hat. Batchschwankungen sind aber wohl normal.

    HolgerT.DerDennis2 gefällt das
  • HolgerT. User HolgerT. Dabei seit: 29.07.2011Beiträge: 4,696Flaschensammlung:MedizinschrankBewertungen: 48
    Optionen

    @Tobi1983 

    Weisst du zufällig, welches Abfülldatum du (besser der Uigeadail :wink:) hast/hat?

    Blindverkostung öffnet die Augen...
  • Stef_D User Stef_D Dabei seit: 26.11.2017Beiträge: 889Bewertungen: 0
    Optionen

    Ganz klar Uigedal..der ist der Knaller.

    Den An Oa mag ich auch..der ist recht mild und süß. Den Ten und den Corryvreckan sowieso.

    Aber der Uigedal ist einfach der Wahnsinn.


    Einer meiner absoluten Lieblingen.

    Fast so gut wie ein Laphroaig. :mrgreen:

    Stolzer 2ter (oder 1. Verlierer) Des Blind Guardian Battle VIII


    Vizepräsident des "Battle-Monkey-Fanclubs"

    Lass schwingen, Monkey!!!


    Erfolgreich abgeschlossene Flaschenteilungen:

    I

    DerDennis gefällt das
  • Tommy43
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 06.12.2005Beiträge: 71Bewertungen: 0
    Optionen


    HolgerT. schrieb:

    @Tobi1983 

    Weisst du zufällig, welches Abfülldatum du (besser der Uigeadail :wink:) hast/hat?


    Leider nein, ist alle :wink:

  • Tobi1983 User Tobi1983 Dabei seit: 19.03.2015Beiträge: 505Bewertungen: 2
    Optionen


    Tommy43 schrieb:


    HolgerT. schrieb:

    @Tobi1983 

    Weisst du zufällig, welches Abfülldatum du (besser der Uigeadail :wink:) hast/hat?


    Leider nein, ist alle :wink:

    Was? Woher weißt du, was mit meinem Uigeadail ist?:eek::mrgreen:

    Ich sehe jedenfalls kein Abfülldatum irgendwo auf Flasche oder Box. Müsste nen 2016er sein.


  • HolgerT. User HolgerT. Dabei seit: 29.07.2011Beiträge: 4,696Flaschensammlung:MedizinschrankBewertungen: 48
    Optionen

    @Tobi1983 

    Steht auf der Flasche - ist im unteren Bereich ganz fein ins Glas eingelasert/graviert.

    :wink:

    Blindverkostung öffnet die Augen...
  • Tobi1983 User Tobi1983 Dabei seit: 19.03.2015Beiträge: 505Bewertungen: 2
    Optionen


    HolgerT. schrieb:

    @Tobi1983 

    Steht auf der Flasche - ist im unteren Bereich ganz fein ins Glas eingelasert/graviert.

    :wink:

    Aha, danke^^
    09/2016


  • SweetPeat User SweetPeat Dabei seit: 11.08.2017Beiträge: 315Flaschensammlung:SweetPeats SammlungBewertungen: 48
    Optionen

    Ich finde der 10er bewegt sich eher auf der mild-süßlichen Seite, ich finde zum Beispiel deutlich Popcorn.

    Der Uigeadail ist um einiges intensiver und "dunkler", schwerer.

    Der An Oa ist wieder ganz anders. Fruchtig, kräuterig mit etwas Asche.


    Ich finde sie alle toll auf ihre eigene Art, ich könnte mich nicht entscheiden welchen ich lieber mag.


    Da hat Ardbeg alles richtig gemacht, die Abfüllungen ergänzen sich sehr schön, so dass ich eigentlich alle haben müsste um keinen zu vermissen :mrgreen:

    Meine Flaschenteilungen: 1 | 2 | 3

  • galli User galli Dabei seit: 04.01.2015Beiträge: 2,010Bewertungen: 0
    Optionen

    Da muss ich wohl bald mal an das An Oa Sample ran. Die anderen drei kennt man natürlich. Ich mag sie alle. Aber der Uigeadail macht bei mir auch das Rennen. 

    Gallis Sampleliste


    Beendete FTs: 123456789


    "Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts." - Willy Brandt

  • TiRi User TiRi Dabei seit: 24.09.2017Beiträge: 554Bewertungen: 0
    Optionen


    Tobi1983 schrieb:

    ...Alle Abfüllungen sind ungefärbt und nicht kühlgefiltert. Da kann man Ardbeg halt nix nachsagen.

    Ich bin mir gerade ziemlich sicher, dass mein Ardbeg 10 gefärbt ist. Ich war nämlich so erstaunt, dass bei der blassen Farbe trotzdem noch Zuckercouleur enthalten ist.

    Aber ich schau nachher wenn ich zu Hause bin nochmal nach. Gut möglich, dass ich gerade auch was verwechsel.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.