Der Tag als ein Forum starb

«1345678922
  • dRambo
    Themenersteller
    User dRambo
    Dabei seit: 23.09.2015Beiträge: 9,621Bewertungen: 3
    , letzte Änderung 30. April 2018 um 14:30

    Zuerst eine "geistige Rekursion" - nach dem Allem möchte ich Agent Smith danken - das er meinen fasstarken Account gelöscht hat - weil es sich ja imho in dem Moment, wo das passierte, nicht mehr um ein Forum handelte, ich mich aber an einem Forum angemeldet hatte.


    Klarstellung:

    Seit dem Tag(inkludiert diesen Tag - es gab keine PN) des Erscheinens des #Unruhe Threads habe ich keine offizielle PN seitens eines Mod/Admin/NPC(Smith) erhalten(einzige Ausnahme eine Info über einen Edit eines Fremdzitates). Es wurde keine Verwarnung ausgesprochen. Da ich nicht bewusst gegen AGB oder allgemeine Anstandsregeln verstoßen habe - keinerlei bis dahin übliche "Disziplinarmaßnahmen" ergriffen wurden und kein Kontakt zu mir aufgenommen wurde, war ich in dem guten Glauben, dass alles OK ist. Die Löschung des Accounts ist daher ein Akt der Willkür. 

    Die persönlichen Meinungen einzelner User, ob etwas OT ist, sind genau das, Meinungen. Ohne offizielles administratives Statement(Domäne Forum) sehe ich in einem freien Land keinen Anlass mich dem Willen einzelner natürlicher Personen, die als Privatperson ohne administrative Rolle(in dem Forum) in Erscheinung treten, zu beugen. 



    Ich werde in den nächsten Tagen ganz entspannt meine Sicht der Entwicklung hier darstellen - so neutral und analytisch wie ich es im Stande bin zu tun. Ich werde mich nicht beeilen, da ich Besuch und Urlaub in Planung habe und RL first! lebe.      



    1. Akt: ein neues Forum

    Als fasstark.de online ging war ich einer der Ersten dort. Es gab Verbesserungen vorzunehmen, Wege zu finden und Konfigurationen zu finden die zielführend sind. Da fallen mir Wasserzeichen in Photos, Notesdatenbankverwaltung usw ein. Ich habe mich rege beteilligt und auch Kontroversen in technischen Aspekten waren kein Problem. Freischaltung von Bildern für unangemeldete User und die "Flaschendatenbank" hab ich als Hemnisse und technische Schulden wahrgenommen - bzw als tickende Zeitbomben. Etwas schade fand ich es, wiederholt kein Feedback zu meinen Vorschlägen zu bekommen. Das hab ich hingenommen. Ebenso ein neutraler technischer Vorschlag aus Sicht eines qualitäts-, sicherheits- und architekturgeschulten Akademikers aus der Softwareentwicklung und Auditierung war der Hinweis auf das "Gefahrenpotential" beim Wahlrecht neuer User im Forum im Profilwettbewerb. Dieser Hinweis wurde entsprechend formuliert - auf der Metaebene und im Konjunktiv. Wenn Menschen die häufig keine ganzen Sätze formen soetwas lesen, kann das schon mal überfordern, auch mein nerdiger Schreibstil mit langen durch Kommata separierten Sätzen kann einen überfordern. Mich dann implizit als Störenfried zu brandmarken und mir eine Entschuldigung abzufordern, empfinde ich aber noch heute als einen persönlichen Angriff. Erschwerend sehe ich den Umstand bei Personen die halboffiziell(admistrativ) gesellschaftlich im Mittelpunkt eines Forums stehen - diese tragen in meinen Augen eine besondere Verantwortung.

    In meiner Signatur findet sich der Link zum Berliner Stammtisch - darin findet sich ein großer Teil #Unruhe - Ursache war mein Einstehen für fasstark.de und mein Wunsch nichts mehr doppelt posten zu müssen - sondern lieber zu verlinken - ich wollte Koexistenz in Reinform - der Unwille die Bilder für alle frei zu geben und mein Unwissen darüber(die View eines Nicht Users war mir unbekannt) führte zu einem Shitstorm TWS vs. dRambo - und dRambo war unbeugsam, unnachgiebig und unterwarf sich nicht dem Willen natürlicher Personen ohne Admin/Modrolle im TWS. Der Unterschied - ich wurde nicht gelöscht. Mit Rotti einem der herbsten damals habe ich das geklärt - auf Augenhöhe und wir hatten seit dem viele schöne Stunden im Pub zusammen. Selbstreinigung. 

    (Warum ich das erzähle - diese Art zu reden und zielstrebig meinen Standpunkt zu halten, ist mein Stil und keine Feindschaft gegen besondere Personengruppen(hier ist das ja historisch und damit nicht gespielt) - die Schriftform mag exakte und deutliche Formulierungen als "hart" dastehen lassen - persönlich ist das nicht so. fasstark.de hatte Zugriff auf meine Telefonnummer - man hätte mal anrufen können - wenn es so wehtut)



    2. Akt: adminstrative Eingriffe in die Inhalte der Nutzer unter Veränderung der Gesamtaussage 


    Seit geraumer Zeit versendet ein deutscher Whiskyhändler einen Flyer für Fasstark.de mit seinen Paketen. Inhalt des Flyers ist unter anderem der Hinweis, auf die Möglichkeit auf fasstark.de mit Flaschen zu handeln.

    Es kam wiederholt dazu, dass neu angemeldete User von StammUsern angegangen wurden, weil sie als ersten Post nach der Anmeldung einen Verkaufsthread eröffneten. @BehindSpace wies daraufhin auf den Flyer hin und ich darauf - dass das Vortäuschen von Interesse an der Community, nur um besser zu verkaufen, wohl kaum erstrebenswert ist. Das wurde sachlich getan. Die Administration von fasstark.de sah diese Diskussion als OT an und verschob daraufhin, ohne Hinweis an BehindSpace oder mich,die Posts in ein neuen Faden unter neuer Überschrift.


    Um das nochmal zu verdeutlichen - wir waren deeskalierend und im Sinne der öffentlichen Selbstdarstellung(Flyer) in dem Thread unterwegs - der neue Thread erweckte durch neue Überschrift den Eindruck wir würden dort Streit suchen!


    Ich war darüber empört. Zum einen wegen der Sinnentstellung - weiters wegen der Heimlichkeit(ich wurde nicht aktiv informiert) und vorallem und vorrangig, weil so etwas möglich ist und anscheinend keiner ein Problem damit hat. Mein Grundvertrauen in das Forum wurde erschüttert, Aussagen im Internet mit meinem Namen - in einem neuen Sachzusammenhang, mit einer neuen Färbung - ergo einer Aussage - die ich so niemals geäußert habe oder hätte! 

    Ich habe das öffentlich angesprochen - weil es jeden angeht. Ja der Ton wurde irgendwann deutlicher, da kein Feedback erfolgte. Hausrecht hin oder her - das ist für mich eine Frage des Anstandes. Ich frage mich heute, ob dieses Thema bereits unter "Unruhe" lief. 

    Ich sehe alle meine Aktivitäten in dem Zusammenhang als einen Dienst an der Seriosität von Fasstark.de - meine Forderungen nach klaren Regeln bezüglich der Eingriffe in Userposts sind zum Vorteil von Fasstark.de - imho. Dort wurde exzessives OT gegen meine Person zum Beispiel nicht geahndet. 



    3. Akt: Die Multi-Account Inquisition 


    Eines Tages vor #Unruhe bekam ich eine PN von der Fasstark.de Administration in der ich gefragt wurde, ob ich erklären könne, weshalb ein neuer User von einer von mir häufig genutzten - unveränderlichen IP Adresse angelegt wurde.

    Da ich dazu nichts konkretes sagen konnte, stellte ich in freundlichem, kooperativem und sachlichem Ton die Beschaffenheit dieses öffentlichen, jedem zugänglichen CampusNetzwerks mitten im Herzen Berlins dar, welches ich tagsüber nutze und erwähnte gleichzeitig den riesigen Nutzerkreis dieses industriellen Megabackbones.

    Mit dem Hinweis dass, es wohl meiner Vermutung nach, nur dieses Netzwerk sein könnte, da mein privates Netzwerk auszuschließen war(genaueres wusste ich ja nicht).

    Es folgten Pn auf Pn und es war für mich ganz deutlich zu erkennen, dass es darauf raus lief, mir einen Doppelaccount anzuhängen(der nicht mal gegen die AGB verstößt) - der Ton wurde penetranter, jedwede Beweise blieb man schuldig - ich wurde aufgefordert meinen riesigen Kollegenkreis zu befragen, wer das war... ich hatte schon lange nicht mehr das Gefühl ein sachlich faires Gespräch zu führen.

    Ich gab zu Protokoll keinen 2. Acc erstellt zu haben und wurde, ob der Penetranz der Befragung, der Absurdität der Forderungen und der fortgeschrittenen Uhrzeit immer genervter und tat das auch kund. Ich lebe in einem Land mit dem Grundsatz der Unschuldsvermutung und ich lasse mich nicht zu karrierekritischen peinlichen Befragungen meiner Kollegen nötigen, genau das wurde von mir gefordert.
    Mir war zu dem Zeitpunkt voll bewußt(Quelle: seriöser TWS User), dass fasstark.de IP Adressen speichert und auswertet, sicher auch Vorratsdaten erzeugt und das inoffiziell Doppelaccounts bekämpft werden. Würde ich also einen 2. Acc anlegen, sollte man mir soviel Intelligenz zutrauen einen TOR Server zu nutzen, oder eine mobile Verbindung, oder, oder .... auf jeden Fall nicht die dauerhafte unveränderliche IP der Standleitung  meines AG(darum auch die Erwähnung der Ausbildung eingangs).

    Diese nach Art der Inquisition betriebene Verhörtechnik - gegen die ich mich zur Wehr setzte(bei unbewiesenen Beschuldigungen und penetranter Befragung möchte ich mal sehen, wer da unendlich cool bleibt), wird im #Unruhe Thread beschrieben("eines Menschen unwürdig" - äh danke gleichfalls), nur ziehe ich mir den Schuh nicht an. Ich habe nichts getan. Woher sollte ich wissen - wieviele ähnliche Vorfälle passieren? Im TWS gibt es ja immer wieder Doppelaccounts - manche haben auch nachweislich Asyl in Fasstark.de (sorry Ralf, ist nicht persönlich gemeint, reiner Fakt).  Mein einziger Fehler war so weit zu kooperieren, den bereue ich zu tiefst. Meine Lebenszeit wurde ebenso verschwendet.

    Es wurde im Nachgang von Seiten Fasstark.de klar gemacht - dass sie sich nicht mit Beweisen aufhalten möchten(#Unruhe). Sowohl im Mailverkehr als auch im #Unruhe "Thread" wird auf die Tränendrüse gedrückt, dass man keine Nachtruhe hätte, weil böse Menschen weitere Accounts von der gleichen IP anlegen, von der dRambo seit 1 Jahr eingeloggt ist und nie einen 2. Acc nötig hatte und immer alles offen ansprach. 


    Fakten:

    • Fasstark.de wählte die unangenehme Zeit der Befragung(ja ich hätte nicht weiter antworten sollen, weis ich heute).
    • Wenn es so wehtut - warum lernt ihr nicht von Marko? - einfach löschen - den neuen Acc - nicht den vom echten User! und nicht den eigenen :wink: Das dauert Sekunden und man muss nicht "ermitteln".
    • Sie bleiben bis heute Beweise schuldig.
    • Es wurde die Aussage getätigt, dass dann eben der beantragte Account nicht freigeschaltet würde.(Mir doch egal)
    • Es wurde keine Verwarnung ausgesprochen - warum auch und für was? Denn dann hätte ich einen Thread in Fasstark.de dazu eröffnet, so wie ich es jetzt hier und dort immer getan habe - für mich war das Thema damit gegessen, ich fühlte mich nicht durch #Unruhe angesprochen - Ich habe nichts weiter getan, als im gleichen offenen öffentlichen Wlan angemeldet zu sein
    • Es wurde die Drohung ausgesprochen die IP zu blockieren: Aha, na ok - macht doch.
    • der Bezug des beantragten Usernamen auf "Eingleisig" wurde als "Beweis" angeführt - nun für "eingleisig" wurde ja recht lange mittels einer "anti Fasstark" TWS Signatur - Werbung geschaltet - die haben alle gesehen - so ein richtiger Insider ist das nicht - eher ein Mem oder Running Gag und meine Idee schon lange nicht(schade eigentlich). 


    Hier ein Bild vom Tatort: 

    image

    Das Cafe der Königlichen Porzellan Manufaktur in Berlin. Ich weis heute auch ganz genau, wer versuchte den Account anzulegen, weil ich Tage später(Person im Urlaub) ungläubig kopfschüttelnd darauf angesprochen wurde, ob ich beim Anlegen meines Accountes auch einen Personalausweis einscannen und vorlegen sollte. Ich bin auch dahingehen "mitschuldig", weil ich bei Kaffee und Kuchen davon erzählte, wie der User mit der eingleisigen Signatur jetzt doch "drüben" auftauchte :smile: Lustig finde ich zudem, dass der Mensch hinter dem 2. Account von dieser IP Adresse jetzt mittels TOR Browser einen Account bei Fasstark.de hat - naja wohl nicht mehr lange - er will nicht in eine Community investieren - die ihn einfach löscht, wenn er seine Meinung sagt - oder in den Augen einzelner User OT schreibt - ein Doppelaccount liegt aber nicht vor - ihr braucht ihn nicht suchen.


    Am Wochenende waren nicht zum ersten Mal - mehrere User von meiner privaten veränderlichen IP eingeloggt. Auch später im Pub über das dortigen WLAN, hatten wir in Base und TWS zu dritt die gleiche IP. Stellt jemand sein Datenvolumen zur Verfügung - gleiche IP....

    Wer mit dem Wort "Inquisition" ein Problem hat - kann auch gern "Willkür" oder jedes andere Unrechtssystem einsetzen - das Leute ohne Prozess wegsperrt oder umbringt (oder eben löscht) - das ist das gleiche geistige Konstrukt.

     


    w.i.p.

    FoodPornoProduzent - TerrorBallerina - Hochstapler - MaltMessi - Maltyrer - WeRNotFacebook

    Aktuelle Flaschenteilung: Dalwinnie 25yo 1989 Special Release Samples: InstaDram

    Abgeschlossene pornöse Flaschenteilungen: I  II  III  IV V VI VII VIII VIIII IX X XI XII XIII XIV XV privatTeilungen:: 13                     

    EhrenWaschbär - EhrenKackvogel - "Lokal-Serge" - Touri - offener Stammtisch Berlin im Union Jack  


    wir füllen Marko_I und DocF. mal so richtig ab 


  • Ed_Radour User Ed_Radour Dabei seit: 08.11.2016Beiträge: 970Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 26. April 2018 um 22:36
    Optionen

    Mit Herz, Puls und Seele dabei - Du lebst unser gemeinsames Hobby.



    dRambo schrieb:

    Ich werde in den nächsten Tagen ganz entspannt meine Sicht der Entwicklung hier darstellen - so neutral und analytisch wie ich es im Stande bin zu tun. Ich werde mich nicht beeilen, da ich Besuch und Urlaub in Planung habe und RL first! lebe.      



    Keep Calm and Sláinte mhath, mein Freund! :cool:

    "I like my whisky old and my women young." (Errol Flynn)

    "Irgendwer muss ja den Hugh machen." (dRambo)

    ________________________________________________________________________________________________


    Samplebörse


    abgeschlossene Flaschenteilungen: I II III IV
    aktive Flaschenteilungen:



    *After-Chat-Party-Bus-Haltestelle Jan.2018*


    Blind Guardian Battle IV: Platz 1

    Blind Guardian Battle V: Platz 2

    Blind Guardian Battle VI: Platz 3

    Blind Guardian Battle VII: Gastgeber

    Blind Guardian Battle VIII: Platz 4
    Blind Guardian Battle IX: Platz 3

    Blind Guardian Battle X: purer Abstiegskampf

  • DerDennis User DerDennis Dabei seit: 11.03.2014Beiträge: 1,903Flaschensammlung:Irland, Schottland, USABewertungen: 0
    Optionen

    Ich stehe voll auf'm Schlauch :banghead:


    Was ist denn bloß passiert???

    TWS-Mobbing-Opfer

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Forum tut mir nicht gut....:lol:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. - Mark Twain

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Whisk(e)y is water - without the bad parts...


    Samples: Mieses Zeug


    FT#1 (beendet) FT#2 (abgebrochen) FT#3 (beendet) FT#4 (beendet) FT#5 (beendet)

    FT#6 (beendet) FT#7 (abgebrochen) FT#8 (beendet)  FT#9 (beendet) FT#10 (beendet)

  • Stuka_Kommandant User Stuka_Kommandant Dabei seit: 22.12.2010Beiträge: 6,644Flaschensammlung:Mein-Jungbrunnen.deBewertungen: 82
    Optionen


    DerDennis schrieb:

    Ich stehe voll auf'm Schlauch :banghead:


    Was ist denn bloß passiert???


    :eek::cry: ???


    Da spiel' ich in Deinem Team ...  :cool:

    DYNAMISCHE Grüße    httpvu-kickerorgsmilie3_ligaDynamo_Dresdenpng


    'Stu'


    Mein Humor ist so schwarz, der könnte glatt Baumwolle pflücken gehen...  :mrgreen::wink:\,,/

    DerDennis gefällt das
  • DocF. User, Moderator Dabei seit: 31.07.2016Beiträge: 2,052Bewertungen: 2
    , letzte Änderung 26. April 2018 um 22:45
    Optionen
  • DerDennis User DerDennis Dabei seit: 11.03.2014Beiträge: 1,903Flaschensammlung:Irland, Schottland, USABewertungen: 0
    Optionen

    @DocF. Danke! Dachte schon, ich hätte hier im Forum was verpasst :rolleyes:

    TWS-Mobbing-Opfer

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Forum tut mir nicht gut....:lol:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. - Mark Twain

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Whisk(e)y is water - without the bad parts...


    Samples: Mieses Zeug


    FT#1 (beendet) FT#2 (abgebrochen) FT#3 (beendet) FT#4 (beendet) FT#5 (beendet)

    FT#6 (beendet) FT#7 (abgebrochen) FT#8 (beendet)  FT#9 (beendet) FT#10 (beendet)

  • DocF. User, Moderator Dabei seit: 31.07.2016Beiträge: 2,052Bewertungen: 2
    Optionen

    Ich sorge mal für den Kontext. Hoffe ich trete hier damit niemandem auf die Füße @dRambo 

    Probenliste --- BGB VIII: Who's next? --- Der Blinde Budget Bus v2

    ______________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe"

    dRambo gefällt das
  • stefan-m User stefan-m Dabei seit: 28.01.2012Beiträge: 1,019Bewertungen: 0
    Optionen

    Bin ich uncool, wenn ich von der Seite bisher nie etwas gehört habe?

    Um die 200 Samples mit Such- und Sortierfunktion: Reste und Raritäten

    Sampleliste hier im Forum: Sample-Liste


    FTs in letzter Zeit: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

    JdH gefällt das
  • DocF. User, Moderator Dabei seit: 31.07.2016Beiträge: 2,052Bewertungen: 2
    , letzte Änderung 26. April 2018 um 22:54
    Optionen

     Ne alles bestens das Gras ist auf beiden Seiten grün

    Probenliste --- BGB VIII: Who's next? --- Der Blinde Budget Bus v2

    ______________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe"

  • maltaholic User maltaholic Dabei seit: 29.07.2014Beiträge: 21,825Flaschensammlung:maltaholics KellergeisterBewertungen: 569
    Optionen


    DerDennis schrieb:

    Ich stehe voll auf'm Schlauch :banghead:


    Was ist denn bloß passiert???


    Mir geht’s genauso.

    Aber ich muss auch nicht alles wissen...

    “Whisky, like a beautiful woman, demands appreciation. First you gaze, then it's time to drink.” ― Haruki Murakami
    DerDennispippovic2 gefällt das
  • BehindSpace User BehindSpace Dabei seit: 25.12.2015Beiträge: 1,341Bewertungen: 0
    Optionen


    stefan-m schrieb:

    Bin ich uncool, wenn ich von der Seite bisher nie etwas gehört habe?

    Kurz und knapp: nein.


    Call me by my astral name...

    ALP_Flo gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.