Clubmitgliedschaft nur noch mit der ausgelobten Clubflasche?

123578922
  • othorion User othorion Dabei seit: 21.12.2015Beiträge: 4,351Flaschensammlung:siehe BaseBewertungen: 25
    , letzte Änderung 26. Juli 2018 um 17:42
    Optionen


    Waschbär schrieb:


    dRambo schrieb:


    Waschbär schrieb:

    Das ganze ist für mich ne nüchterne finanzielle Kalkulation. Wenn ich die Clubflasche nehmen muss und sie nicht will, muss entweder die Clubersparnis entsprechend höher sein (wenn ich die Clubflasche in den Ausguss leere), oder ich verwerte die Clubflasche finanziell - dann ist im Prinzip alles wie bisher auch.


    .. nö ist es nicht - bisher konnte man sich das alles ersparen. Man kaufte zu 15€ ein Rabattabo - das war ein kleiner Einsatz - für die Wette auf vllt. ein Jahr lang bessere Preise, vllt keine Limitierung, vllt. die Flaschen im Shop die mich interessieren. Vllt! Jetzt steigt der Einsatz um den Faktor 4 oder der Nervfaktor. Kann man sich natürlich schön reden. 


    Ist halt ne Frage von Sichtweise. Wenn dich die Clubflaschenverwertung nervt, dann ist die Clubmitgliedschaft für dich unattraktiver geworden. Dann lass es halt einfach. Mir ist bei der Diskussion viel zu viel Emotion dabei. Wir reden von einer Geschäftsbeziehung zwischen einem Unternehmen und einem Verbraucher. Wenn das Unternehmen seine Konditionen anpasst, dann reagiere ich doch nicht wie bei ner zwischenmenschlichen Beziehung.
    Hast du etwa keine zwischenmenschliche (-maltliche) Beziehung zu deinen Whisky-Vorräten?!? :eek:


    Gründer und Präsident des „Battle-Monkey-Fanclubs“


    After-Chat-Party-Bus-Haltestelle Februar 2017

    Blind Guardian Battle I Silbermedaillengewinner

    Blind Guardian Battle II Zeremonienmeister

    Blind Guardian Battle VIII Sieger nach Verlängerung


    Abgeschlossene FT: Ardbeg21; Ballechin Manzanilla;

    Abgeschlossene Insider FT: Ardbeg Kelpie Committee, Clynelish SV 1996/2017 Local Dealer 

    dRamboVallado2 gefällt das
  • HolgerT. User HolgerT. Dabei seit: 29.07.2011Beiträge: 4,880Flaschensammlung:MedizinschrankBewertungen: 48
    Optionen


    Waschbär schrieb:


    dRambo schrieb:


    Waschbär schrieb:

    Das ganze ist für mich ne nüchterne finanzielle Kalkulation. Wenn ich die Clubflasche nehmen muss und sie nicht will, muss entweder die Clubersparnis entsprechend höher sein (wenn ich die Clubflasche in den Ausguss leere), oder ich verwerte die Clubflasche finanziell - dann ist im Prinzip alles wie bisher auch.


    .. nö ist es nicht - bisher konnte man sich das alles ersparen. Man kaufte zu 15€ ein Rabattabo - das war ein kleiner Einsatz - für die Wette auf vllt. ein Jahr lang bessere Preise, vllt keine Limitierung, vllt. die Flaschen im Shop die mich interessieren. Vllt! Jetzt steigt der Einsatz um den Faktor 4 oder der Nervfaktor. Kann man sich natürlich schön reden. 


    Ist halt ne Frage von Sichtweise. Wenn dich die Clubflaschenverwertung nervt, dann ist die Clubmitgliedschaft für dich unattraktiver geworden. Dann lass es halt einfach. Mir ist bei der Diskussion viel zu viel Emotion dabei. Wir reden von einer Geschäftsbeziehung zwischen einem Unternehmen und einem Verbraucher. Wenn das Unternehmen seine Konditionen anpasst, dann reagiere ich doch nicht wie bei ner zwischenmenschlichen Beziehung.
    Also wenn meine Stammkneipe die Preise erhöht, dann darf ich doch meinen Kommentar dazu auch abgeben, ohne gleich zu sagen: "Den Laden betrete ich nie wieder".
    Abgesehen davon: Je länger, oder tiefer ich mit einem Unternehmen in "Geschäftsbeziehung" bin, desto persöhnlicher wird das eben - und sei es nur einseitg... :wink:


    Blindverkostung öffnet die Augen...
    dRamboWithKeys2 gefällt das
  • Mika User Mika Dabei seit: 08.06.2012Beiträge: 425Bewertungen: 28
    Optionen

    Der Grund für den Sinneswandel wäre recht interessant.


    - geht der Tulli nicht weg?

    - soll dem Anrechnen der 45€ ein Riegel vorgeschoben werden?


    Dann besser gar keine exclusive Clubflasche anbieten/auflegen und stattdessen sollte man sich eine beliebige Flasche bis 45€ aussuchen müssen.

  • HolgerT. User HolgerT. Dabei seit: 29.07.2011Beiträge: 4,880Flaschensammlung:MedizinschrankBewertungen: 48
    Optionen

    dürfen.

    Blindverkostung öffnet die Augen...
    WithKeys gefällt das
  • Mika User Mika Dabei seit: 08.06.2012Beiträge: 425Bewertungen: 28
    Optionen

    Bei "dürfen" gibt es sicher Leute die denken es wäre eine Option und Anrechnen wäre immernoch möglich. :wink:

  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 21,627Bewertungen: 5
    Optionen


    HolgerT. schrieb:


    Waschbär schrieb:


    dRambo schrieb:


    Waschbär schrieb:

    Das ganze ist für mich ne nüchterne finanzielle Kalkulation. Wenn ich die Clubflasche nehmen muss und sie nicht will, muss entweder die Clubersparnis entsprechend höher sein (wenn ich die Clubflasche in den Ausguss leere), oder ich verwerte die Clubflasche finanziell - dann ist im Prinzip alles wie bisher auch.


    .. nö ist es nicht - bisher konnte man sich das alles ersparen. Man kaufte zu 15€ ein Rabattabo - das war ein kleiner Einsatz - für die Wette auf vllt. ein Jahr lang bessere Preise, vllt keine Limitierung, vllt. die Flaschen im Shop die mich interessieren. Vllt! Jetzt steigt der Einsatz um den Faktor 4 oder der Nervfaktor. Kann man sich natürlich schön reden. 


    Ist halt ne Frage von Sichtweise. Wenn dich die Clubflaschenverwertung nervt, dann ist die Clubmitgliedschaft für dich unattraktiver geworden. Dann lass es halt einfach. Mir ist bei der Diskussion viel zu viel Emotion dabei. Wir reden von einer Geschäftsbeziehung zwischen einem Unternehmen und einem Verbraucher. Wenn das Unternehmen seine Konditionen anpasst, dann reagiere ich doch nicht wie bei ner zwischenmenschlichen Beziehung.
    Also wenn meine Stammkneipe die Preise erhöht, dann darf ich doch meinen Kommentar dazu auch abgeben, ohne gleich zu sagen: "Den Laden betrete ich nie wieder".
    Abgesehen davon: Je länger, oder tiefer ich mit einem Unternehmen in "Geschäftsbeziehung" bin, desto persöhnlicher wird das eben - und sei es nur einseitg... :wink:


    Sagen darfst du alles (außer Politik). Die teilweise deutlich rauslesbare Aufgeregtheit kann ich halt nicht wirklich nachvollziehen.
    Grand Prix de Single Malt IX - das Finale bis 15.12.2019 12:00 Uhr

    *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher *** / *** Gefallener Gladiator der Enthaltsamkeit 2016+2017 *** / *** Dreifache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle *** / *** Blind Guardian Battle III+XI Silbermedaillengewinner *** / *** Blind Guardian Battle VI Gastgeber *** / *** Blind Guardian Battle IX Tagessieger *** / *** Blind Guardian Battle XI geteilter Tagessieger *** / *** Erfahrener Ahnungsloser Genieser *** / Meine Probenliste / aktuelle FTs:

  • Mel*84 User Mel*84 Dabei seit: 02.01.2014Beiträge: 7,930Bewertungen: 0
    Optionen

    Was braucht es überhaupt eine Clubflasche? Einfach die 15 EURO aufrufen und alles gut!


    Aber halt, es gibt vermutlich immer noch viele Leute, welche in diesem Preissegment gerne mal eine vermeintlich gute Flasche kaufen wollen!!??


    Keine Ahnung was nun das Beste wäre...… 


    War bestimmt wieder eine neue geniale Idee vom Junior..... :mrgreen:

  • Marko_I User, Moderator Marko_I Dabei seit: 11.01.2006Beiträge: 14,889Flaschensammlung:Whiskybar bi-clubBewertungen: 1425
    Optionen
    Mika schrieb:

    Der Grund für den Sinneswandel wäre recht interessant.

    - geht der Tulli nicht weg?

    Da die Flasche nicht mehr einzeln im Shop für 54,90 erhältlich ist und gleichzeitig "sofort lieferbar, nur eine Flasche pro Kunde" halte ich das eher für unwahrscheinlich.
    Ich verorte den Grund tatsächlich dabei, auf diese Weise bei 'ner teureren Flasche (z.B. diversen Jubelflaschen) die CM quasi mal so "für umsonst" mitzunehmen.

    "Every question I answer will only lead to another question", 'Mother', Lost S06E15
    Whisky-Chat-Stammtisch auf Whisky.de / TWS-Ersatzchat / Treffpunkt alt
    Proben: mein komisches Zeuchs / WID-Nummern in Link verwandeln

    ___________________________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe"

    K_Biker gefällt das
  • K_Biker User K_Biker Dabei seit: 22.08.2017Beiträge: 1,708Bewertungen: 0
    Optionen


    Marko_I schrieb:
    Mika schrieb:

    Der Grund für den Sinneswandel wäre recht interessant.

    - geht der Tulli nicht weg?

    Da die Flasche nicht mehr einzeln im Shop für 54,90 erhältlich ist und gleichzeitig "sofort lieferbar, nur eine Flasche pro Kunde" halte ich das eher für unwahrscheinlich.
    Ich verorte den Grund tatsächlich dabei, auf diese Weise bei 'ner teureren Flasche (z.B. diversen Jubelflaschen) die CM quasi mal so "für umsonst" mitzunehmen.

    Habe ich heute Mittag auch schon als Vermutung geschrieben. Unter den von dir genannten Punkten (nur 1 Flasche pro Kunde usw.) Bin ich mir dann sogar jetzt ziemlich sicher dass es so ist

    Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber auch eine schöne Zeit bis dahin


    Abgeschlossene FT: Glenrothes 1997 Whisky-FässleGlenrothes 19J Dun Bheagan, Ballechin 14, Vega 28 & Longmorn 26 SVGlenfarclas FC 1993GD18 (2019)Ben Nevis 1996 WDChristmas Malt 1993 WD

    Aktuelle FT: -


    Whisky-Stammtisch Bodensee --> Neulinge willkommen!!


    K_Biker´s Sample Liste

  • Mika User Mika Dabei seit: 08.06.2012Beiträge: 425Bewertungen: 28
    , letzte Änderung 26. Juli 2018 um 18:19
    Optionen

    Könnte natürlich sein, ist naheliegend.


    Was mich allerdings wiederum stutzig macht, "sofort lieferbar, nur eine Flasche pro Kunde".


    Kann man die Clubmitgliedschaft also zur Zeit nicht mehrfach erwerben und so zeitnah verlängern?


    Könnte dafür sprechen, dass der Club "umgebaut" wird, oder sich in ein paar Monaten der Beitrag erhöht.


    Auf Grund der Resonanz wird es ja vielleicht ein schriftliches Statement oder Vido von HL geben.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.