Tomatin 15yo Moscatel

  • Luzze
    Themenersteller
    User Luzze
    Dabei seit: 06.03.2017Beiträge: 1,461Flaschensammlung:Luzzes SammlungBewertungen: 1

    Moin zusammen,

    hat schon jemand etwas mehr als die offizielle Vorstellung vom neuen Tomatin 15yo Moscatel gehört, oder womöglich sogar schon probiert? Im benachbarten Ausland ist der ja schon erhältlich....  Nachdem mir der 14 jährige Port Wood ganz gut gefallen hat, bin ich schon ziemlich neugierig :mrgreen: 



    Das Gute an Tee ist, du kannst ihn auf der Arbeit trinken. 

    Das Gute an Whisky ist, er schaut aus wie Tee:cool:


    >>2-fache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle - August 2017 und Oktober 2019<<


  • Keule_Minouge User Keule_Minouge Dabei seit: 14.08.2015Beiträge: 562Bewertungen: 1
    Optionen

    Ich steh ja auf außer - bzw. ungewöhnliche Fassreifungen. Egal ob jetzt Voll - oder Nachreifung, aber ich hab mal ganz kurz in der Base geguckt. Ernsthaft? Knapp 90 Euro für einen nachgereiften (lasst es eine Doppelreifung sein...) 15 jährigen Tomatin? Ich hatte gedacht, gut wenn der für 60 Euro Obergrenze verfügbar ist, dann könnte man drüber nachdenken, da ja sein 14 jähriger Portbruder so zwischen 40-50 Euro kostet...


    Aber so, da dürfen dann gerne andere antesten!



  • SmokeyRuhr User SmokeyRuhr Dabei seit: 22.12.2013Beiträge: 1,752Flaschensammlung:smokeyruhrBewertungen: 8
    Optionen

    Den fand ich bei der Ankündigung auch sehr interessant. Zumal ich den Grundcharakter der Tomatins mag und das PLV auch ziemlich gut finde. Dieser scheint aber gewaltig nach oben auszureißen. Oder aber der Preis fällt noch gewaltig, wenn er überall erhältlich ist. Dann würde ich mir den wohl gönnen.


    Aber jetzt extra zur Wechselstube um in holländische Euros zu wechseln.... Nee. :mrgreen:

    Aktuelle FT: ----


    Abgeschlossene FT:   1  2  3  4  5




  • JungleDram User JungleDram Dabei seit: 04.03.2016Beiträge: 581Bewertungen: 0
    Optionen

    @Luzze 


    Habe ihn auf dem Whiskyherbst in Berlin getrunken und war schwer begeistert. Mir hatte z.B. auch der BenRiach 22 Moscatel sehr gut gefallen. Die Herren von Tomatin haben den Preis vor allem mit den eher seltenen Moscatel-Fässern begründet. Die gleiche "Ausrede" hatte Stewart Buchanan von BenRiach/GlenDronach vorher auch. Vielleicht ist da schon was dran.


    Wir hatten jedenfalls kürzlich bei der "Probensuche" schon mal darüber gesprochen und ich hatte angeboten, eine FT zu machen. Ich wollte allerdings noch den deutschen Marktpreis abwarten, da er am Stand mit UVP ~75 gelistet war.


    https://www.whisky.de/forum/discussion/42835/tomatin-15-moscatel


    Falls du dann Lust hast, schreibe ich dir noch mal.


    "Verwechsle niemals Bewegung mit Handeln." - Ernest Hemingway


    Meine Sampleliste ◈ Meine letzte Teilung

  • Luzze
    Themenersteller
    User Luzze
    Dabei seit: 06.03.2017Beiträge: 1,461Flaschensammlung:Luzzes SammlungBewertungen: 1
    , letzte Änderung 16. Oktober 2018 um 21:28
    Optionen

    @stefan_grosse 


    ich habe mir mittlerweile die Großflasche gekauft, schmeckt schon lecker, aber ob er seinen Preis wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden....

    In jedem Fall kommt er geschmacklich nicht ansatzweise auch nur in die Nähe des BenRiach 22 Moscatel... viel jünger, lange nicht so komplex, nicht so voll und würzig, und die schöne dunkelfruchtige Schwere fehlt ihm auch... da sind echt Welten zwischen - meiner Meinung nach. 


    image


    Edit: Also ich finde den schon sehr lecker, nur mit dem BenRiach vergleichen, kann man den nicht... Das ist eher so die Richtung wie der 14yo Tomatin PortWood, von der Reife her. 



    Das Gute an Tee ist, du kannst ihn auf der Arbeit trinken. 

    Das Gute an Whisky ist, er schaut aus wie Tee:cool:


    >>2-fache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle - August 2017 und Oktober 2019<<


    JungleDram gefällt das
  • JungleDram User JungleDram Dabei seit: 04.03.2016Beiträge: 581Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 17. Oktober 2018 um 12:07
    Optionen

    @Luzze ich muss sagen, dass ich den an dem Abend als 10. Dram oder so hatte. :mrgreen: Da beschönigt man schnell auch mal was. An den 30er Talisker danach kann sich nur noch meine Geldbörse erinnern.


    Danke auf jeden Fall für die Info. Und zuletzt noch die Frage: Würdest du mir ein Sample abfüllen? :biggrin:


    "Verwechsle niemals Bewegung mit Handeln." - Ernest Hemingway


    Meine Sampleliste ◈ Meine letzte Teilung

  • Luzze
    Themenersteller
    User Luzze
    Dabei seit: 06.03.2017Beiträge: 1,461Flaschensammlung:Luzzes SammlungBewertungen: 1
    Optionen

    @stefan_grosse 


    hast PN :wink:

    Das Gute an Tee ist, du kannst ihn auf der Arbeit trinken. 

    Das Gute an Whisky ist, er schaut aus wie Tee:cool:


    >>2-fache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle - August 2017 und Oktober 2019<<


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.