Yamazaki Sherry Cask 2013

124678912
  • sherrylover87
    Themenersteller
    User sherrylover87
    Dabei seit: 03.12.2018Beiträge: 71Bewertungen: 0
    Optionen

    @airprib 

    Wer bezahlt denn solche Mondpreise?

    Wer es eben bezahlen kann / will / möchte, ganz einfach.

    yggr gefällt das
  • sherrylover87
    Themenersteller
    User sherrylover87
    Dabei seit: 03.12.2018Beiträge: 71Bewertungen: 0
    Optionen


    SmokeyRuhr schrieb:


    Ob Du ihn also verkaufst, teilst, oder später vererbst, ist dabei egal. Es ist ein absolut anderer Weg, als der, den andere FT hier gehen.



    Man muss nicht immer mit dem Strom mitschwimmen. Risiken und Nebenwirkungen liegen selbstverständlich einzig und allein und ausschließlich beim Anbieter.

    yggr gefällt das
  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 25,789Bewertungen: 5
    Optionen


    sherrylover87 schrieb:


    SmokeyRuhr schrieb:

    Der Versuch einer Teilung ist vollkommen legitim und wenn das der Preis der Flasche war, dann war das der Preis der Flasche. 


    Danke für das Präsentieren eines aus finanzieller Sicht logischen Arguments. Leider sind die meisten Kommentare von Impulsen und Emotionen getrieben und ignorieren wirtschaftliche Prinzipien. Hätte ich die drei Auktionsflaschen nicht erwähnt, wäre das Resultat genau dasselbe gewesen: Teilung des Kaufpreises, doch keiner hätte sich beschweren können, weil es keine weiteren Flaschen von mir gegeben hätte, mit deren Kaufpreise man vergleichen können würde - und man würde auf alte Statistiken und Bestellhistorien zurückgreifen, die unter anderem aktuelle Werte nicht entsprechen. Wer in diesem Preissegment mitspielt oder mitspielen möchte, sollte eben keine Flüsse weinen. Man akzeptiert oder nicht, ganz einfach, da bedarf es keine langatmigen Diskussionen.


    @sherrylover87 

    Wenn du nichts von deinen anderen, aktuell (Marktpreis) günstiger erworbenen Flaschen verraten hättest, dann hätte doch jeder ein Angebot im Marktplatz einer bekannten Whiskydatenbank von 4800 Euro plus 4,99 Euro Versand sehen können. Und die Flasche ist ja auch noch nicht verkauft und der Preis ggfs. verhandelbar.

    Ich habe meine Probe dieses Whiskys 2015 hier im Forum geschenkt bekommen. Vielen Dank nochmal dafür @ASWhisky ! Ich hab ihm damals 91 Punkte gegeben. Sehr lecker also, aber keine Once in a lifetime Erfahrung.
    MISS YOU!

    image

  • sherrylover87
    Themenersteller
    User sherrylover87
    Dabei seit: 03.12.2018Beiträge: 71Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 1. Januar 2019 um 20:20
    Optionen

    @Waschbär 


    Wenn du nichts von deinen anderen, aktuell (Marktpreis) günstiger erworbenen Flaschen verraten hättest [...]


    Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass mein Deutsch so schlecht geworden ist, dass ihr mich gar nicht mehr versteht.


    Nochmals: Ich verfolge mit dieser Flaschenteilung keine Gewinnabsicht. Wenn ich das möchte, könnte ich es auch woanders tun, aber ich wollte es eben exklusiv den whisky.de Mitgliedern hier "mal so" anbieten. Je mehr Informationen dir ein Käufer vorenthält, desto unglaubwürdiger erscheint er, nicht? Was bringt dann weniger Transparenz? Nur um potenzielle Interessenten noch mehr abzuschrecken?

    yggr gefällt das
  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 25,789Bewertungen: 5
    Optionen

    @sherrylover87 


    Wir verstehen dich vollkommen. Wir sind nur vollkommen anderer Meinung über den Wert dieses Whiskys. Und während wir uns hin und wieder mit einer solchen Meinung auch zurückhalten können (insbesondere in FT-Threads), ist das in diesem Fall irgendwie anders. Wird schon seine Gründe haben.

    MISS YOU!

    image

  • Oktobull User Oktobull Dabei seit: 06.11.2012Beiträge: 6,158Bewertungen: 1
    Optionen

    @sherrylover87 

    Spendest du vom Erlös dieser FT auch 2% an Tierschutzorganisationen?

    image


    Und zisch und klack und weg!


    Teilzeitabmahnanwalt aus Leidenschaft & menschliche Enttäuschung


  • othorion User othorion Dabei seit: 21.12.2015Beiträge: 5,108Flaschensammlung:siehe BaseBewertungen: 25
    Optionen


    sherrylover87 schrieb:

    @Waschbär 


    Wenn du nichts von deinen anderen, aktuell (Marktpreis) günstiger erworbenen Flaschen verraten hättest [...]


    Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass mein Deutsch so schlecht geworden ist, dass ihr mich gar nicht mehr versteht.


    Nochmals: Ich verfolge mit dieser Flaschenteilung keine Gewinnabsicht. Wenn ich das möchte, könnte ich es auch woanders tun, aber ich wollte es eben exklusiv den whisky.de Mitgliedern hier "mal so" anbieten. Je mehr Informationen dir ein Käufer vorenthält, desto unglaubwürdiger erscheint er, nicht? Was bringt dann weniger Transparenz? Nur um potenzielle Interessenten noch mehr abzuschrecken?


    Das wiederum bezweifele ich dann doch! Dagegen sprechen sowohl deine aktuell niedrigeren Einkaufspreise als auch der Beitrag von @Waschbär 

    Zumindest aktuell dürfte es schwierig werden diesen Preis oder gar einen höheren für die Flasche zu realisieren. 


    Aber wie du schon geschrieben hast, es steht jedem frei hier teilzunehmen oder eben nicht! In jedem Fall hat deine Teilung und die Folgen mir schon viel Spaß bereitet :mrgreen:


    Gründer und Präsident des „Battle-Monkey-Fanclubs“

    Blind Guardian Battle I Silbermedaillengewinner, BGB II Zeremonienmeister, BGB VIII Sieger nach Verlängerung

    Abgeschl. FT: Ardbeg21; Ballechin ManzanillaInsider FT: Ardbeg Kelpie Committee, Clynelish SV 1996/2017 image

    SmilerTier2 gefällt das
  • WithKeys User WithKeys Dabei seit: 28.03.2013Beiträge: 2,901Bewertungen: 3
    Optionen
    Calceolarius schrieb:

    die wahrscheinlich teuerste Flasche ever hier


    Leider knapp verfehlt:

    https://www.whisky.de/forum/discussion/42052/karuizawa-35y-eid-the-emerald-geishas-8518-bourbon-cask/p1


    (Die war aber auch nicht überragend m.M.n.)

    Süßer SoftieAntichrist und Bösewicht. Nichtfeder aus Überzeugung. WDE++: Das Forenhelferlein.

    User/Moderator der Herzen. Team Auf-Peng-Weg!


    Edradour selbstgemacht: Ein Stück Seife, eine Flasche Brombeerschnaps und etwas Geduld.


    Man sollte immer eine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses.
    Außerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabeihaben. 
    (W. C. Fields)

  • sherrylover87
    Themenersteller
    User sherrylover87
    Dabei seit: 03.12.2018Beiträge: 71Bewertungen: 0
    Optionen


    Oktobull schrieb:

    @sherrylover87 

    Spendest du vom Erlös dieser FT auch 2% an Tierschutzorganisationen?



    Ich spende unabhängig von Erlösen an Tierschutzorganisationen. Es ist mir eine Ehre, inwiefern du Nachforschungen stellst.

    yggr gefällt das
  • Smiler User Dabei seit: 27.11.2017Beiträge: 3,124Flaschensammlung:Smiler's SammelsuriumBewertungen: 0
    Optionen

    @sherrylover87 


    Also zuerst mal herzlich willkommen hier im Forum. Und ein Gutes Neues Jahr 2019.

    Super Vorstellung, und echt vertrauensbildend. So wie man das halt bei der ersten FT erwartet. Also erst mal vorsichtig die Sache angehen. Die echten Klopper kann mann dann immer noch stäter einstellen, wenn man mal ein Dutzend solch normale FTs durchgeführt hat.


    Hat aber auf jeden Fall Unterhaltungswert - das Jahr fängt damit schon mal gut an ...:cool:

    sherrylover87 gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.