Geschmacksachen - Eure unbeliebtesten Brennereien

«1345678910
  • matt.schwarz
    Themenersteller
    User matt.schwarz
    Dabei seit: 08.01.2017Beiträge: 861Flaschensammlung:GiftschrankBewertungen: 5
    , letzte Änderung 6. Februar 2019 um 14:48

    Hallo,


    nachdem ich in den letzten Jahren einiges probieren durfte, haben sich einige Brennereien herauskristallisiert, mit denen ich so garnichts anfangen kann. Oder zumindest scheint es so.


    Bei mir ist es Bunnahabhain - hab den 12er probiert, den 18er, hab hier noch ein 25er Sample rumstehen, auf das ich keine Lust hab und diverse UAs probiert, von denen einzig ein Alembic Classique umgehauen hat (wahrscheinlich lags einzig an der Sherryfassreifung). Ergebnis: ich versteh nicht, warum ich das nun unbedingt trinken soll. Die OAs schmecken mir nach künstlicher Weihnacht und das brauch ich nicht mal an den 3 Tagen im Jahr.


    Auf dem Weg da hin befinden sich gerade Highland Park und Springbank - die von mir probierten Samples und Kleinflaschen ernteten allerhöchstens Achselzucken und Verklappen des Rests in der Living Bottle.


    Wie sieht's bei Euch aus - welche Brennereien sind auf Eurer Blacklist?

    aktive Flaschenteilung: Ben Nevis 20y 1998 Liquid Treasures Bourbon Hogshead

    beendete FTs: 1234, 56789101112

    mattschwarze Samples

    Ich brauch mal ne neue Living Bottle - meine erste ist voll und ich trau mich nicht, das Zeug zu trinken.

  • Issie User Issie Dabei seit: 13.04.2018Beiträge: 1,059Bewertungen: 0
    Optionen

    Aktuell eigentlich nur Mortlach

    Die drei Abfüllungen ais der neuen Standard Range waren alle irgendwie nichts für mich. Vielleicht gebe ich irgendwann mal ner UA ne Chance, aber vorerst nicht. 

    matt.schwarz gefällt das
  • Sam_Mumm User Sam_Mumm Dabei seit: 20.08.2017Beiträge: 2,425Bewertungen: 0
    Optionen

    Als bekennender Nichtraucher (auch beim Whisky) 

    Laphroig

    Lagavulin

    "Am Rausch ist nicht der Whisky schuld, sondern der Trinker" (schottisches Sprichwort)

    matt.schwarz gefällt das
  • LeChiffre User LeChiffre Dabei seit: 08.12.2018Beiträge: 908Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 6. Februar 2019 um 18:31
    Optionen

    Bisher (leider) Springbank.

    Hatte große Erwartungen dran, auch weil die Herstellung dort ja noch so schön "handwerklich" abläuft.

    Aber der Springbank 10 Jahre, 15 Jahre und 12 Jahre CS konnten mich alle irgendwie nicht wirklich mitnehmen. Einen schwer zu beschreibenden "dreckigen" Charakter fand ich in allen, welcher mich irgendwie etwas störte. 

    Samples: Samplebar by LeChiffre

    FT Aktuell: ---

    FT Beendet: | 1 |

    ---------------------------------------

    How I rate: | 100-96 World Class95-90 Outstanding89-85 Very Good84-80 Good79-75 Average | 74-70 Below Average | 69 - 0 Unacceptable |

    "Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt"

  • stefan-m User stefan-m Dabei seit: 28.01.2012Beiträge: 1,102Bewertungen: 0
    Optionen
    Kann bitte jemand Glendronach schreiben, damit ich sehen kann, wie die hypenden Forenhipster sich auf ihn werfen?

    Um die 200 Samples mit Such- und Sortierfunktion: Reste und Raritäten oder  hier im Forum: Sample-Liste

    Hier könnte auch Ihr Altglas stehen: Whisky-Panorama.com

    FTs in letzter Zeit: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

  • LeChiffre User LeChiffre Dabei seit: 08.12.2018Beiträge: 908Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 6. Februar 2019 um 18:38
    Optionen


    stefan-m schrieb:
    Kann bitte jemand Glendronach schreiben, damit ich sehen kann, wie die hypenden Forenhipster sich auf ihn werfen?
    Glendronach 18 Jahre Allardice :lol: *duckundwegrenn* (ok, ich mag ihn selber gerne)


    Samples: Samplebar by LeChiffre

    FT Aktuell: ---

    FT Beendet: | 1 |

    ---------------------------------------

    How I rate: | 100-96 World Class95-90 Outstanding89-85 Very Good84-80 Good79-75 Average | 74-70 Below Average | 69 - 0 Unacceptable |

    "Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt"

  • pianoman User pianoman Dabei seit: 27.02.2014Beiträge: 4,423Bewertungen: 0
    Optionen

    Blacklist ist vllt. etwas zu hart, aber Bowmore und Bruichladdich haben bei mir bisher nicht den besten Eindruck hinterlassen...

    matt.schwarz gefällt das
  • Bruno59 User Dabei seit: 15.06.2013Beiträge: 1,166Bewertungen: 0
    Optionen

    Um mal gleich meine am wenigsten geliebten Abfüllungen zu nennen

    - Springbank

    - Laphroaig.


    Beide haben einen Aromenbestandteil (Springbank - buttrig/ käsig und Laphroaig - eitrige Mullbinde), den ich in fast allen Abfüllungen dieser Destillen herausschmecke und überhaupt nicht mag.:neutral:


  • TiRi User TiRi Dabei seit: 24.09.2017Beiträge: 780Bewertungen: 0
    Optionen

    Nicht unbedingt Blacklist, aber erstmal nicht weiter beachtet wird Ardbeg.


    Nach einem geleerten 10er und probierten An Oa reizt mich da vorerst nichts mehr.

    Auch nicht diese Marketing-Hype-Sonderflaschen die regelmäßig erscheinen, obwohl ich für so einen "Mist" eigentlich recht anfällig bin :mrgreen: ...Vermutlich bin ich aber auch einfach nicht bekloppt genug zu bequem um auf Commitee-Release-Jagd zu gehen.

    kdurrodRambo2 gefällt das
  • kdurro User kdurro Dabei seit: 01.08.2018Beiträge: 366Bewertungen: 0
    Optionen


    LeChiffre schrieb:

    Glendronach 18 Jahre Allardice :lol: *duckundwegrenn* (ok, ich mag ihn selber gerne)



    Ach was, es gibt bestimmt auch auch Glendronachs aus dem Bourbonfass, die dann nicht aussehen wie Jägermeister sondern wie Whisky und ganz lecker schmecken.  * Ups. tatsächlich: WID:50697 * :wink:


    Generell ist die Frage für mich nur schwer zu beantworten, zumindest was die Schotten angeht. Eben weil der Name auf ganz unterschiedlichen Schnäpsen stehen kann. Es gibt aber einige Destillen, deren Hausstil mir nicht behagt. Zum Beispiel habe ich noch keinen Bowmore probiert, der mir gefallen hat. Könnte ich hier also Bowmore sagen, aber ich glaube schon, dass es auch Bowmores gibt, die mir schmecken würden ... falls ihnen jemand oder irgendwas diese Seifennote abtrainiert hat.





    matt.schwarz gefällt das
  • matt.schwarz
    Themenersteller
    User matt.schwarz
    Dabei seit: 08.01.2017Beiträge: 861Flaschensammlung:GiftschrankBewertungen: 5
    Optionen

    Tatsache liegen mir die Bowmores auch nicht allzu sehr, irgendwie schmeck ich da immer ne Plaste Note raus.

    Von Springbank fand ich bisher nur den Hazelburn genießbar, sodass diese Distille wie gesagt auch nicht sonderlich gut wegkommt bisher. Allerdings hab ich von denen bisher nur die OAs probiert, sodass es da sicher noch was zu probieren gibt.

    aktive Flaschenteilung: Ben Nevis 20y 1998 Liquid Treasures Bourbon Hogshead

    beendete FTs: 1234, 56789101112

    mattschwarze Samples

    Ich brauch mal ne neue Living Bottle - meine erste ist voll und ich trau mich nicht, das Zeug zu trinken.

    niskat gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.