74. Stammtisch Glenfarclas: 1997/2018 + CS 1990/2018 54,7% + Family Cask 1996/2017 - noch 2 Sets!!

124»
  • TEB User TEB Dabei seit: 28.05.2018Beiträge: 358Bewertungen: 0
    Optionen

    hier auch bestens eingetrudelt, danke dir!

    dampfman3JdH2 gefällt das
  • dampfman3
    Themenersteller
    User dampfman3
    Dabei seit: 27.04.2015Beiträge: 470Flaschensammlung:dampfman's SammlungBewertungen: 23
    Optionen

    Last Call!


    Jetzt noch mitmachen beim Stammtisch am 31.03. - noch ist genug Zeit zum Zusenden der Samples!

    Zwei Sets sind noch zu haben!


    dampfman3

    "Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - und es ist eine schöne Zeit bis dahin"


    dampfman’s feine Geistertropfen

    https://www.whisky.de/forum/discussion/41170/dampfman-s-feine-geistertropfen-stand-13-02-18#latest


    Abgeschlossene FT's: 12; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9; 10, 11, 12, 13; 14; 15; 16; 17; 18; 19; 20; 21; 22; 23; 24; 25; 26; 27; 28: 29: 30; 31; 32; 33; 34; 35; 36; 37; 38; 39; 40; 41; 42;

    Balt3s gefällt das
  • Marko_I User, Moderator Marko_I Dabei seit: 11.01.2006Beiträge: 14,703Flaschensammlung:Whiskybar bi-clubBewertungen: 1425
    Optionen

    Glenfarclas 1997/2018 Premium Edition Oloroso Sherry Cask 46% WID:120078
    (20:19) dampfman3: Ich denke wir können mal anfangen...hab meine 5cl fast schon leer :lache
    (20:21) BaLt3s: kann ich verstehen Dampfman, mich duftets hier auch schon die ganze Zeit lecker von der Seite an
    (20:21) TEB: vor... dann mal schnell ins Glas die Plörre....
    (20:22) dampfman3: Dann los!
    (20:22) dampfman3: Der Oloroso Sherry 97/18 ist meiner Ansicht nach deutlich besser wie der Vorgänger vom letzten Jahr…einer meiner Liebsten war lange der Vor-Vor-Gänger 96/15
    (20:23) Totoro_1: (guck gerade mal, welchen ich von denen gerade aufhabe)
    (20:23) JdH: Gute Idee mit dem vorgänger
    (20:24) dampfman3: Die Unterschiede bei Glenfarclas sind teilweise heftig..deswegen ist die Destille ja auch durchaus polarisierend bei vielen
    (20:24) Totoro_1: @dampfman3: Jau: 1996/2015 ! Der ist tatsächlich hervorragend.
    (20:25) TEB: ... ist notiert!
    (20:25) JdH: Der ist bei mir ziemlich dicht und leicht muffig
    (20:25) Totoro_1: Ich finde, man kann auch echt mal eine Lanze brechen für Refill-Farclas. Die haben schon ihren eigenen Charme.
    (20:26) Issie: N: zuerst Kräuter und Menthol (grad nochmal geschaut - ja ich hab mir den mit 46% eingeschenkt :smile: ), Kirschen, Erdbeeren, etwas Erde, Johannisbeeren, Himbeeren, oh jetzt wird die Erde etwas stärker, von etwas weiter weg habe ich auch noch eine Honig-Note
    (20:26) BaLt3s: Sehr leicht und angenehm in der Nase, wenig bis kein Alkohol spürbar. Dunkle (Beeren)Früchte. Im Hintergrund ganz dezent etwas kühlendes wie ein Hauch menthol
    (20:26) Totoro_1: @JdH : Dicht würde ich unterschreiben. Suppig schon fast.
    (20:26) dampfman3: Diesen hier finde ich schön ausgewogen, nicht zu viel Sherry, schon deutlich Eiche, kein Alkohol in der Nase...
    (20:26) JdH: Das Muffige dürfte Issies Erde Kräutergemisch sein
    (20:26) TEB: @Olo
    (20:26) JdH: Jetzt habe ich aber auch sehr viele Bären
    (20:27) Issie: N: und eine ganz leuchte Schwefelnote habe ich auch noch....
    (20:27) Totoro_1: Schokolade, Kirsche, Sägespäne, ein Tropfen verwässertes Maggi
    (20:27) Totoro_1: erdig
    (20:27) dampfman3: ", oh jetzt wird die Erde etwas stärker" - ja, kann ich nachvollziehen, aber im Positiven
    (20:27) BaLt3s: Ja, Schokolad hab ich auch, aber tiefdunkle edelbitter und auch nur ganz Zart
    (20:2:cool: JdH: (der Vorgänger ist im direkten Vergleich übrigens viel heller u. süßer in der Nase)
    (20:2:cool: Totoro_1: @Issie: wasn für eine Art Schefel? So Richtung Feuerwerkskörper?
    (20:2:cool: Totoro_1: (überlege gerade, ob ich das auch habe...)
    (20:2:cool: Issie: @totoro so Richtung Streichhölzer, aber nur ganz leicht
    (20:29) Totoro_1: jo, passt.
    (20:29) Issie: N: jetzt bekomme ich auch noch etwas Holz in die nase
    (20:29) Totoro_1: dezent
    (20:29) JdH: Beeren sind jetzt wieder etwas im hintergrund, dafür Menthol und feuchtes Moos oder so
    (20:29) Issie: hmm Streichhölzer oder feuchtes Moos.... das könnte beides sein
    (20:30) JdH: entfernt etwas Schoko und eine süßliche Bitternote
    (20:30) Totoro_1: Finde den ersten Eindruck sympathisch. Sehr klassisch und unaufgeregt, und schön ausbalanciert.
    (20:30) Totoro_1: Saftig, auch.
    (20:30) dampfman3: Ich mag ihn, ein solides Ferkel für einen sehr guten Preis...die Bitternote ist sehr fein
    (20:30) Issie: der hat auf jeden Fall mehr Kräuter/Menthol als ich vermutet hatte.... aber ich hatte noch nicht soo viele Glenfarclase
    (20:31) Totoro_1: Auf jeden Fall besser als der reguläre 21er, und weniger kräutrig.
    (20:32) Issie: N: jetzt wirds bei mir wieder etwas süßer... Honig und wieder die Beeren
    (20:32) Totoro_1: @Issie: GF ist, besonders bei den refill heavy ones, immer recht kräutrig, da stimme ich dir voll zu
    (20:32) Totoro_1: der 21er ist aber echt noch herber
    (20:32) dampfman3: "Auf jeden Fall besser als der reguläre 21er" - interssant...würde ich erst nach einem direkten Vergleich sagen wollen
    (20:32) JdH: Wow, der Zieht einem schön den Speichel ausm Mund
    (20:34) Issie: der 21er OA hat mir bisher von den OAs am besten gefallen - vom 25er war ich regelrecht enttäuscht
    (20:34) Totoro_1: @dampfman3: klar, ist jetzt aus der Erinnerung gesprochen, aber ich würde schwören, der hier ist süßer, saftiger, frischer/fruchtiger und weniger herb
    (20:34) JdH: Anfangs auf der Zunger finde ich den richtig schwer Bitter mit dezentem Kräuter-Schoko-Touch
    (20:34) Issie: soll der jetzt auf die Zunge?
    (20:34) JdH: Ich glaube ich habe gerade einen anderen als Totoro im Glas :smile:
    (20:35) TEB: ging mir mit dem 25er auch so... enttäuschend für mich
    (20:36) BaLt3s: Im Mund sehr angenehm, leichtes prickeln auf der Zunge und sehr tocken. Lässt sich aber schön ölig im Mund hin und herspülen. Kann aber im Mund mit der Nase nicht mithalten. Die Beerenfrüchte sind wieder dabei, dazu gesellt sich eine leichte Bitterkeit (ist das die Eiche?). Im Abgang dann Holz, wärmend und diese leichte Bitterkeit bleibt am Gaumen. Der Abgang ist doch recht lang und gehaltvoll
    (20:36) Totoro_1: @JdH vielleicht liegt's an der Schnapspraline, da ist der GF garantiert bitter im Vergleich :wink:
    (20:36) JdH: Hab doch mit Deanston neutralisiert
    (20:37) Totoro_1: Ach stimmt ja
    (20:37) JdH: Ich finde ihn auch nicht zu bitter. Der ist eher angenehm bitter. Das aber volle Lotte.
    (20:37) Totoro_1: Ölig finde ich auch zutreffend
    (20:37) Issie: jo ölig passt ganz gut
    (20:37) BaLt3s: Ne, zartbitter, und lange bitter
    (20:3:cool: Totoro_1: Im Munde meldet sich der Alkohol so ca. ab der Mitte des Ganzen
    (20:3:cool: Totoro_1: Der hallt ein wenig
    (20:3:cool: BaLt3s: Ich finde, je länger im Mund, desto angenehmer wirds
    (20:3:cool: dampfman3: "Im Munde meldet sich der Alkohol so ca. ab der Mitte des Ganzen" aber ohne dabei sprittig zu wirken!
    (20:39) Totoro_1: Nee, voll nicht sprittig, eher so mentholig-hauchig
    (20:39) dampfman3: bitter-holziger, mittellanger Abgang
    (20:39) JdH: (der Vorgänger ist übrigens wirklich sehr schwach im direkten vergleich)
    (20:40) dampfman3: Ich mag ihn! Bin aber auch Ferkel Fan im Allgemeinen...
    (20:40) Totoro_1: Fast schon ein bißchen Zitrus im Abgang oder bilde ich mir das ein, weil der so speichelflussanregend wirkt?
    (20:41) dampfman3: @JDH Ich hab "zum Glück" den Vorgänger nicht mehr da, das war meine bisher größte Ferkel-Enttäuschung...neben der Edition No. 22
    (20:41) Issie: M: Zuerst Honig und Erdbeere, dann kommt ordentlich Säure, Johannisbeeren, Zitrone, Limette, hinten raus Grapefruit, deutlich Holz und etwas schwarzer Kaffee, aber auch noch etwas süßes... ich komm grad nicht drauf was das sein könnte
    (20:42) Totoro_1: Ich mag ihn auch. Befürchte, ich mutiere auch nach und nach zum Ferkelfreund, je mehr ich weg von der core range und hin zu solchen Dingern hier gehe
    (20:43) BaLt3s: Ich wäre sehr gerne ein Ferkelfreund - finde die sympathisch, weil unabhängig und Familienunternhemen undso - aber bisher schmeckten mir die günstige OAs leider nicht sonderlich
    (20:43) BaLt3s: den hier find ich ok, aber würde ihn wohl nicht kaufen
    (20:43) Totoro_1: @Issie: Ja, die Säure ist schon deutlich. Würdest Du sagen, die kommt eher vom Spirit oder vom Holz?
    (20:43) Issie: M: ok jetzt hab ichs - erinnert mich an Schokolade hinten raus, aber richtig dunkle, so zwischen Zartbitter und Edelbitter
    (20:44) Issie: @totoro ich denke eher vom Holz
    (20:45) Issie: Fazit: gefällt mir gut, da muss ich aber Lust drauf haben - auf jeden Fall kein All Day Dram
    (20:45) dampfman3: Wie lange verbringt ihr so im Schnitt pro Whisky?
    (20:45) Totoro_1: @Issie: dachte ich auch! Saures Sherryholz
    (20:45) JdH: Beim Stammtisch nicht so lange, muss morgen ja wieder Arbeiten :wink:
    (20:45) BaLt3s: wenn ich mich tatsächlich damit beschäftigt und nicht nebenbei trinke, so ca 20-30 min
    (20:46) Totoro_1: also in fünf Minuten könnte ich switchen
    (20:46) Totoro_1: wenn das die Frage war
    (20:46) Issie: bei mir sinds auch so 20-40 Minuten pro Dram
    (20:46) Issie: und der 1. ist jetzt leer :wink:
    (20:46) BaLt3s: @Dampfman da sind doch mehr als 5cl in den samples...ich hab noch 2-3 große schlücke im Glas :biggrin:
    (20:46) dampfman3: Das sehe ich beide auch so...dann dürfen wir vielleicht zum Ende kommen mit dem Ersten...5min
    (20:47) Totoro_1: geben alle noch ein Fazit?
    (20:47) Totoro_1: Punkte gar?
    (20:47) Issie: Ach so ihr trinkt die ganzen 5 cl? :biggrin: ich hab etwas mehr als die Hälfte eingeschenkt
    (20:47) rottendon: 97/18 N: Zunächst erstmal reife Äpfel und etwas Klebstoff erst später kämpft sich von hinten etwas Karamell nach vorne. Noch viel später kommen ein paar Gärungsnoten dazu, insgesamt zwar kräftig in den Aromen aber nicht sonderlich vielschichtig. Erwärmt wird er leicht krautig und ziemlich sauer.
    (20:4:cool: JdH: Also ich fand den ziemlich lecker. Vor allem hat mich der Intensive Geschmack sehr überrascht
    (20:4:cool: JdH: @rottendon, krautig oder kräuterig?
    (20:49) dampfman3: Typischer Glenfarclas neben der Core-Range, tolles PLV, Welten besser als sein Vorgänger, tolle Schokoladenbitterkeit, der kommt wieder ins Glas! Ne, ich vergeb keine Punkte
    (20:49) Totoro_1: @rottendon: Die Gärungsnoten hab ich auch, und auch generell oft bei GF, finde die hier aber irgendwie angenhem und schöner als bei anderen Brennereien.
    (20:49) BaLt3s: Fazit: Trinkenswert, je mehr ich dran genippt hab desto besser fand ich ihn. Nase richtig Lecker, Geschmack dann leicht abgefallen, aber ich denke ~ 84Punkte würde ich dem geben. Kaufen werde ich ihn vermutlich nicht, aber schön , ihn mal im Glas gehabt zu haben
    (20:50) rottendon: 97/18 T: Sehr mild, vornan eher süß, etwas Honig und eine Idee von den Äpfeln aus der Nase. Erst spät kommen auch hier herbe Noten in Form von Trockenkräutern auf.
    (20:50) Totoro_1: Was mich an dem ein ganz klein wenig stört ist, dass der so ein frontalgeladener Geselle ist: die Nase und den Antritt finde ich bedeutend geiler als alles, was danach passiert. Aber ein schöner Trinkwhisky mit Alter, das ihm Substanz verleiht. Gutes PLV, obviously! Stimme mit den 84 Punkten von Balt3s überein.
    (20:51) rottendon: 97/18 F: Wird im Finish wieder süßer, die Eiche halt sich hier nur kurz, was für Glenfarclas eigentlich eher ungewöhnlich ist. Mittellanges Fading ohne weitere Überraschungen.
    (20:51) BaLt3s: @Totoro, dass wir beide in Sachen Whisky mal übereinstimmen...
    (20:52) rottendon: 97/18 C: Insgesamt solider Eindruck, angenehm zu trinken, süffig , solide 84 Punkte.
    (20:52) Totoro_1: So, und jetzt ein großes Glas Wasser :fridge
    (20:53) rottendon: Hab das jetzt mal zum Aufholen einfach so hintereinander weg aufgeschrieben, lecker Süffelwhisky, schöner Einstieg!
    (20:53) Issie: Also so süffig finde ich den jetzt nicht. Ich könnte den nicht jeden Tag trinken


    Glenfarclas 1990/2018 Oloroso Sherry Hogsheads 7197-7209 54,7% WID:115375
    (20:53) JdH: der 90/18 CS fühlt sich in meinem Glas schonmal ganz wohl
    (20:54) Totoro_1: @Balt3s @rottendon Schön, dass wir uns einig sind!
    (20:54) dampfman3: :daumen
    (20:54) Totoro_1: glucker glucker gieß gieß
    (20:54) BaLt3s: erstmal n weichkäse zum neutralisieren
    (20:55) dampfman3: Hab den CS jetz auch im Glas...und hab zwar keinen Alkohol in der Nase, aber auch sonst nicht so viel...bis jetzt
    (20:59) JdH: Der ist jetzt süßer, heller in der Nase, der höher Alkoholgehalt ist deutlich spürbar.
    (20:59) dampfman3: Etwas dunkler die Früchte in der Nase...
    (20:59) dampfman3: @JDH hehe...so unterschiedlich kann es sein
    (21:00) JdH: Waldhonig, Früchte habe ich noch garnicht
    (21:00) rottendon: Irgendwie spinnt bei mir wieder alles, mal 'nen anderen Browser probieren...
    (21:01) BaLt3s: Stimme dampfman zu, kaum alkohol spürbar in der Nase, aber sonst auch sehr zurückhaltend. Ich finde eher helle Früchte, Klaräpfel, überreife Birnen, dazu süßer Honig. Zu Beginn hatte ich noch eine kühlende Minze, die ist jetzt aber verflogen.
    (21:01) BaLt3s: Vllt Quitten oder Mirabellen
    (21:02) Totoro_1: Ne andere Liga, viel wuchtiger, süßer, wärmender. Fette Marzipansüße in der Nase (amerikanische Eiche?) und mehr Beerenfrüchte / fruchtiger Sherry als beim letzten.
    (21:02) rottendon: 90/18 N: erstmal recht ähnlich in der Nase, aber satter und reifer.
    (21:02) Issie: N: ja Alkohol deutlich spürbar - für mich als Menthol, die Erde habe ich auch sofort wieder, Honig, auch wieder eine deutliche Kräuter-Note, fast schon grasig, die Streichhölzer habe ich auch wieder - Früchte/Beeren habe ich noch ganricht
    (21:03) JdH: Jetzt kommen bei mir auch Früchte. Bin da aber eher bei @BaLt3s helleren früchten.
    (21:03) Totoro_1: Super würzig auch wieder, wie der 1997er, das ist einfach der GF Style
    (21:03) dampfman3: Überlege ob ein paar Tropfen Wasser helfen die Früchte zu stärken
    (21:04) Issie: N: ahhhh jetzt kommen die Früchte: Brombeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren
    (21:04) JdH: Also ich habe kurz genippt und mache definitiv mit etwas Wasser weiter
    (21:05) Totoro_1: Glaube ich kann schon jetzt sagen, dass ich froh bin eine Flasche davon im Keller stehen zu haben. Hatte neulich einen Family Cask, der war nicht merklich besser in der Nase.
    (21:07) Issie: N: das Menthol und die Erde werden deutlich weniger - die Streichhölzer bleiben, schön Honig und Beeren - helle Früchte habe ich aber keine
    (21:07) dampfman3: trotz 8 Jahre mehr nicht wirklich mehr Eiche...ähnlich holzig-bitter im Abgang...mag ich auch
    (21:07) BaLt3s: @Totoro ich hoffe die wandert auf deine Samplelist, hab auch mal kurz geniptt und ich denke, es geht gut ohne Wasser, aber mit kleinen Schlücken
    (21:07) Totoro_1: ja, der geht schon auch ohne Wasser, schrammt dann aber schon etwas an der Schmerzgrenze. Je nach Tagesform..
    (21:07) Issie: N: so langsam kommt doch noch etwas Holz mit dazu
    (21:0:cool: JdH: Ich habs mit Wasser etwas übertrieben und mir daher noch nachgeschenkt
    (21:09) Totoro_1: Dafür haben wir leider nicht die Zeit, aber mich würde mal interessieren, ob der mit mehr Atmen noch besser wird oder eher verliert (letzteres passiert z.B. beim regulären GF 21er).
    (21:09) JdH: der scheint mir da recht empfindlich zu sein - wertet ihr für mich derzeit ziemlich ab
    (21:09) BaLt3s: N: Weiße Trauben und Honigmelone
    (21:09) Totoro_1: @dampfman3: hast du da Erfahrungswerte?
    (21:09) dampfman3: ja, nur sehr weinig Wasser! Hab jetzt auch ein paar Tropfen drin
    (21:09) BaLt3s: @Totoro es sind noch 2 Sets zu haben :biggrin:
    (21:09) Issie: Honigmelone --> ja! Trauben habe ich keine
    (21:09) dampfman3: Genau!
    (21:11) dampfman3: "@dampfman3: hast du da Erfahrungswerte?" Sorry was meinst du?
    (21:11) TEB: ich müsste ihn so auf 50-51% haben, da macht er schon auf, der viele Honig weiicht etwa zurück und die Melone kommt deutlich
    (21:11) JdH: Der hat jetzt schon nen lecker Schoko-Kräuterhonig-Abgang. Ist mit im Mund aber zu flach und scharf
    (21:11) Totoro_1: hmmmmm könnte hinten raus ein wenig eindrucksvoller sein bei dem Alter
    (21:11) Issie: ja der Abgang ist wirklich sehr kurz
    (21:11) Totoro_1: Bißchen wie beim ersten: Nase & Antritt olé, danach kommt mit mehr Alkohol nicht unbedingt ein mehr an Aromen
    (21:12) dampfman3: "...eindrucksvoller sein bei dem Alter" das stimmt. Unterschreib ich
    (21:12) JdH: Ich bin mit dem vorerst fertig. Da hat mir der davor wesentlich besser gefallen
    (21:12) TEB: " im Mund aber zu flach und scharf" da bin ich bein ersten Schluck voll bei dir
    (21:12) dampfman3: "Da hat mir der davor wesentlich besser gefallen" - weniger als die Hälfte im Preis
    (21:12) Totoro_1: Erster Eindruck: ein Poor Man's Family Cask
    (21:13) Totoro_1: Der erste Teil stimmt, danach wird's etwas... gewöhnlich und ja: auch etwas scharf
    (21:13) Issie: erst Honig, dann wieder Zitrus, aber nicht so viel wie beim ersten eher Johannisbeeren, dann Zartbitterschokolade und Holz
    (21:14) Totoro_1: Vielleicht doch noch etwas mehr Wasser...
    (21:14) Issie: hmm ich mach doch auch etwas Wasser rein - ist jetzt nicht übermäßig scharf, aber vielleicht kommen ja noch etwas mehr Arobem raus
    (21:14) Issie: *Aromen
    (21:15) BaLt3s: Stark speicheltreibend, sehr viel Honig, dazu ein Hauch Zitrone, hintenraus zartbitterschokolade und sobald er den Hals runter ist, ein Hauch von nichts
    (21:15) Totoro_1: Irre süß am Anfang auch, schade, dass das nicht bleibt
    (21:15) BaLt3s: Schade eigtl, ich fand den im Antritt richtig richtig lecker
    (21:15) dampfman3: "sobald er den Hals runter ist, ein Hauch von nichts" :lache
    (21:15) Totoro_1: Die Nase wird nicht schlechter mit mehr Wasser, soviel ist sicher
    (21:16) Totoro_1: Fruchtiger
    (21:16) Totoro_1: Dosen-Lychee
    (21:16) dampfman3: Wie sagte schon James Bond in "Diamantenfieber"? Ein Hauch von Nichts, das Sie da beinahe anhaben:lache
    (21:16) BaLt3s: Ja Lychee trifft es ganz gut, vllt Physalis
    (21:17) Issie: ja fruchtiger in der Nase mit etwas Wasser kann ich bestätigen - im Mund wird bei mir nur die Zitrusnote schwächer, sonst verändert sich nix großartiges
    (21:17) BaLt3s: hab auch in den letzten schluck paar tropfen wasser getan
    (21:17) Totoro_1: Aber die Schärfe wird bei mir eher mehr mit abnehmendem Füllstand im Glas. Sollte eigentlich andersrum sein...
    (21:17) TEB: .... also meiner ist das absolut nicht...egal mit welcher Verdünnung
    (21:1:cool: Totoro_1: Ist auch schwer zu bändigen mit H2O
    (21:1:cool: TEB: ja, wird vielleicht eher noch schlimmer/schärfer
    (21:1:cool: BaLt3s: Mit Wasser fand ich ihn jetzt deutlich schlechter...irgendwie find ich da nie ein Maß bei cs verdünnen
    (21:19) dampfman3: Mein Fazit: Im Vergleich zum Oloroso 97/18 trotz 8 Jahre älter tatsächlich schwächer – das hätte ich nicht erwartet. Die Früchte sind schwächer, der Abgang auch nicht länger und kaum mehr Eiche…ne, das ist nicht so, wie ich es erwartet habe. Schade.
    (21:19) Totoro_1: Ja okay okay ich revidiere meinen anfänglichen Enthusiasmus und gestehe ein: ab der Mitte wird es ungemütlich
    (21:19) BaLt3s: Ich gestehe, ich hab nur das Sample eingegossen :biggrin:
    (21:19) Totoro_1: Schade, echt. Der Anfang ist klasse.
    (21:19) BaLt3s: *halbe
    (21:20) Issie: Fazit: der 1. hat mir deutlich besser gefallen - hatte ich so auch nicht erwartet
    (21:21) TEB: jetzt mal noch kurz pur...
    (21:21) Totoro_1: Die Nase ist aber hervorragend, und mir mind. einen Punkt mehr wert als beim letzten.
    (21:21) rottendon: 90/18 N: In der Nase sind's jetzt mehr gekochte Pfirsiche ,wirkt insgesamt süßer, etwas Fruchtsäure ist da aber definitiv auch. Erwärmt wird es sehr lakritzig und krautig, ein Schuss Menthol .
    (21:23) Totoro_1: Eher einer zum Riechen als zum Trinken...
    (21:24) BaLt3s: Fazit: Nase und Antritt wirklich gut, hintenraus leider nur heiße Luft. Allerdings auch ganz anders als ich erwartet hatte und - für mich - geschmacklich leicht vor dem 97/18, Ich geb ihm 85 Punkte, würde ihn aber nicht kaufen, für die Hälfte des Preises vllt...
    (21:25) JdH: kurz weg, gleich wieder da
    (21:25) rottendon: 90/18 T: herber als der letzte und deutlich kräftiger. Dazu eine dunkle Honigsüße, fast schon wie Rübensirup. Nach hinten dann etwas Menthol.
    (21:25) rottendon: 90/18 F: kurz und weg.
    (21:25) Totoro_1: Agreement, again: 85 auch von mir. 88 in der Nase, 82 auf der Zunge.
    (21:26) BaLt3s: Ja, Fenner Harz schon fast
    (21:26) TEB: findet den jemand auf der Zunge gut??
    (21:27) dampfman3: Ich mag ihn auch auf der Zunge, aber perfekt ist anders
    (21:27) Totoro_1: WTF is Fenner Harz?
    (21:27) BaLt3s: Ja ich mochte den auf der Zunge
    (21:27) rottendon: 90/18 C: Was er in der Nase gewinnt, verliert er im Finish. Da ich ihn geschmacklich aber auch leicht vorne sehe, gibt's auch von mir 85. Ist insgesamt etwas anspruchsvoller als der 1997er. Ich stimme aber zu, das doppelte ist er im Leben nicht wert !
    (21:27) Issie: also wirklich schlecht ist der nicht, aber halt auch nicht besonders gut :smile:
    (21:27) TEB: ok, kann ich absolut nicht nachvollziehen
    (21:2:cool: BaLt3s: Brotaufstrich, so zäh wie flüssiger Ashphalt und so süß wie Honig^10 @ Totoro
    (21:2:cool: Totoro_1: @TEB ich fand übrigens auch, dass er paradoxerweise mit Wasser schärfer wurde
    (21:2:cool: TEB: diese brennende Schärfe geht für mich gar nicht
    (21:2:cool: Totoro_1: @Balt3s: hört sich sehr reizvoll an!
    (21:29) rottendon: Ein großer Schluck macht ihn im Zweifel auch deutlich schärfer !:chen
    (21:29) Totoro_1: Ich bereue, überhaupt Wasser reingetan zu haben.
    (21:29) TEB: ja
    (21:29) BaLt3s: Agree, auch wenns nur für den letzten Schluck war, das Wasser hat ihn auf jeden fall verschlimmbessert

    Glenfarclas 21 1996/06.11.2017 The Family Casks Sherry Butt 1498 52,4% WID:106028
    (21:30) dampfman3: So, für die arbeitende Bevölkerung...Richtung Family Cask?
    (21:30) TEB: aber eben hinterher pur war es auch nicht vieel besser
    (21:30) TEB: ok, FC
    (21:30) BaLt3s: Im Glas ist er schon, wo wir gerade bei Family Cask sind. Falls jemand ne Flasche vom 87/17 zu Hause hat, würde ich gerne ein Sample haben
    (21:30) Totoro_1: der macht sich's schon gemütlich im Glas
    (21:30) rottendon: Wird mit Leerung des Glases hinten auch deutlich herber, bleibt aber gerade noch im Rahmen .
    (21:31) rottendon: Trotzdem kein Finish schon krass !
    (21:31) Issie: @dampfman also an diese Deckel muss man sich echt gewöhnen... Echt nicht so leicht die auf zu bekommen :smile:
    (21:31) rottendon: Etwas Anis habe ich jetzt noch in der Nase.
    (21:31) dampfman3: @Issie kommt nicht wieder vor!!
    (21:32) dampfman3: And now: something completly different…boaah, was ne interssante Nase…da kommt es, das Ledersofa!!
    (21:32) Issie: Oh Wowo
    (21:32) BaLt3s: Na wer hätte es gedacht, der teure Scheiß is geil !
    (21:32) rottendon: Jo, ich vermute, jetzt geht's steil bergauf!
    (21:32) Totoro_1: Nase: Em-Eukal und Fichtennadeln, zusammen mit was Gärig-Käsigem
    (21:33) TEB: @rottendon: ich hoffe es ;-)
    (21:33) Totoro_1: (käsig in a good way)
    (21:33) JdH: sehr vielschichtig, da kommt immer was anderes hoch
    (21:33) BaLt3s: Mhhh, hier erschlägt es mich als Neuling ein wenig
    (21:33) TEB: aaah! da riecht doch gleich ganz anders!
    (21:34) Totoro_1: crémig. Naturjoghurt?
    (21:34) rottendon: Jo, ganz was anderes, erstmal Käse! :wow
    (21:34) Totoro_1: @rottendon: Ha, da hat noch jemand das Milchprodukt!
    (21:35) Totoro_1: Ahornsirup und Rosinen.
    (21:35) Totoro_1: Wünsch mir fast etwas mehr Eiche in der Nase. Ist das erlaubt?
    (21:35) JdH: Waldhonig, Rote Bären, Nadeln, etwas säuerliches
    (21:36) rottendon: Ist ja verrückt ,hatte gestern Abend Zwiebelrostbraten mit Kässpätzle mit Allgäuer Almkäse, und genau daran erinnert er mich gerade. In dem Fall positiv im Gegensatz zu dem käsigen Loch Lomond den ich gestern hatte :biggrin:
    (21:36) dampfman3: Ja, Rosinen...absolut...wenig bis kein Alkohol in der Nase...toll
    (21:36) BaLt3s: Ganz deutlich Menthol, Kiefernwald, tatsächlich muss ich der Käsenote zustimmen, aber was sanftes ganz heller Weichkäse, vllt körniger Frischkäse. Kommt mir vom Edradour Caledonia bekannt vor. Sultaninen/Rosinen, vllt Trockenpflaume. Alkohol ist nicht vorhanden
    (21:37) Totoro_1: @Balt3s: Der gleiche Weichkäse, den du zum Neutralisieren nimmst? :wink:
    (21:37) BaLt3s: Tatsächlich nicht unähnlich
    (21:37) Issie: N: Holz, Leder; Möbelpolitur, Zimt, Fichtennadeln --> check, Erde und Kräuter, keine Spur von der Menthol (Alkohol) Note wie beim Vorgänger, und jetzt kommen auch wieder die Früchte/Beeren: Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Trockenfrüchte und auch wieder ganz leicht die Streichhölzer
    (21:37) Issie: wo ihr da Käse hernehmt - keine Ahnung
    (21:37) rottendon: Überhaupt sehr herzhaft ,bis jetzt kommt bei mir keinerlei Frucht durch, eher gegrillter Fisch oder so. :gruebel
    (21:37) Totoro_1: @Balt3s: Krass, der Caledonia-Vergleich ist echt nicht schlecht!
    (21:3:cool: TEB: ich verstehe es auch nicht, ich finde da keinerlei Käse
    (21:3:cool: BaLt3s: Musste beim dritten Riechen direkt an den denken, aber der hier is VIEL besser
    (21:3:cool: dampfman3: ich hab die volle Ladung dunkle/rote Saftgummibären...lecker
    (21:3:cool: rottendon: @Issie: Hast Du echt nicht? Erstaunlich !
    (21:3:cool: BaLt3s: ziemlich schön "schliert" der am Glas hinunter
    (21:3:cool: Issie: wenn ich an Käse denke, dann halt an so Schweizer Bergkäse :wink: und den finde ich hier ganz bestimmt nicht
    (21:39) Totoro_1: Ich glaube, der "Käse" entsteht aus Fermentationsaromen, die aber auch mit der Zeit zunehmend verfliegen. War nach dem Einschenken deutlich, jetzt wird es immer fruchtiger und süßer.
    (21:39) Issie: vielleicht ist euer "Käse" meine Streichhölzer
    (21:39) Totoro_1: Möchte mal jemand tippen, ob amerikanische oder europäische Eiche?
    (21:39) TEB: herrlich Pflaumen, Rosinen, Leder....
    (21:39) BaLt3s: Ich glaube mit etwas Zeit im Glas, geht der noch ordentlich auf. Bin froh mir hier wieder nur das halbe sample eingegossen zu haben
    (21:40) Totoro_1: Rum-Rosinen, holla die Waldfee. Da tut sich was.
    (21:40) TEB: yes!
    (21:40) BaLt3s: Ich hab jetzt volle Ladung dunkles Trockenobst
    (21:41) Totoro_1: Meine anfängliche Skepsis weicht... naja, vielleicht noch nicht Begeisterung, aber doch deutlichem Enthusiasmus
    (21:41) Issie: N: jetzt hab ich noch Kirschen, Gummibären und Hubba Bubba :smile:
    (21:41) JdH: Ich habe den schon ne ganze weile im Glas. Zeit tut dem glaube ich gut
    (21:42) Totoro_1: Kirschen: check. Aber so kräutrig-mentholige Kirschen. Em-Eukal eben!
    (21:42) dampfman3: @Totoro ich tippe auf europäische Eiche. Ich glaube bei Glenfarclas benutzen sie gar keine Sherry Fässer aus amerikanischer Weiche...das meine ich bei der Führung vor 1,5 Jahren so verstanden zu haben
    (21:42) Issie: Em-Eukal --> check oh man das hatte ich schon ewig nicht mehr
    (21:43) Totoro_1: Also bei dem fragt man sich auch nicht, ob er mit mehr Atmen besser wird. Das tut er ganz offensichtlich jetzt schon.
    (21:43) rottendon: Ja, also der Käse ist fast verflogen, aber für Früchte reicht es bei mir immer noch nicht, erstmal sind Leder, Keller & co. dran.
    (21:44) Issie: @rottendon ich hab die Früchte mit etwas Abstand zum Glas deutlicher
    (21:44) rottendon: Und immer noch irgendetwas fleischiges. Finde ich übrigens absolut positiv !
    (21:44) Totoro_1: @dampfman3: das wär ja krass! Ich habe da keine Infos drüber, hätte aber bei meinem letzten FC schwören können, dass das ein PX-Fass aus amerik. Weißeiche war. Ist das ölonomisch überhaupt machbar: nur EU-Eiche?
    (21:45) Totoro_1: ökonomisch
    (21:45) TEB: die eine Hälfte im Snifter, die andere im großen Rotweinglas.... hier tut das große Glas gut!
    (21:45) Issie: so ich muss den jetzt probieren. Hab schon n extrem trockenen Mund
    (21:46) rottendon: Vielleicht hängt da auch viel mit dem Glas zusammen, ich benutze gerade ausnahmsweise das bauchige Stölzle, das sammelt halt mitunter doch ganz andere Aromen.
    (21:46) dampfman3: Selbst bei den family Cask sind manchmal 4tjh fill Fässer dabei, das geht ökonomisch. Sind selten First Fill die family Casks!
    (21:46) Totoro_1: Die Zeit / die Luft tut ihm auch am Gaumen gut. JETZT ist er fantastisch auf der Zunge, und das ganz ohne Wasser.
    (21:46) Issie: @rottendon möglich - hab grad ein Glencairn
    (21:47) dampfman3: Ich benutze noch das Hotte Glas - das finde ich perfekt
    (21:47) Totoro_1: @dampfman3: cool, danke für die Info, da habe ich ja jetzt eine Recherche-Aufgabe vor mir :smile:
    (21:47) BaLt3s: Es könnte tatsächlich ein Hauch geräucherter Schinken drin versteckt sein
    (21:47) rottendon: Und jetzt wird er langsam fruchtig, aber schon eher eingelegte Trockenfrüchte, Pflaume in Madeira oder sowas.
    (21:47) Totoro_1: @dampfman3: und danke auch für diesen Dram, der gefällt mir echt.
    (21:47) Marko_I: "In Deutschland nehmen die Eichen nach der Dritten Bundeswaldinventur (2012) mit einer Fläche von 1,1 Millionen Hektar einen Anteil von 11,6 Prozent an der Waldfläche ein. Die Eichenfläche in den deutschen Wäldern hat sich zwischen 2002 und 2012 um 70.000 Hektar vergrößert."
    (21:4:cool: dampfman3: @BaLt3s Das ist die Eiche!
    (21:4:cool: Marko_I: Ich hätte gedacht, das ist weniger.
    (21:4:cool: rottendon: Das Hotte-Glas ist dem Stölzle jetzt nicht so unähnlich ...
    (21:49) Totoro_1: Hab den auch in einem "großen" Glas (Spiegelau-Snifter, kann ich für Fassstärken echt empfehlen), und bin sehr froh darüber. Der braucht Platz!
    (21:49) rottendon: @Marko: Hätte ich auch! Interessant!!
    (21:50) BaLt3s: Puh, hier bin ich - wie schon bei der Nase - zu Beginn erstmal überfordert und erschlagen
    (21:50) Issie: M: Waldhonig, Brombeeren, Johannisbeeren, Holz, Leder, Grapefruit und Kaffee - der zieht die komplette Flüssigkeit aus dem Mund - man muss sofort nachgießen :biggrin:
    (21:50) rottendon: Jo, jetzt wird es ein Ferkel!
    (21:50) TEB: @rottendon... also aus meiner wirklich langjährigen Erfahrung mit Wein kann ich sagen dass Gläser große Unterschiede machen, sehr starken Einfluß haben!
    (21:51) JdH: .
    (21:51) rottendon: @TEB: Ja, ohne Frage !
    (21:53) Totoro_1: Jo, auf der Zunge sind es Beerenfrüchte und Waldhonig noch und nöcher.
    (21:53) rottendon: Jetzt habe ich auch Weinbrandbohnen und vor allem richtig schöne, satte Sherrynoten. Gefällt mir richtig gut die Nase, da passiert echt viel!
    (21:54) BaLt3s: Dunkler Honig, Holz, sehr trocken, rote/dunkle Beeren und ein richtig intensives prickeln auf der Zunge. Den Alkohol find ich hier wesentlich schärfer als bei den vorherigen
    (21:54) rottendon: Kräuter und ein Hauch Menthol
    (21:55) dampfman3: "Den Alkohol find ich hier wesentlich schärfer als bei den vorherigen" Echt? kann ich gar nicht nachvollziehen
    (21:55) TEB: @BaLt3s waaas???
    (21:55) rottendon: Und immer noch Reste von dem Käse, krass und spannend!
    (21:56) BaLt3s: Vllt zu große Schlücke, mit kleineren ist er nicht mehr so scharf, aber die beiden Vorgänger fand ich doch milder. Dem hier geb ich aber kein Wasser dazu, der is zu gut
    (21:56) Totoro_1: Nase + Gaumen sehr deckungsgleich bei dem hier. Und ich muss sagen, vielleicht, ganz vielleicht, fand ich die Nase beim vorigen schöner / subtiler/ vielschichtiger. Der hier ist zweifelsohne intensiver und um Längen besser am Gaumen, aber die Nase...
    (21:56) Issie: ich kann das auch nicht nachvollziehen wie beim FC der Alkohol am deutlichsten sein soll. für mich ist es da schon fast FC < Oloroso < CS mit dem spürbaren Alkohol :smile:
    (21:57) JdH: @BaLt3s, der verträgt aber auch ein bissl Wasser
    (21:57) Issie: @rottendon was für ein Käse soll das denn sein? Hast du mir da ne marke. Den würde ich gerne mal probieren :=
    (21:57) JdH: ich finde ihn so angenehmer
    (21:5:cool: TEB: also ich finde den Alkohol hier auch nicht rund harmonisch eingebunden aber um Welten besser als beim CS
    (21:5:cool: rottendon: Wärme macht ihn bei mir total süß! Aber dunkle Süße, angebranntes Holz mit Ahornsirup übergossen. Dazu fängt der Alkohol auch an zu kitzeln, viel Menthol in dem Fall.
    (21:59) rottendon: Na dann wollen wir mal probieren ...
    (21:59) Totoro_1: @rottendon: Jawoll. Flüssiger Nachtisch.
    (21:59) dampfman3: Das ist mein 5. Family Cask, und jedes war auf seine Weise herausragend...auch dieses hier macht kleine Ausnahme
    (22:00) Issie: oh ja Wärme ist super gut für den Geruch
    (22:00) rottendon: @Issie: So ein richtig kräftiger. Mittelalter Appenzeller oder sowas, also wirklich ziemlich krass.
    (22:00) Totoro_1: Du probierst jetzt erst? :yikes
    (22:01) TEB: ich hab schon nicht mehr viel...
    (22:01) dampfman3: soviel Geduld habe ich nicht
    (22:01) Totoro_1: @TEB ich auch nicht. Der ist ge-fähr-lich
    (22:01) Issie: @rottendon ..... sorry aber dann habe ich einen anderen Whisky im Glas. Appenzeller ist einer meiner lieblings Käse :smile:
    (22:02) BaLt3s: ok, ich gieß mir die andre hälfte des samples auch noch ein
    (22:03) dampfman3: :daumen
    (22:03) TEB: Greyerzer ist für mich die absolute nr.1!!
    (22:03) Totoro_1: @Balt3s Du wirst es nicht bereuen... zumindest heute nicht mehr :wink:
    (22:03) Issie: N: so jetzt habe ich nur noch Süße in der Nase: Bratapfel mit Zimt und Erdbeeren
    (22:04) BaLt3s: ne, saulecker das Ding. Aber ich muss sagen, ich finde den Abgang erneut etwas dürftig und kurz. Im Abgang war - für mich - der 97/18 der beste
    (22:05) BaLt3s: Ohja, Bratapfel mit Zimt, das trifft es wirklich gut.
    (22:05) JdH: Also ich fand den sehr lecker.
    (22:06) dampfman3: Ich bin sehr dankbar, dass ich für diese Runde heute abend ein Family-Cask mitnehmen konnte…die sind einfach jedes Mal ein Fest. Auch dieses hier besticht durch die tollen Früchte, die prickelnde Eiche am Gaumen und den vergleichsweise langen Abgang. Der wird lange nachwirken heute abend!
    (22:06) Totoro_1: Also kurz finde ich den Abgang nicht, allein schon, weil der echt an den Zähnen / im Mundraum kleben bleibt.
    (22:06) rottendon: Family Cask T: Oh ja, das ist schon eine andere Kategorie! sehr kräftig ,dennoch weich, mit viel Eiche gleich vorne. Faßsäure, feuchter Tabak, dazu nur leicht süß, wieder dunkler Honig. So wie, Ach wie heißt der denn, dieser eher bittere Honig den uns die Kinder nie wegessen, hm, ich gehe mal an den Schrank, Erdbeerbaumhonig! Das Zeug ist holzig herb und nur unterschwellig süß, so wie der Whisky hier, gefällt mir sehr gut!
    (22:07) JdH: bin dann mal weg
    (22:07) JdH: :bett
    (22:07) Totoro_1: @rottendon: dem habe ich kaum etwas hinzuzufügen außer: Harzig!
    (22:07) BaLt3s: Das mit dem "klebenbleiben" kann ich bestätigen, aber wenn er den Hals runter ist wars das geschmacklich beinahe schon
    (22:07) JdH war hier.
    (22:0:cool: Issie: Also ich habe beim Abgang nichts zu meckern
    (22:0:cool: rottendon: Und jetzt habe auch ich nur noch süßes in der Nase, Mit Honig übergossene Früchte ,bei mir allerdings eher Pflaumen und andere dunkle.
    (22:09) Issie: Soll ich mir nochmal nachgießen? ....... ne ich glaub ich lasse es
    (22:09) rottendon: Der Abgang ist schon fast plump, finde ich. Auf jeden Fall mächtig holzig! Aber das ist ja nicht untypisch und auch nicht schlecht.
    (22:09) Issie: 5 Drams für Sonntag Abend reicht dann doch
    (22:09) Totoro_1: Ja nee, subtil ist der nicht. Eine regelrechte Zwetschgen-Klatsche.
    (22:10) BaLt3s: Fazit: Dieser Whisky hat heute abend, die anderen beiden in den Schatten gestellt. Mit seiner dunklen Honigsüße in Verbindung mit dunklen Beerenfrüchten, einer leichten Holzigkeit und einem Hauch dunkler Schokolade trifft er bei mir voll ins Schwarze, ich schwanke zwischen 88 und 89 Punkten, tendiere aber zur 89.
    (22:10) Marko_I: Zwetschgen-Klatsche klingt gut. :cool
    (22:10) BaLt3s: +1 für nachgießen
    (22:11) Issie: Für mich heute Abend ganz klar FC > Oloroso > CS
    (22:11) Totoro_1: Ladies and Gentlemen: we have a winner
    (22:11) rottendon: Oh grosse Frage ans Gewissen was gebe ich dem denn? Die Nase ist auf jeden Fall Ü90, I'm Mund kratzt er an der 90 und der Abgang ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Hm...
    (22:12) BaLt3s: Ein herzliches Dankeschön an Dampfman für die Auswahl der Samples, das Abfüllen, etikettieren und versenden etc. Das war mein erster Stammtisch und es hat sich gleich gelohnt.
    (22:12) Totoro_1: 89 bei mir overall
    (22:12) dampfman3: Es freut mich, wenn es euch gefallen hat! Die Beste war – nicht überraschend – das Family Cask. Aber der 97/18 ist für mich die Überraschung des Abends – der kann noch mal ins Glas! Danke für euer Interesse und hoffentlich bis Bald!
    (22:12) TEB: ja, danke dir dampfman!
    (22:13) Totoro_1: Tausend Dank fürs Ausrichten! Und gute Nacht in die Runde
    (22:13) BaLt3s: Boah is das Ding lecker, damit Totoro und ich nicht den ganzen Abend die gleiche Punktzahl verteilen, erhöhe ich auf 90
    (22:13) Issie: von meiner Seit auch vielen Dank fürs Ausrichten und die schöne Auswahl
    (22:15) rottendon: Wenn ich die Base rechnen lasse kommen 89 Punkte raus und ich finde, das passt auch!
    (22:16) rottendon: Danke dampfman für's Ausrichten und die Auswahl, hat mir viel Spaß gemacht! Und ja, der 1997er war die Überraschung des Abends! Bang for the Buck, prima Sache!
    (22:17) dampfman3: Gerne! Gute Nacht auch in die Runde!
    (22:1:cool: BaLt3s: So ich bin dann auch mal weg, vielen Dank nochmal fürs ausrichten und bis bald
    (22:1:cool: Issie: Gute Nacht

    "Every question I answer will only lead to another question", 'Mother', Lost S06E15
    Whisky-Chat-Stammtisch auf Whisky.de / TWS-Ersatzchat
    Proben: mein komisches Zeuchs / WID-Nummern in Link verwandeln

    ___________________________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe"

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.