Adventskalender 2019 – Eindrücke, Feedback, Auflösungen

123457910
  • pdf90 User Dabei seit: 19.11.2016Beiträge: 44Bewertungen: 0
    Optionen

    #10


    Nase: eingelegte Rosinen, Malz, Leder, etwas Honig aber eher trocken 

    Geschmack: trockener Rosinen, Pfeffer, würzig, Malz und Eiche 

    Abgang: wärmend, chili catch, Weintrauben, Bitterschokolade 


    Starker sherryeinfluss, voller Whisky. Mit Wasser deutlich besser! Nach dem ersten Schluck hatte ich nur noch Klebstoff in der Nase. Mit Wasser wurde er wieder zugänglich. Insgesamt ganz gut. 


    Nach dem Schauen: überrascht, da ich von dem selbst eine Flasche offen habe aber nicht drauf gekommen bin. :smile:  auf einmal schmeckt er doch deutlich besser :cool:




    Issie gefällt das
  • pdf90 User Dabei seit: 19.11.2016Beiträge: 44Bewertungen: 0
    Optionen

    #15


    Nase: schwer, Rosinen, Früchtebrot aber auch noch Honig und Karamell

    Geschmack: Rosinen, Orangenschale, wieder Früchtebrot, ganz leichte Eiche, sehr würzig

    Abgang: mittellang, sehr angenehm mit Honig, Rosinen, Orangen und Zartbitterschokolade


    Intensiv aber sehr elegant! Ich finde ihn super lecker. Diesen Eindruck hatte ich zuletzt z.B. beim 12-jährigen Glendronach. :smile: Ist es vll. der 15er oder gar 18er...!?


    Viele Grüße




    Issie gefällt das
  • Alianor User Dabei seit: 08.10.2017Beiträge: 119Flaschensammlung:Alianors SammlungBewertungen: 0
    , letzte Änderung 15. Dezember 2019 um 20:16
    Optionen

    heute zu Nr. 14 und 15 - eigentlich wäre JuBuSH dran gewesen, aber da er den Rest von Nr. 15 von mir bekommen hat, war der deal, ich schreibe :wink:


    Nr. 14:

    Nase:sehr fruchtig, ich habe da einen ganzen Obstkorb in der Nase Streuwiesenobst

    im Mund extrem flüchtig, ich bekomme den Geschmack gar nicht richtig auf die Zunge

    Im Abgang such ich nach etwas und ehrlich finde den erst, als ich mit etwas Wasser nachspüle.


    Ja nett, aber erinnert mich an einen deutschen Whisky, hat sehr den Charakter (nachdem ich lange gesucht habe) eines Obstbrandes.


    Nr. 15

    Nase: oha schön eingebundener Sherry, angenehm, aber da läuten bei mir schon die Alarmglocken im Hinterkopf -der Geruch ist zu rund und zu angenehm - zu perfekt, möchte ich fast sagen

    Mund: okay ich habs gewußt, das kann nur ein Dronach sein - eine tolle Nase aber im Mund leider eine einzige Enttäuschung - das muss ein BW-Dronach sein und ja ich weiß, ich gehöre zu einer Minderheit, die mit dieser Distille unter BW nichts anfangen können.

    Die neuen unter Rachel finde ich viel interessanter, eleganter und subtiler und ja ich weiß, auch da weiche ich von der Meinung der meisten Whiskyexperten ab - aber bin ja auch kein Experte sondern Genießer :wink:




     



    Issiepdf902 gefällt das
  • Issie User Issie Dabei seit: 13.04.2018Beiträge: 1,245Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 15. Dezember 2019 um 21:24
    Optionen

    So und jetzt noch Türchen 6 und ich bin tatsächlich wieder aktuell


    Nase:

    Warmer, mittelstarker Rauch, Leder, Trockenfrüchte, geräucherter Fisch, maritim, Tannennadeln, sehr dunkler Honig, ein ganz klein bisschen Schwefel (Streichhölzer), im Hintergrund noch ein paar Kräuter / Gräser


    Mund:

    Honig, Kräuter, Kräuterbonbon, Zitrone, Grapefruit, Kaffee, Holz, Pfeffer


    Wow das ist n geniales Ding


    Tipp:

    15 Jahre, Ex-Sherry, 55%, Islay

    Vermutlich Bowmore


    Nach der Auflösung:

    Oha, um den bin ich echt schon des öfteren mal rumgeschlichen hab aber dann doch nie zugeschlagen.

    pdf90 gefällt das
  • pdf90 User Dabei seit: 19.11.2016Beiträge: 44Bewertungen: 0
    Optionen

    #16


    Nase: Torf, Erde, nasser und kalter Rauch, Jod, Honig

    Geschmack: erst einmal: PFEFFER :biggrin: dann Rauch, Asche, Zitrone und Bitterschokolade

    Abgang: Eiche, Rauch, Honig und wieder Pfeffer


    Wow hat der Dampf^^ Ohne die Brennerei zu wissen hat er mit nicht ganz gefallen, da etwas unausgewogen. Jetzt, wo ich weiß wo er her kommt, muss er dann doch genau so sein um seinem "Ruf" bzw. der Ruf der Brennerei gerecht zu werden :wink:


    Viele Grüße



    Issie gefällt das
  • Plankton
    Themenersteller
    User Plankton
    Dabei seit: 06.08.2015Beiträge: 722Bewertungen: 0
    Optionen


    Issie schrieb:

    Türchen 4

    Nach der Auflösung:

    Waaaas? Ok jetzt bin ich total überrascht. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet. @Plankton aus was für einem Jahr war denn diese Flasche?


    @Issie Die Flasche schlummerte schon lange in meinen Altbeständen. Dürfte etwa aus 2008 oder 2009 gewesen sein.

    AnuminasIssiepdf903 gefällt das
  • Issie User Issie Dabei seit: 13.04.2018Beiträge: 1,245Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 20. Februar 2020 um 18:00
    Optionen

    @Plankton das hatte ich schon vermutet. Mal wieder ein Fall für früher war alles....... anders. Ich persönlich finde allerdings die aktuellen Abfüllungen vom HP12 besser als diese ältere Abfüllung. (Sowohl im Geschmack als im Design :mrgreen:)


    So aber ich hänge schon wieder hinterher

    Türchen 17


    Nase:

    Erde, Getreide, Pfirsich, Apfel, ömm riche ich hier jetzt tatsächlich mal Kuhstall? Also bisher hielt ich das ja für ein Gerücht, dass echt in einem Whisky riechen kann, etwas Honig, im Hintergrund ein paar Kräuter


    Mund:

    Apfel, etwas Honig, Limette, Apfelschale, Erde, etwas Pfeffer


    Tipp:

    Hmm ein Laddie aus nem EX-Bourbon mit 50%? Vielleicht ein Scottish oder Islay Barley ohne Alter?


    Nach der Auflösung:

    Oh Wow also das war ja ganz schön daneben :mrgreen: Die Brennerei steht in meinem persönlichen Ranking ja ganz weit hinten. Der hier ist auf jeden Fall ganz anders als die Standard OAs. Interessant ist der definitiv. Den würde ich mir sogar nochmal einschenken.

    pdf90 gefällt das
  • Issie User Issie Dabei seit: 13.04.2018Beiträge: 1,245Bewertungen: 0
    Optionen

    Und Türchen 16 kommt heute auch noch dran


    Nase:

    Kalter Rauch, Asche, Menthol, Zitrus, Apfel, Birne, etwas Erde, maritim, etwas Holz


    Mund:

    Honig, ganz leicht Apfel, leicht Grapefruit, Pfeffer


    Tipp:

    Hmm der ist echt schwierig. Für Islay ist mir da zu wenig Rauch. Alkohol hat der ordentlich 55%, vom Fass kommt nicht viel also vermutlich refill Ex-Bourbon, Alter ist ganz schwierig... 15 Jahre, Region Inseln oder Campbeltown


    Nach der Auflösung:

    Ach der ist das... Ja OK das passt schon. Den hatte ich bisher auch noch nie

    pdf90 gefällt das
  • Issie User Issie Dabei seit: 13.04.2018Beiträge: 1,245Bewertungen: 0
    Optionen

    Türchen 18


    Nase:

    etwas Erde, Honig, Melone, Pfirsich, Trauben, Apfel,


    Mund:

    Honig, Getreide, Apfel, Traube, Limette, Zitrone, Grapefruit, Apfelschale, Holz, etwas Pfeffer


    Tipp:

    Eine Ex-Bourbon Vase, 53%, so um die 20 Jahre aus der Speyside


    Nach der Auflösung:

    WAAAAS? Das war mein schlechtester Tipp bisher überhaupt. Beim alten HP12 hatte ich Rauch und hier nicht? WTF. Ja jetzt wo ich gelöst habe ist der Rauch auch da... Oh man was war denn da mit mir los?

    Anuminaspdf902 gefällt das
  • Frozzy User Dabei seit: 09.09.2015Beiträge: 155Flaschensammlung:Meine SammlungBewertungen: 1
    Optionen

    Herkunft: Ist klar woher. Die Klebstoffnote ist sehr dominant, aber ich kenn nur 5-10 verschiedene Bourbons. könnte vieles sein. Nachdem ich mit denen, die ich zuhause stehen habe bin ich mir sehr sicher, dass es   


    ein Jack Daniels ist

    :wink:

    pdf90Issie2 gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.