suche fruchtig,milden whisky

«1
  • Xandrian
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 04.12.2005Beiträge: 258Flaschensammlung:Xandrians SammlungBewertungen: 0
    hi,

    ich suche einen milden whisky.soll ein single malt ,-) sein.der geschmack soll fruchtig und frisch sein. gerne auch sherry. absichtlich keinen rauch und dorf. preisklasse bis 40 euro die 0,7 l flasche...

    vielleicht hat ja jmd einen tipp den ich mir mal näher anschau. danke.

    cu tb
    Deut. PostgreSQL Forum:[url]www.pg-forum.de[/url]
  • Anonymous User Anonymous Dabei seit: 04.05.2004Beiträge: 5,870Bewertungen: 0
    Optionen
    Balvenie Double Wood.

    dr.ardbeg's Tip!!
  • Xandrian
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 04.12.2005Beiträge: 258Flaschensammlung:Xandrians SammlungBewertungen: 0
    Optionen
    hi,

    danke. den hab ich mir auch mal angeschaut. was sagt ihr zu einen longmorn 12y bzw fettcairn 12y?

    cu tb.
    Deut. PostgreSQL Forum:[url]www.pg-forum.de[/url]
  • Anonymous User Anonymous Dabei seit: 04.05.2004Beiträge: 5,870Bewertungen: 0
    Optionen
    Hi,

    wenn´s dir um fruchtig und mild geht, dann kann ich den Glenmorangie Madeira Wood nur empfehlen.

    gruss
    Fred
  • Christian_L User Dabei seit: 24.08.2004Beiträge: 424Bewertungen: 0
    Optionen
    Hi Tobias,
    wenn du bis 40 Euro gehen magst, würde ich den Fettercairn nicht nehmen, auch nicht den Longmorn. Dann wirklich lieber den Balvenie DW oder, neuer Tipp: den Dalwhinnie 15.

    Sehr schön mild und leicht fruchtig (allerdings auch leicht rauchig, aber nur ganz dezent, aber das ist der Longmorn auch) sind auch Cragganmore und Glenkinchie. Für mich super schöne Überraschungen aus dem (Mini-) Classic-Malt Set.

    Christian
  • Oliver_W User Dabei seit: 09.08.2005Beiträge: 421Bewertungen: 0
    Optionen
    Unbeding den Auchentoshan!!!

    Damit habe ich angefangen und zählt zu meinen bekannten rauchigen Favoriten als milde Alternative. Schön mild und zart, deutlich süß ähnlich wie bei Ardbeg nur ganz ohne Rauch. Brennt kein bisschen nach.
    Viele Grüße aus dem Frankenwald Oliver
  • Uwe_H User Dabei seit: 17.08.2004Beiträge: 43Bewertungen: 0
    Optionen
    ... hmmm, The Glenlivet 12y ist auch net zu verachten :wink:
  • Matthias_D User Dabei seit: 24.07.2004Beiträge: 214Bewertungen: 0
    Optionen
    Hallo,

    meine Empfehlung wäre, mal einen Aberlour (10 oder 12 Jahre alt) zu probieren.
    Gruß, Matthias
  • Ulrich_D User Ulrich_D Dabei seit: 08.09.2004Beiträge: 81Bewertungen: 0
    Optionen
    Bei einem frischen fruchtigen ohne Rauch würde ich auf alle Fälle auf einen Aberlour zurückgreifen oder auch den 15 J Glenfarcles. Letzter mit seinem schönen Sherry-Aroma gehört für mich zu einem der besten in dieser Preisklasse. Auf alle Fälle viel Vergnügen.

    Gruß aus Dortmund
    Uli
  • JW70 User Dabei seit: 06.01.2006Beiträge: 119Bewertungen: 0
    Optionen
    Auch ich würde ohne Umschweife auf einen Aberlour als Tip kommen. Vor allem der 12-jährige, sherryfass-gelagerte ist ungemein fruchtig-süß.

    Gruß
    Arran
    FOL Nr. 316054
  • Anonymous User Anonymous Dabei seit: 04.05.2004Beiträge: 5,870Bewertungen: 0
    Optionen
    Wie wäre es mit dem Glenfiddich Solera Reserve 15 Jahre?
    Den bekommst hier im shop schon für 29,99€
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.