Ardbeg 10

ThomasK
Themenersteller
User
Dabei seit: 20.03.2010Beiträge: 79Bewertungen: 0
Hallo Herr Lüning,
meine momentane Favoriten unter den Islays sind:
Caol Ila 12
Caol Ila DE
Lagavulin 16

Okyay sind:
Talisker DE
Bowmore 12

Gar nicht geht:
Laphroaig QC

Aufgrund der vielen Beschreibungen, die ich hier gelesen habe, könnte der Ardbeg 10 genau mein Ding sein. Wie sehen Sie das? Was ist der Unterschied zwischen Caol Ila 12 und Ardbeg 10?

Herzliche Grüße
Thomas
  • Horst_S User, Administrator Horst_S Dabei seit: 07.05.2004Beiträge: 5,203Flaschensammlung:Horst_S SammlungBewertungen: 1475
    Optionen
    Hallo,

    ich sehe den Unterschied zwischen Caol Ila 12 und Ardbeg TEN nicht als so gravierend. Beide sind rauchig und nicht im Sherryfass gelagert. Das macht sie auf den ersten Blick schon einmal ähnlich.

    Der Teufel steckt im Detail. Der Ardbeg hat in meiner persönlichen Erfahrung mehr hintergründige Süße und der Caol Ila schmeckt öliger bzw. buttriger/cremiger.

    Die Allgemeinheit kann diesen Süßeunterschied nicht feststellen. Bei den Geschmacksbewertungen im Shop sind beide bei der Süße identisch. Allerdings wird der Ardbeg deutlich rauchiger und qualitativ besser bewertet.

    Und da sich unsere Geschmackserfahrungen unterscheiden werden, kann ich Ihnen leider keine genauere Auskunft geben. Sie wäre aus meiner eigenen Sicht geprägt. Ich genieße beide gerne. Habe aber - muss ich zugeben - in der Vergangenheit öfter zum Ardbeg als zum Caol Ila gegriffen.

    Gruß
    Horst Lüning
    Gruß Horst Lüning Admin, Whisky.de
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.