Now Eating

1246789280
  • N.C.B.
    Themenersteller
    User N.C.B.
    Dabei seit: 10.08.2008Beiträge: 2,319Flaschensammlung:N.C.B.´s SamplearchivBewertungen: 89
    Optionen
    Zwei Lachssteaks und hinterher noch nen Teller Tomate-Mozarella. Fühlt sich nach Sommer an! :biggrin:
    Gruß, Nils DON´T PANIC! Samples
  • kunze User kunze Dabei seit: 27.09.2010Beiträge: 4,492Flaschensammlung:Kunzes Whisky EckeBewertungen: 101
    Optionen
    Moin, Moin
    "N.C.B." schrieb:
    Zwei Lachssteaks und hinterher noch nen Teller Tomate-Mozarella. Fühlt sich nach Sommer an! :biggrin:


    Das ganze hört sich relativ Dioxinfrei an!

    --------------------------- Gruß KUNZE ------------------------------

    - - - nur die inneren Werte zählen - - -

    *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher ***

    - 1. FT 2016 Kunzes Benriach Birnie Moss Nachreifungen -

    After-Party Bus Halt August 2015

    After-Party Bus Halt Oktober 2017

  • N.C.B.
    Themenersteller
    User N.C.B.
    Dabei seit: 10.08.2008Beiträge: 2,319Flaschensammlung:N.C.B.´s SamplearchivBewertungen: 89
    Optionen
    "kunze" schrieb:
    Moin, Moin
    "N.C.B." schrieb:
    Zwei Lachssteaks und hinterher noch nen Teller Tomate-Mozarella. Fühlt sich nach Sommer an! :biggrin:


    Das ganze hört sich relativ Dioxinfrei an!


    Ja, das schon. Aber langsam glaube ich, ich vertrag keinen Mozarella mehr! Der hat mir so üble Magenschmerzen beschert... dabei verwende ich doch extra schon nur noch Laktosefreie Milchprodukte :neutral: Naja, vielleicht war´s einfach zu fettig für meinen empfindlichen Magen. Avocados hatten nach dauerhaftem Genuss irgendwann die selbe Wirkung.

    Jetzt gibts erst mal lecker Reis mit einem bunten Gemüseallerlei. Aber erst nochn Käffchen.
    Gruß, Nils DON´T PANIC! Samples
  • Atlas User Atlas Dabei seit: 25.12.2008Beiträge: 2,979Bewertungen: 0
    Optionen
    Schinken-Käse-Zwiebel Omelette (aus Eiern von denen ich nahezu sicher bind ass sie dioxinfrei sind) :wink:
    "The reasonable man adapts himself to the world; the unreasonable one persists to adapt the world to himself. Therefore, all progress depends on the unreasonable man."
  • Skye User Dabei seit: 16.10.2010Beiträge: 2,553Bewertungen: 0
    Optionen
    Das sind sie sicher nicht!

    Es gibt stammtische, bei denen noch mit etwas sachverstand diskutiert wird; sogar im fernsehen.

    Z.b. heute im sonntagsstammtisch auf BR3 mit wolfgang m. heckl, dem leiter des deutschen museums in münchen sinngemäß in etwa:

    dioxin ist überall! auch hühner in freilaufhaltung nehmen es vom boden auf. das gefährliche und wirklich neue ist, dass es gewinne bringt, hochbelastete fette zu verdünnen und so möglichst knapp unter den jeweiligen grenzwerten im tierfutter zu bleiben, solange nichts schief geht.

    ___________________________
    Im übrigen sind meines wissens dioxine schon beim verbrennen entstanden, als die dioxine als chemische verbindungen noch nicht bekannt waren.
  • kunze User kunze Dabei seit: 27.09.2010Beiträge: 4,492Flaschensammlung:Kunzes Whisky EckeBewertungen: 101
    Optionen
    Moin, Moin,

    "Skye" schrieb:
    ___________________________
    Im übrigen sind meines wissens dioxine schon beim verbrennen entstanden, als die dioxine als chemische verbindungen noch nicht bekannt waren.


    Bei den tollen Islays wird doch auch Torf verbrannt!

    Hoffentlich bleiben die dort unter den Grenzwerten!

    --------------------------- Gruß KUNZE ------------------------------

    - - - nur die inneren Werte zählen - - -

    *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher ***

    - 1. FT 2016 Kunzes Benriach Birnie Moss Nachreifungen -

    After-Party Bus Halt August 2015

    After-Party Bus Halt Oktober 2017

  • Atlas User Atlas Dabei seit: 25.12.2008Beiträge: 2,979Bewertungen: 0
    Optionen
    Genau! :wink:

    Jetzt: Käsekuchen und Kaffee.
    "The reasonable man adapts himself to the world; the unreasonable one persists to adapt the world to himself. Therefore, all progress depends on the unreasonable man."
  • Diedler User Diedler Dabei seit: 14.12.2010Beiträge: 2,430Bewertungen: 0
    Optionen
    Rückenfilet vom Wildhasen mit Champignon- Rahmsoße. Dazu Kartoffelknödel und Preiselbeermarmelade. Hinterher ein Eiszimtstern icon_smile.gif
    Tod allen Fanatikern ! (Hassan i Sabbah, um 1100)
  • N.C.B.
    Themenersteller
    User N.C.B.
    Dabei seit: 10.08.2008Beiträge: 2,319Flaschensammlung:N.C.B.´s SamplearchivBewertungen: 89
    Optionen
    "N.C.B." schrieb:
    Gerade eben:

    Lammrückensteaks (vier Stück) mit Pfifferlingen à la Provence. :smile:

    Ebenso gut wie reichlich. Hoffentlich bietet mir jetzt nicht jemand noch ein Minzplätzchen an...


    Ich zitiere mich mal selbst. Diesmal warens Steakchen, dafür aber sechs... :eek:
    Die nächsten zwei Tage brauch ich keine feste Nahrung mehr.
    Gruß, Nils DON´T PANIC! Samples
  • Atlas User Atlas Dabei seit: 25.12.2008Beiträge: 2,979Bewertungen: 0
    Optionen
    Klingt mal wieder beneidenswert....:wink:

    Ich hab "Nur" kalt gvespert" (Lendbratel und geräuchertes Straußensteak aus der Steiermark, mit Schwarzbrot). Und jetzt gibts nen Waldfruchtchremejoghurt.
    "The reasonable man adapts himself to the world; the unreasonable one persists to adapt the world to himself. Therefore, all progress depends on the unreasonable man."
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.