Woodford gekippt bzw. Erfahrungen zum "Whisky-Tod"

  • browi
    Themenersteller
    User browi
    Dabei seit: 16.03.2012Beiträge: 38Flaschensammlung:browis SammlungBewertungen: 8

    Moin zusammen,
    ich habe seit ca. 1,5 (evt auch 2 Jahre) Jahren eine angebrochene Flasche Woodford Reserve im Regal und bin in der letzten Zeit nicht dazu gekommen diese zu leeren - obwohl ich den WR sehr schätze...
    Gestern Abend dachte ich mir dann, dass ich mal wieder ein Gläschen trinken könnte, schenkte mir ca. 3-4cl ein und setzte mich aufs Sofa. Glas in die Hand, ein Schluck getrunken .... ein Schock....
    Der Geschmack hat sich seit meiner letzten Verkostung dramatisch geändert und eindeutig nicht zum Guten....Da ich bereits 2 Falschen Woodford getrunken habe, kenne ich den Geschmack recht gut. Von dem war jetzt nichts mehr da, es schmeckte bitter, stark spritig...einfach zum Abgewöhnen...
    An der "Tagesform" lag es nicht, ich habe daraufhin eine vor ca. 4 Wochen geöffnete Flasche Wild Turkey Rare Breed getestet - die schmeckte ganz normal, wie ich es kenne...

    Ist Euch sowas in der Form auch schon passiert ? Ich war ehrlich gesagt extrem überrascht vonm der geschmacklichen Veränderung..
    Beste Grüße

  • BeBe User BeBe Dabei seit: 19.12.2013Beiträge: 22Flaschensammlung:BeBe´s Whisky-SammlungBewertungen: 72
    Optionen

    Hi,
    ich habe noch eine Flasche Woodford Reserve bei mir im Regal stehen.
    Na hoffentlich hat das bei Dir irgend welche anderen unbekannten Gründe.
    Nicht das ich, wenn ich die Flasche mal öffne, sie bei Zeiten austrinken muß. :wink:
    Hab ich eigentlich noch nie gehört, daß Whisky "schlecht" wird.
    Kleine Geschmackseinbussen bei längerer Öffnungzeit ja vielleicht, aber so extrem ... wer weiß an was es liegt.

    Gott weiß ich will kein Engel ein
  • sokrat3s User sokrat3s Dabei seit: 28.10.2006Beiträge: 2,015Bewertungen: 1
    Optionen
    "browi" schrieb:
    Moin zusammen,
    ich habe seit ca. 1,5 (evt auch 2 Jahre) Jahren eine angebrochene Flasche Woodford Reserve im Regal und bin in der letzten Zeit nicht dazu gekommen diese zu leeren - obwohl ich den WR sehr schätze...
    Gestern Abend dachte ich mir dann, dass ich mal wieder ein Gläschen trinken könnte, schenkte mir ca. 3-4cl ein und setzte mich aufs Sofa. Glas in die Hand, ein Schluck getrunken .... ein Schock....
    Der Geschmack hat sich seit meiner letzten Verkostung dramatisch geändert und eindeutig nicht zum Guten....Da ich bereits 2 Falschen Woodford getrunken habe, kenne ich den Geschmack recht gut. Von dem war jetzt nichts mehr da, es schmeckte bitter, stark spritig...einfach zum Abgewöhnen...
    An der "Tagesform" lag es nicht, ich habe daraufhin eine vor ca. 4 Wochen geöffnete Flasche Wild Turkey Rare Breed getestet - die schmeckte ganz normal, wie ich es kenne...

    Ist Euch sowas in der Form auch schon passiert ? Ich war ehrlich gesagt extrem überrascht vonm der geschmacklichen Veränderung..
    Beste Grüße



    Hallo.
    Sowas ist mir noch nicht passiert. Wäre denn eine Verunreinigung von außen denkbar? Oder sieht der Korken kaputt aus? Wenn beides ausgeschlossen werden kann bleibt fast nur die Möglichkeit das der Whiskey durch Oxydation seinen Geschmack ins negative verändert hat.
    Gruß,
    Christian

    Slàinte Mhath! No one ever said on their death bed "I wish I had spent more time in the office" Philosophen Samples WB-Profil: BottleBox
  • Kojun User Dabei seit: 13.04.2012Beiträge: 55Bewertungen: 0
    Optionen

    jup, bei mir wars ne Flasche Aberlour 12 NFC.
    Stand halbvoll ca ein halbes Jahr rum, dann mal Lust drauf gehabt....untrinkbar war das Zeug. Geschmack nach nem total wiederlichen, alkoholisch scharfen Obstler..

    Keine Ahnung obs am Korken lag, sah alles ok aus. War aber bis jetzt mein extremster Fall

  • browi
    Themenersteller
    User browi
    Dabei seit: 16.03.2012Beiträge: 38Flaschensammlung:browis SammlungBewertungen: 8
    Optionen

    Der Korken sah gestern eigentlich normal aus, ich werde da nachher aber def. nochmal intensive draufschauen und auch nochmal einen Geschmackstest machen...Glaube zwar nicht das sich an meiner EInschätzung was ändert aber ich teste es nochmal...
    Von außen kann eigentlich keine Verunreinigung eingetragen worden sein, ich wüsste jedenfalls nicht wie das hätte passieren sollen...

  • XLarge User XLarge Dabei seit: 15.02.2007Beiträge: 2,316Flaschensammlung:XLarges SammlungBewertungen: 0
    Optionen

    Wenn eine Fasche kippt und der Korken ist drauf, sollte man sie wieder hinstellen - sonst gibt es irgendwann einen Korkschmecker.

    Und wenn Flaschen angebrochen werden, finde ich das schon ekelig - allerdings ist es dem Whiskey egal, solange das Erbrochene nicht ins Flascheninnere gelangt.

    Den Whiskytod sind allerdings schon einige gestorben - stark in Gefahr ist jetzt wohl der von Frankreich nach Russland ausgewanderte Obelix - der soll bis zu 14 Flaschen Alkohol pro Tag trinken.

    Bist du sicher, dass niemand um deine Gesundheit besorgt ist und den Inhalt der Flasche manipuliert hat?

  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 24,295Bewertungen: 5
    Optionen
    "XLarge" schrieb:
    Wenn eine Fasche kippt und der Korken ist drauf, sollte man sie wieder hinstellen - sonst gibt es irgendwann einen Korkschmecker.

    Und wenn Flaschen angebrochen werden, finde ich das schon ekelig - allerdings ist es dem Whiskey egal, solange das Erbrochene nicht ins Flascheninnere gelangt.

    Den Whiskytod sind allerdings schon einige gestorben - stark in Gefahr ist jetzt wohl der von Frankreich nach Russland ausgewanderte Obelix - der soll bis zu 14 Flaschen Alkohol pro Tag trinken.

    Bist du sicher, dass niemand um deine Gesundheit besorgt ist und den Inhalt der Flasche manipuliert hat?

    Wunderbar!

    Forengeprüfter Living Bottle Panscher / Gefallener Gladiator der Enthaltsamkeit 2016+2017 / Dreifache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle / Blind Guardian Battle VI und XII Gastgeber / BGB III+XI Silbermedaillen / BGB IX+XI+XIII Tagessieger / Erfahrener Ahnungsloser Genieser / Meine Probenliste

  • browi
    Themenersteller
    User browi
    Dabei seit: 16.03.2012Beiträge: 38Flaschensammlung:browis SammlungBewertungen: 8
    Optionen

    Ich denke am Korken lag es nicht, der sah einwandfrei aus, roch auch nicht irgendwie anders als sonst, alles ganz normal....

    Leider hat ein erneuter Schluck das selbe Ergebnis wie am Tag zuvor ergeben - einfach ungeniessbar...Schade, schade...

  • sokrat3s User sokrat3s Dabei seit: 28.10.2006Beiträge: 2,015Bewertungen: 1
    Optionen

    Ich empfehle ihn ein halbes Jahr bis ein Jahr ins Eck zu stellen und dann nochmal zu testen. Vielleicht wird er ja wieder.

    Slàinte Mhath! No one ever said on their death bed "I wish I had spent more time in the office" Philosophen Samples WB-Profil: BottleBox
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.