Frisch entkorkt

167810121314540
  • Murxus User Murxus Dabei seit: 31.12.2014Beiträge: 2,244Flaschensammlung:--> siehe baseBewertungen: 9
    , letzte Änderung 4. September 2015 um 16:29
    Optionen
    "Bonamalt" schrieb:
    "DeJa" schrieb:
    "Frisch entkorkt für Fortgeschrittene" - 3 auf einen Streich:
    Macallan CS (langsam wird es eng beim Vorrat)
    Longmorn 1996 van Wees (die vorletzte Flasche)
    Glengoyne 21 Jahre

    Recht viel Sherry-Kram...




    Meine Samplebestellung kommt gleich :biggrin:
    leckerlecker...



    Hab ich "samples" gehört? von Deja? Bin dabei! :mrgreen:

    "DeJa" schrieb:
    Aber ich denke die Flaschen werden dennoch irgendwie leer :-).

    Ich helfe Dir dabei gerne :biggrin:

    consumo ergo sum
    *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher ***


    MISS YOU!

    https://www.whisky.de/forum/uploads/editor/20201211a_IEDAZFKHAS.png

  • Auchroisk2014 User Auchroisk2014 Dabei seit: 26.02.2014Beiträge: 648Bewertungen: 0
    Optionen

    Mir blutet schier das Herz...

    aber heute mußte ich für mich selbst zur Freude ne noch jungfräuliche Bottle Benriach Maderensis Fumosus öffnen...:mrgreen::wink::biggrin:

    Dabei darf ich nicht daran denken, daß es diese Abfüllung nicht mehr zu kaufen gibt - gehört doch diese zu meinen absoluten Lieblingen...:cry:

    Whisky ist kein Getränk, Whisky ist eine Weltanschauung. (Rudyard Kipling)
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 07.01.2012Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen

    Während meiner Forumsabstinenz habe ich unter anderem folgende Schätzchen aus meiner Vorratskammer entkorkt:


    Glenfarclas Vintage 1977
    Vintage: 1977
    Bottled: 1997
    Age: 20y
    Cask: Sherry
    Strength: 43%
    Bottles: 1200
    WID:22767

    Farbe: Wunderbar dunkles Bernstein; so schimmert der Glenfarclas im Glas. Langsam laufen die öligen Tropfen wieder ins Glas, leichte Schlieren bleiben an der Glaswand haften.

    Nase: Fruchtig und süß hebt sich der Glenfarclas aus dem Glas. Ein leichter Hauch von Vanille und Malz liegen in der Luft. Ein wunderbares Aroma von Datteln, Rosinen und Zitrusfrüchten steigt mir in die Nase. Der Sherry dominiert über den dezent eingebunden Alkohol. Wieder laufen die öligen Tropfen cremig ins Glas.

    Mund: Als erstes schmecke ich dezenten Sherry mit einer feinen, bitteren Eichennote. Kaffee, Espresso und dunkle Schokolade überlagern diesen dezenten Sherry. Die Fruchtigkeit der Nase ist fast nicht mehr zu spüren. Eine angenehme hölzerne Bitterkeit dominiert.

    Abgang: Im Abgang wieder diese hölzerne Bitterkeit. Leichte Frucht gefolgt von Malz, Schokolade und Espresso. Die Aromen bleiben mittellang in Erinnerung. Zum Schluß bleibt eine für mich undefinierbare Würzigkeit mit einem extrem nussigen Geschmack.

    Fazit: Die Nase und die ölige Konsistenz im Glas sind beeindruckend. Im Mund ist der Glenfarclas sehr angenehm, wobei mir die Fruchtigkeit der Nase fehlt. Der Abgang ist am Anfang eher unspektakulär, die nussige Note zum Schluß ist wieder sehr beeindrucken. Diese Kombination stellt für mich jedoch einen harmonischen Gesamteindruck dar.

    Beim Öffnen des Glenfarclas 1977 hat mein Herz geblutet, aber es hat sich gelohnt!!!

    httpwwwwhiskydetypo3temp_processed_csm_attachment_d14f82db1a05f7b9eb699a6409526303_9094e6d4bcgif

    Letzte FT: Kavalan Selection (Dark Sherry Cask) & Kavalan Solist (Dark Port Cask) im Set

    Abgeschlossene FT: Bowmore 1987/2017 MoS Warehouse Diamands / 2 "Sherrymonster" von Glenfarclas / GF 1970/2009 RF / Ben Nevis 1972/2015 / Glenfarclas No. 20 / 3 Raritäten / BPCh / Glenfarclas 1978/2016 / Bunnahabhain 1988

    Sampleliste: Raritäten aus meiner Vorratskammer (im Moment sind keine Samples verfügbar)


    ☆☆☆ Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit bis dahin! ☆☆☆

    Albaronmaltaholic2 gefällt das
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 07.01.2012Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen
    Highland Park Vintage 1989 vW

    The Ultimate
    Vintage: 1989
    Bottled: 2012
    Age: 22y
    Cask: Sherry Butt
    Strength: 46%
    Bottles: 660
    WID:35327

    Farbe: Kräfig leuchtendes Bernstein. Das Sherryfass hat dem Highland Park einen schönen rötlichen Schimmer verpasst. Beim Schwenken läuft er ohne Schlieren sofort wieder ins Glas.

    Nase: Im ersten Moment steigt mir dezenter, fruchtiger Sherry in die Nase. Eine leichte Torf- oder Rauchnote kommt hinter den dunklen Früchten hervor. Rieche ich da auch noch Citrusfrüchte? Die 46% sind sehr fein eingebunden und runden das Nosingvergnügen ab.

    Mund: Sofort schlägt mir torfiger Rauch entgegen, gefolgt von einer bitteren, pfefferigen Note. Danach füllt sich mein Mund mit Espresso und kräftiger dunkler Schokolade. Ein angenehmer hölzerner Geschmack folgt. Erst jetzt kommt ein wenig Frucht zum Vorschein.

    Abgang: Im Abgang findet sich dieser herrliche Geschmack von dunkler Schokolade mit Kaffee wieder. Der lange Abgang verstömt eine mollige Wärme, welche eine tolle Holznote mit sich bringt.

    Fazit: "Ein 22 jähriger Highland Park aus dem Sherryfass muss doch sicher lecker sein." Diese Vorstellung hat mich damals zum Kauf dieses Whisky bewegt und ich wurde nicht enttäuscht. Die fruchtige Nase, der doch eigenwillige, aber sehr leckere Geschmack sind an dieser Abfüllung bemerkenswert. Zwar fehlt mir beim Geschmack ein wenig die Fruchtigkeit der Nase, dennoch ist dieser Highland Park sehr komplex und vielschichtig im Geschmack. Kein typischer Highland Park, aber ein sehr feiner Tropfen.

    httpwwwwhiskydetypo3temp_processed_csm_attachment_d14f82db1a05f7b9eb699a6409526303_9094e6d4bcgif

    Letzte FT: Kavalan Selection (Dark Sherry Cask) & Kavalan Solist (Dark Port Cask) im Set

    Abgeschlossene FT: Bowmore 1987/2017 MoS Warehouse Diamands / 2 "Sherrymonster" von Glenfarclas / GF 1970/2009 RF / Ben Nevis 1972/2015 / Glenfarclas No. 20 / 3 Raritäten / BPCh / Glenfarclas 1978/2016 / Bunnahabhain 1988

    Sampleliste: Raritäten aus meiner Vorratskammer (im Moment sind keine Samples verfügbar)


    ☆☆☆ Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit bis dahin! ☆☆☆

    Albaronmaltaholic2 gefällt das
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 07.01.2012Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen
    Benrinnes Vintage 1992 DL

    Old Malt Cask
    Vintage: 1992
    Bottled: 2011
    Age: 19y
    Cask: Sherry Butt
    Strength: 50%
    Bottles: 286
    WID:23506

    Farbe: Dunkles kräftiges Gelb, ja fast goldfarbig strahlt der Benrinnes im Glas. Ölig und schwer fließen die Tropfen wieder ins Glas zurück.

    Nase: Ein Duft von überreifem Obst strömt aus dem Glas. Fast etwas sprittig vermischt sich das Aroma von reifen Birnen und sherrylastiger Eiche. Wieder kommt eine leichte Klebernote zum Vorschein gefolgt von einem Hauch altem Leder und Honig. Im Abklang fruchtige Süße.

    Mund: Beim ersten Schluck explodiert eine Mischung von Gewürzen, Pfeffer und Schießpulver in meinem Mund. Während diese Explosion am abklingen ist, entfalten sich bittere aber angenehme Eichearomen im Gaumen. Etwas Frucht und Sherry bricht durch diese Holzaromen. Jetzt plötzlich entsteht ein extremer Walnussgeschmack, also ob ich auf eine unreife Walnuss beiße.

    Abgang: Im Abgang spiegelt sich der extreme Walnussgeschmack wieder. Lang und mächtig wärmt der Benrinnes meinen Gaumen. Fruchtige Süße vermischt sich mit dem Walnussaroma.

    Fazit: Mein erster Benrinnes! Im ersten Moment scheint dieser Single-Malt etwas kompliziert. Die Farbe und der Geschmack passen anfangs meiner Meinung nicht unbedingt zu einem Sherry Butt, die Nase passt dafür schon eher. Geschmacklich dominiert dieser extreme Walnussgeschmack.
    Für einen 19jährigen Speysider hat diese Abfüllung einen wahnsinns Antritt und einen "ordentlichen Bumms". Diese Explosion der Geschmäcker begeistert mich noch immer!

    Ein sehr feiner Tropfen der Lust auf mehr macht.

    httpwwwwhiskydetypo3temp_processed_csm_attachment_d14f82db1a05f7b9eb699a6409526303_9094e6d4bcgif

    Letzte FT: Kavalan Selection (Dark Sherry Cask) & Kavalan Solist (Dark Port Cask) im Set

    Abgeschlossene FT: Bowmore 1987/2017 MoS Warehouse Diamands / 2 "Sherrymonster" von Glenfarclas / GF 1970/2009 RF / Ben Nevis 1972/2015 / Glenfarclas No. 20 / 3 Raritäten / BPCh / Glenfarclas 1978/2016 / Bunnahabhain 1988

    Sampleliste: Raritäten aus meiner Vorratskammer (im Moment sind keine Samples verfügbar)


    ☆☆☆ Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber es ist eine schöne Zeit bis dahin! ☆☆☆

  • Archer User Archer Dabei seit: 31.12.2014Beiträge: 2,098Bewertungen: 6
    , letzte Änderung 6. Dezember 2015 um 23:41
    Optionen

    Laphroaig 10 CS Batch 007

    einfach nur lecker.



    Meine Notes gibt es hier

    Sherrywood Forest

    Whisky is liquid sunshine. (G. B. Shaw)

     Redbreast 25 Single Cask
  • Holzwurm User Holzwurm Dabei seit: 25.06.2014Beiträge: 1,836Flaschensammlung:Holzwurms SammlungBewertungen: 11
    Optionen

    Gestern Abend wurden zwei schöne Flaschen frisch entkorkt.

    Longrow red 12y
    Der erste Eindruck ist sehr vielversprechend. Gefällt mir ausgesprochen gut.
    Sehr gut unverdünnt trinkbar.
    http://i1334.photobucket.com/albums/w650/Jacen3/Whisky/Foto%2011.09.15%2023%2019%2033_zpsq1ccisew.jpg

    Und auf die zweite Flasche habe ich mich noch mehr gefreut:
    Port Charlotte 2004/2015 Leroy Red Wine Cask, 57,1%, Malts of Scotland WID:71748
    Flasche 192 von 274
    Weniger Rauch als ich erwartet hatte, das hat mich etwas überrascht. Aber trotzdem eine tolle Nase mit sehr feinem Weinaroma. Der hohe Alkoholanteil ist aber auch spürbar.
    Probiert habe ich ihn gestern noch nicht.
    http://i1334.photobucket.com/albums/w650/Jacen3/Whisky/Foto%2015.09.15%2020%2000%2005_zpsbbp5nahg.jpg

  • Holzwurm User Holzwurm Dabei seit: 25.06.2014Beiträge: 1,836Flaschensammlung:Holzwurms SammlungBewertungen: 11
    Optionen

    P.S. Wer mir sagen kann, welche drei Whiskytuben auf dem Longrow-Foto hinten an der Wand zu sehen sind, ohne in meiner Flaschensammlung zu spicken, der verdient den Titel Whisky-Adlerauge. :wink:

  • Christopher User Christopher Dabei seit: 02.11.2010Beiträge: 2,959Bewertungen: 143
    Optionen
    "Holzwurm" schrieb:
    P.S. Wer mir sagen kann, welche drei Whiskytuben auf dem Longrow-Foto hinten an der Wand zu sehen sind, ohne in meiner Flaschensammlung zu spicken, der verdient den Titel Whisky-Adlerauge. :wink:


    Müssten drei Ballechins sein.
    Welche Fasstypen es sind, kann ich dir aber ohne spicken nicht sagen. Ich hatte mal den Marsalla Cask in der violetten Dose. Das könnte bei dir der ganz linke sein.

    Das Leben ist zu kurz für schlechten Alkohol.
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 29.12.2009Beiträge: 66Bewertungen: 27
    Optionen
    "Holzwurm" schrieb:
    P.S. Wer mir sagen kann, welche drei Whiskytuben auf dem Longrow-Foto hinten an der Wand zu sehen sind, ohne in meiner Flaschensammlung zu spicken, der verdient den Titel Whisky-Adlerauge. :wink:


    Exakt welche kann ich dir nicht sagen, aber das sieht stark nach 3 Ballechins aus :wink:

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.