Now Drinking (2015)

1432433434436438439440583
  • SchottenDicht User SchottenDicht Dabei seit: 23.07.2015Beiträge: 1,368Flaschensammlung:Siehe BaseBewertungen: 0
    Optionen
    Ich habe heute eine kleine wilde Reise hinter mir, nachdem mich ein Schnupfen 6 Tage umgehauen hat. Da die Nase noch etwas zu sitzt, habe ich heute vieles anders bewertet, echt interessantes Experiment. Deswegen aber auch nur bekannte Whiskies bzw. Samples, die schon offen waren getestet.

    - Knockando 18y: Auch beim zweiten Mal famos. Toller Sherry, langer Abgang, eine schwere Süße mit den typischen Sherry Aromen. 8/10 P. mit Tendenz zu 9/10! WOW. Nach 3h noch am letzten Tropfen (!) im Glas geschnüffelt und selbst da Aromen entdeckt. Einfach großartig!

    - Glendronach Revival: Habe neulich eine Flasche meines Vorrats geöffnet. Klingt komisch, aber ich gebe ihm immer wieder neue Versuche und er will einfach nicht an das Sample rankommen, das ich davor getrunken habe. Da haben alle 3 Versuche 10/10 gegeben. Meine Flasche kommt aber einfach nicht so gewürzig daher. Beim Sample hatte ich am nächsten Morgen noch einen Erinnerungsgeschmack auf der Zunge und konnte den Revival reproduzieren! Die Flasche jetzt schmeckt einfach nur wie ein normaler Glendronach. Seltsam. Nur 8/10.

    - Laphroaig 21y FOL: Der Rest des Samples. Für mich leider ziemlich enttäuschend, ich fand ihn schwachbrüstig. Wenig Eiche, wenig Würze. Einfach nur viel Sanftheit und leichter Rauch. Den 18y finde ich Meilen besser. 6/10.

    - Lagavulin 16y: Zum Abschluss einen Klassiker, den ich schon oft probiert habe. Die Nase sitzt jetzt wieder zu, ich rieche kaum noch was, empfinde keinen Rauch und muss darüber lachen. Zuvor hatte ich ihm 8/10 gegeben, unter diesen Bedingungen jezt nur noch 5/10. :mrgreen: Ich meine Sachen zu schmecken, die dort sonst nichts zu suchen haben. Sherry! Haha, klasse. Insgesamt nimmt Lagavulin jedoch derzeit für mich ab. Ich empfinde da eher Asche und Laphi schlägt ihn für mich leider.

    ♥ Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ♥

    Joe-Karacho gefällt das
  • Nosingbär User Nosingbär Dabei seit: 17.06.2015Beiträge: 1,937Flaschensammlung:Nosingbärs SammlungBewertungen: 28
    , letzte Änderung 17. Oktober 2015 um 01:54
    Optionen
    Der Lagavulin ist auch mit ein paar Sherry Fässern versehen, soweit ich weiß. Nur halt nicht intensiv nachgereift wie die DE.
    Selbst wenn nicht, für mich sind da u.a. Rosinen und Toffee drin.

    12er Platz bei Blind Guardian Battle V und VI
    vvv   
    Hier geht's zu meinem virtuellen Sample Schrank    vvv
     >>>
      Sampleliste  <<<

  • ThinLizzy User ThinLizzy Dabei seit: 15.11.2014Beiträge: 4,017Bewertungen: 0
    Optionen
    Ich schmecke im Laga 16 auch deutlich den Sherryfassanteil heraus. Einmal hatte ich ihn als letzten nach fünf oder sechs anderen Smokern im Glas und da war plötzlich mehr Sherry als Rauch...:eek: Da war ich doch ziemlich baff. Hilfe, mein Laga ist umgekippt...:mrgreen:

    Die spätere Gegenprobe ergab: er qualmt noch...:cool:

    Viele Grüße aus'm Westmünsterland, Frank
    Meine Probenliste
    Abgeschlossene Flaschenteilungen: Probierlücken I / II / III / IV / V / VI / VII / VIII / IX / X / XI / XII / XIII / XIV / XV / ??

    2015 / 2000und16 / 2Tausend17 / Januar bis Dezember Zwotausendachtzehn / 2019 (ab 60)

    60 / 61 / 62 / 63 / 64 / 65 / 66 / 67 / 68 / 69 / 70 / 71 / 72 / 73 / 74 / 75 / 76 / 78 / 79 / 80 / 81 / 82 / ??

    Aktuell laufende FT: 2x PX-Cask - Glenglassaugh & Glenburgie

    Adventskalender: Raritäten & Old School Malts 2016 / Rare Malts 2017 (mit Oktobull)
    / Rare Malts 2018 (mit Oktobull) / Rare Malts 2019 (mit Holzwurm)

  • Marko_I User, Moderator Marko_I Dabei seit: 11.01.2006Beiträge: 14,885Flaschensammlung:Whiskybar bi-clubBewertungen: 1425
    Optionen
    Cu Dhub NAS WID:14333
    Color Brown sherry
    Nose recht mild, süß, Karamell, Nougat, Kandis... leicht angebrannt
    Taste bittersüß, Kandis, Milchkaffee, ein leichter Anflug Kamillan, etwas Pfeffer
    Finish mittellang, Kaffee, 'ne Spur Lakritz
    Comments Ich finde den gar nicht so übel. Natürlich schmeckt der niemals so, als käme die Farbe vom Fass und ist auch kein Meisterwerk an Komplexitätä. Aber trotzdem passt die dunkle Färbung irgendwie zu den bittersüßen Noten, er ist nicht sprittig oder zu lasch/geschmacklos, die Aufmachung gefällt mir, insgesamt ein sympathisches Gesamtpaket. Ein netter Gag in der Bar, was er ja wohl auch sein will, die 27€ sind OK.

    Tuthilltown Hudson Manhattan Rye Whiskey WID:73009
    Color Tawny
    Nose kräftiger erster Eindruck, würzig-scharf (Pfeffer, Zimt, Nelken), Kandis, Vanille, Eiche, dazu eine frisch-fruchtige Note, die aber leicht künstlich wirkt (grüner Apfel, billiger Kirschjoghurt)
    Taste für das geringe (?) Alter ziemlich "dunkel" und wenig sprittig - wieder würzige Schärfe, Milchkaffee, leicht bitter, aber da ist auch eine leicht chemisch-aromatische Note (Lösungsmittel/Verdünnung)
    Finish würzig-bitter, ziemlich lang, etwas angebrannt
    Comments Ja, nicht übel, für jungsch und craft distillery und Fässer mit Bassboxen beschallen und so... reißt mich aber für 49€/35cl nicht vom Hocker.

    Tuthilltown Hudson Baby Bourbon WID:73060
    Color Tawny
    Nose So riecht also 100% Mais.
    sehr aromatisch, nichts für Klebstoff-/Lösungsmittelflüchter, aber sticht nicht in der Nase, ziemlich frisch (erinnert aber nur ganz entfernt an Minze), dazu dunkel-süße, holzige Noten, Ahornsirup, etwas pilzig-erdig
    Taste bittersüß mit einer ordentlichen Würze - Karamell, Pfeffer, Waldhonig, Pfeffer, Zuckerrübensirup, Pfeffer, Holz... und doch irgendwie samtig auf der Zunge
    Finish kurzer Pfeffernachbrenner und dann noch eine angenehme Milchkaffeenote
    Comments Gefällt mir. Kein mild&mellow-wegsauf-Bourbon. Sogar etwas besser als der Rye.

    Clynelish TWC 17 1997/2014 Bourbon Cask 5742 52,5%
    WID:52673 von Noface83 ausm Partybus
    Color Deep copper
    Nose süß, Vanille, Getreide, Butterkeks... dazu eine leichte blumige Frische
    Taste Toffee, Karamell, gebrannter Zucker, sehr süß-fruchtig (gebackene Banane?), dazu eine ganz leichte Zitrusbitterkeit (Limette/Grapefruit?)
    ...
    nach einiger Zeit: süßer, würzige Schärfe, das Wasser läuft im Mund zusammen...
    Finish mittellang, Pfeffer, Schokokeks
    Comments Paßt. Schöner SC, schöner Clynelish, Preis OK.

    Tamdhu vW 9 16.02.2006/19.03.2015 The Ultimate Sherry Butt 921 65.0% WID:66689 von Kapitän-Haddock
    Color Deep copper
    Nose kräftig und scharf, schwer durchzukommen, etwas Wasser hilft (aber Vorsicht, schnell ersäuft), dann Toffee, Karamell, gebrannte Mandeln, dazu frisch geschnittene Zweige (Haselnuss?)
    Taste auch nach Verdünnung noch ziemlich scharf (sogar etwas metallisch), Milchkaffee, überreife Orange, Nougat, Pfeffer- und Nelkenschärfe... nach einer Weile bitteres Holz
    Finish mittellang, Milchkaffee und Pfeffer
    Comments Hm. Die Richtung ist grundsätzlich ganz gut, aber so richtig harmonisch oder interessant oder in einer Richtung beeindruckend ist er dann doch nicht. Verdünnung nötig, aber für die Nase zu schnell ersäuft, dann aber im Geschmack immer noch zu scharf (Problem der Jugend?). Ich hatte da schon deutlich gelungenere junge Sherryfass-SC.

    "Every question I answer will only lead to another question", 'Mother', Lost S06E15
    Whisky-Chat-Stammtisch auf Whisky.de / TWS-Ersatzchat / Treffpunkt alt
    Proben: mein komisches Zeuchs / WID-Nummern in Link verwandeln

    ___________________________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe"

    NamorX68 gefällt das
  • maltaholic User maltaholic Dabei seit: 29.07.2014Beiträge: 22,024Flaschensammlung:maltaholics KellergeisterBewertungen: 574
    Optionen
    Gestern Abend einen Caol Ila 12 Jahre genossen.

    Es muss nicht immer teuer sein. Es gibt hervorragende Standardabfüllungen... :wink:
    “Whisky, like a beautiful woman, demands appreciation. First you gaze, then it's time to drink.” ― Haruki Murakami
  • ASWhisky User ASWhisky Dabei seit: 18.08.2012Beiträge: 8,786Bewertungen: 288
    , letzte Änderung 17. Oktober 2015 um 10:04
    Optionen
    seit Donnerstag bin ich zurück aus Japan
    was soll ich sagen es war sagenhaft

    und das nicht nur wegen Japan
    nein auch wegen Japan's Whisky

    am letzten Samstag habe ich zusammen mit 16 anderen Karuizawa Fans aus aller Welt
    17 verschiedene Karuizawas tasten können
    das ganze nannte sich BYOK = bring your own Karuizawa


    http://img4web.com/t/C4EFWG.jpg .... http://img4web.com/t/DULJVY.jpg .... http://img4web.com/t/A6K9H9.jpg


    Sonntag und Montag fand dann der eigentliche Grund meiner Reise statt
    Complete Ichiro's Card Series Tasting

    jeden Tag hatten wir 4 Sessions mit jeweils 6 bis 7 Flaschen
    bis wir die gesamte Card Serie von Hanyu durch hatten

    30 Whisky Fans aus Europa, Asien, Amerika und Australien in einer sagenhaften Hinterhausbar in Fukuoka
    haben 2 Tage lang eine vollständige Sammlung probiert
    das war wirklich ein unglaubliches Erlebnis


    http://img4web.com/tbnl/1U76YM.jpg .... http://img4web.com/tbnl/KNUMF1.jpg .... http://img4web.com/tbnl/C9EB1A.jpg


    http://img4web.com/i/RK899E.jpg

    edit:
    übrigens am Mittwochabend habe ich in der Hotelbar einen Laphroaig 10y getrunken
    ein toller Whisky
    ich hatte vergessen wie gut der war
    oder es war eine ziemlich alte Flasche ....



    ::
  • Hayko User Dabei seit: 02.11.2012Beiträge: 167Flaschensammlung:Haykos SammlungBewertungen: 449
    Optionen
    "Noface83" schrieb:
    "Hayko" schrieb:
    Eine Probe vom Glencadam 17 Jahre Port Wood (46%)

    Ich werde mit Port Aromen nicht wirklich warm.


    Zu würzig oder sind dir die weinigen Noten zu viel ?


    Sind eher die weinigen Noten. Mit der "Würze" komme ich sehr gut zurecht. Bin ein großer Fan der Oloroso-Reifungen, die für mich eine angenehme (je nach Alter und dauer der Reifung) Fruchtigkeit enthalten.

    Soweit ich mich recht erinnere, geviel mir der Quinta Ruban von Glenmorangie auch nicht wirklich. Selbst der Benriach Solstice 17 Jahre war nicht meins :biggrin:

    Als nächstes stehen ein paar Proben einiger Macallan Abfüllungen an. Freue mich schon auf den Sherry 12 Jahre.
  • Cartman User Cartman Dabei seit: 08.02.2015Beiträge: 1,573Flaschensammlung:Cartmans SammlungBewertungen: 13
    Optionen
    @AS das sieht sehr beeindruckend aus. Eine Whisky-Welt zu der die meisten von uns wohl keinen Zutritt haben. Umso interessanter, durch Deinen Beitrag mal "durch die Tür spähen" zu können :biggrin:
    Beendete FTs: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29 *** Forengeprüfte Living Bottle Panscherin ***
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 25.06.2015Beiträge: 0Flaschensammlung:The Wild HuntBewertungen: 182
    Optionen
    Ich hatte gestern diese

    Ardbeg Perpetuum
    Ardbeg Uigedail
    Ardbeg 21 Douglas Laing

    Laphroaig Cairdeas 2012
    Laphroaig 15 Jahre
    Laphroaig 1988 The Ultimate

    Neugieríg? Mehr zu erfahren unter meinen Thread
    200 jähriges Jubiläum Ardbeg/Laphroaig.
    Friend of Laphroaig Ardbeg Committee Member Member of the North Star Crew
    ASWhisky gefällt das
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 25.06.2015Beiträge: 0Flaschensammlung:The Wild HuntBewertungen: 182
    Optionen
    KLasse Beitrag ASWhisky!
    Friend of Laphroaig Ardbeg Committee Member Member of the North Star Crew
    ASWhisky gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.