Talisker 18 schwer erhältlich und deutlicher Preisanstieg

123457
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen
    "TaBoNi" schrieb:
    Talisker 18:
    Der günstigere Preis hat ja lange angehalten.


    Wie gehabt, die Nachfrage regelt es. Wahrscheinlich kommen noch mal 10 € in den nächsten drei Monaten drauf bis dann im Mai/Juni wieder Abfüllungen auf den Markt kommen...

    Als ich im Juli in Carbost war, wurde uns bei der Führung mitgeteilt, dass die letzten beiden Sommer zu trocken und Winter zu mild waren. Es herrscht Wassermangel. Könnte auch ein weiterer Grund der Knappheit sein!

  • TaBoNi User TaBoNi Dabei seit: 11.06.2013Beiträge: 186Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 19. Juni 2015 um 13:06
    Optionen

    Ich mein ja nur, weil er nach fast einem Jahr 90€ wieder auf 70€ unten war. Dass die Nachfrage da groß ist, war ja vorhersehbar. Trotzdem schade wenn es nach so kurzer Zeit schon wieder hochgeht. Hoffentlich wird der nicht bald wieder knapp.

    TaBoNi´s Whiskybar Aktuelle FT: keine Abgeschlossene FTs: 01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08
  • Moselfranke User Dabei seit: 01.03.2013Beiträge: 678Flaschensammlung:Moselfrankes SammlungBewertungen: 0
    Optionen
    Als ich im Juli in Carbost war, wurde uns bei der Führung mitgeteilt, dass die letzten beiden Sommer zu trocken und Winter zu mild waren. Es herrscht Wassermangel. Könnte auch ein weiterer Grund der Knappheit sein!


    :question:
    Die letzten beiden Sommer fallen bei einem Whisky wohl kaum in's Gewicht, der schon vor 18 Jahren gebrannt wurde :mrgreen:
    Da das Zeug eh nicht auf Skye abgefüllt wird, war bei der Abfüllanlage irgendwo in Schottland wohl auch genug Wasser zum runterverdünnen da. :wink:

  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    , letzte Änderung 31. Januar 2014 um 11:03
    Optionen
    "Moselfranke" schrieb:
    Als ich im Juli in Carbost war, wurde uns bei der Führung mitgeteilt, dass die letzten beiden Sommer zu trocken und Winter zu mild waren. Es herrscht Wassermangel. Könnte auch ein weiterer Grund der Knappheit sein!


    :question:
    Die letzten beiden Sommer fallen bei einem Whisky wohl kaum in's Gewicht, der schon vor 18 Jahren gebrannt wurde :mrgreen:
    Da das Zeug eh nicht auf Skye abgefüllt wird, war bei der Abfüllanlage irgendwo in Schottland wohl auch genug Wasser zum runterverdünnen da. :wink:


    Einspruch!

    Was jetzt eintrifft, kann auch vor 15-20 Jahren eingetroffen sein. Ergo, wer sagt mir denn das da kein regenarmer Sommer vorlag?

    Außerdem ist die Aussage mit der Abfüllanlage auf dem Festland nicht ganz korrekt, da teilweise eben doch noch dort abgefüllt worden ist (Vergangenheit) und zweitens zur Abfüllung das Quellwasser der Cnoc nam Speirag-Quellen verwendet wird. Da wird nicht einfach mit irgendwelchen (Achtung überschärft) Leitungswasser aus Edinburgh "runterverdünnt"...

    Des Weiteren wird das Wasser nicht nur für die Whiskyabfüllung, sondern auch für die Produktion genutzt. Das kann sehr wohl Auswirkungen auf die aktuelle Ausbringung und auch in allen anderen Bereichen (Kühlung, etc.) haben...

    Auszug WhiskyWiki: "Das Wasser für die Produktion stammt aus 14 Quellen in den Hawk Hills. Es ist sehr jodhaltig und läuft durch Moorgebiet."

    Alles klar:biggrin:

  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen

    Zumindest aktuell, jetzt wo ich den Talisker 18 Jahre kaufen möchte, liegt er in einem anderen Shop bei 70.- Euro. Der Caol Ila 18 Jahre ist momentan fast gar nicht zu bekommen. Tja, auch wenns weh tut, aber was sein muß, muß sein

  • iDad User iDad Dabei seit: 14.01.2013Beiträge: 2,266Flaschensammlung:Kellerkinder von früher.Bewertungen: 61
    Optionen

    Also ich wundere mich über den Preis hier schon etwas, ich habe mir letzte Woche im Laden einen für 64 Euro mitgenommen, weil ich langsam nervös wurde, um ihn dann im Web Tags drauf anderswo für 59,90 zu sehen....

    Ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll, vielleicht hat ja ASWhisky und ihr Gefolge nur hier im TWS eine lokale Preis-Singulatität ausgelöst. :wink:

    "It is true that whisky improves with age. The older I get, the more I like it." (Ronnie Corbett) "There's nothing better than having a good dinner, a fine bottle of whisky and a bad girl." (unknown)
  • Greenkeeper User Greenkeeper Dabei seit: 14.02.2013Beiträge: 2,525Bewertungen: 191
    , letzte Änderung 1. Februar 2014 um 19:35
    Optionen
    "TaBoNi" schrieb:
    Ich mein ja nur, weil er nach fast einem Jahr 90€ wieder auf 70€ unten war. Dass die Nachfrage da groß ist, war ja vorhersehbar. Trotzdem schade wenn es nach so kurzer Zeit schon wieder hochgeht. Hoffentlich wird nicht bald wieder knapp.


    .....nun ja er war woanders im deutschen Internethandel schon von den Spitzenpreisen über 100 Euro wieder bis auf 58.90 runter.
    Die von idad genannten 59.90 finde ich heute abend auf die Schnelle ohne ausgiebige google Suche nur in zwei mir bisher bekannten shops und bei beiden ist er heute abend nicht mehr zu bekommen.
    Derzeit "üblich" sind wohl so um die 69 Euro.

    Ich hatte für meine Flasche 61.50 gezahlt, 70-72 Euro wäre auch mein Limit, kostet er mehr, suche ich mir was Anderes. Meine generelle Strategie, die bisher ganz gut funktioniert.

    Und im Moment erfreue ich mich an einer der vielen Alternativen. "Light smoke intertwined with rich citrus and exotic spices" steht auf der Flasche und beschreibt das Geschmackserlebnis recht genau.

    Im Übrigen muss man sich auch nicht wundern, wenn zB. gerade in diesem Forum der Ardbeg-Macallan-Talisker-Lagavulin (DE) -Hype so auf die Spitze getrieben wird, als gäbe es nichts anderes mehr, dann muss man mit sowas rechnen. Schade nur um all die Kollegen, die nicht so viel verdienen, dass sie sich einen Standard für 89 oder 98,90, der eigentlich unter 60 Euro kosten sollte, kaum noch leisten können. Und da sind wir bei dem Punkt, an dem ich zugeben muss, dass ich bei dem ein oder anderen manchmal schon das Gefühl habe, dass das Hobby auch schon ein wenig dem "sozialen Abgrenzen nach unten" dient.

    Denjenigen, die dann über so einen Hype jaulen, weil sie sich die Flaschen nicht mehr leisten können, kann man ja etwas verschämt-verblümt sagen: "Ihr seid zu arm für euer Hobby."

    meine Sampleliste: Greenkeeper's muppet booze aktive FT: zZ. keine
    HerrRossiKuglblitz2 gefällt das
  • Key_to_Wisdom User Key_to_Wisdom Dabei seit: 05.08.2013Beiträge: 1,258Flaschensammlung:Gladiator a.D.Bewertungen: 0
    Optionen
    "WolferlQ3" schrieb:
    Der Caol Ila 18 Jahre ist momentan fast gar nicht zu bekommen. Tja, auch wenns weh tut, aber was sein muß, muß sein


    Den Coal Ila 18 Jahre habe ich vor kurzem noch für 64,90 € erworben (inzwischen ist er aber auch ausverkauft). Das ist 25€(!) günstiger, als der letzte Preis in TWS den ich gesehen habe, bevor er auch dort ausverkauft war. Letztendlich gibt es einige Abfüllungen, die für kurze Zeit günstig zu haben sind, dann wieder über relativ lange Zeiträume nur für sehr viel Geld. Ich sehe das so, die 25€ die der Preis temporär nach oben geht bezahlt man für den Luxus die Flasche immer und überall zu bekommen, wenn man sie haben möchte, wer dagegen geduldig ist, der wird im Laufe des Jahres immer mal wieder eine dieser Flaschen zu einem anständigen Preis finden. Den aktuellen Preis von 89,90 € würde ich jedenfalls nicht für den Talisker 18 Jahre hinblättern, ganz einfach deshalb, weil mir dutzende Whiskys einfallen, die mir mindestens genausogut schmecken und die ~20 € günstiger sind. Das heißt der Talisker 18 ist für mich erst wieder interessant, wenn er mindestens 20 € günstiger ist und selbst für einen Preis von 70 € ist das Preis-Leistungs-Verhältnis noch längst nicht so überragend, daß ich mich gezwungen sähe jetzt unbedingt zuzuschlagen. Wer keine Alternativen zum Talisker 18 sieht, der leidet jetzt natürlich sehr unter den Preisen. Aber ich habe immer mehrere Flaschen auf meiner Wunschliste und welche davon dann letztendlich beim nächsten Einkauf in den Korb fällt, hängt dann meistens davon ab, ob ich die Flasche zu einem günstigen Preis bekomme oder nicht. Es ist ja zu erwarten, daß die Pullen auch mal wieder günstiger werden und wer den Talisker gerne mag, der sollte sich eben auch eine oder zwei Flaschen auf Vorrat stellen, wenn der Preis passt. Derjenige, der salopp gesagt heute die Flasche für sich entdeckt und danach keine Nacht mehr ruhig schlafen kann ohne sie in seinem Besitz zu wissen, wird eben in den sauren Apfel beißen und das Geld hinblättern müssen.

    Key_to_Wisdom 1.0 - Ein Schlüssel, eine Anmeldung.
    Signatury + Meine Samplebörse (z.Z. geschlossen) + Vintage

    Flaschenteilungen:
    beendet: I II III IV V VI VII

    LDB gefällt das
  • LDB User LDB Dabei seit: 22.08.2015Beiträge: 5,057Bewertungen: 28
    , letzte Änderung 6. März 2016 um 11:33
    Optionen

    Wenn man sich diesen "historischen" Thread hier anschaut, merkt man erst einmal,
    wie die Preise beim Talisker 18yo angezogen haben:
    Unter 80 Euro geht schon lange nix mehr, und in TWS ist der gute Tropfen seit längerem
    nicht mehr verfügbar.
    Immerhin habe ich eine Pulle, die mich dann zusätzlich zum Geld aber auch mein Gladiatorenleben gekostet hat.

    LDBs Sample-Bar - come in and find out!

    Ich hab sie nicht alle - aber viele. image

  • dRambo User dRambo Dabei seit: 23.09.2015Beiträge: 12,367Bewertungen: 3
    Optionen
    "LittleDrammerBoy" schrieb:
    ...
    Immerhin habe ich eine Pulle, die mich dann zusätzlich zum Geld aber auch mein Gladiatorenleben gekostet hat.


    valar morgulis

    LDB gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.