Three Ships 12 Jahre: Single Malt Whisky aus Südafrika

Die erste Abfüllung der Master Distiller’s Private Collection

Die James Sedgwick Distillery, die einzige kommerzielle Whiskybrennerei in Südafrika, präsentiert neben dem Single Grain Whisky Bain‘s Cape Mountain in Deutschland mittlerweile auch ihren Three Ships Single Malt Whiskys. Der deutsche Importeur Diversa macht aktuell in einer Pressemitteilung auf den 12 Jahre alten Single Malt des Labels aufmerksam. Auch bei Whisky.de ist die Abfüllung im Onlineshop erhältlich.

Für die Destillation in der James Sedgwick Distillery zeichnet Master Distiller Andy Watts verantwortlich. Der gebürtige Brite und ehemalige Cricketspieler kam in den 1980er Jahren nach Südafrika. Seine Laufbahn in der Spirituosenindustrie begann er bei der Farmer's Winery (heute Distell) in Stellenbosch. 1999 zog das Unternehmen nach Wellington um. In Schottland lernte Watts alles über die Whiskyherstellung und gilt heute als der führende Kopf in der südafrikanischen Whiskyszene.

Der Whisky des aktuellen Batches wurde 2007 destilliert und reift für 12 Jahre in Wellington in einer „Kombination aus älteren und jüngeren kleinen amerikanischen Eichenfässern“, wie die Pressemitteilung informiert. In Anbetracht des südafrikanischen Klimas gibt es viel Interaktion zwischen der Spirituose und dem Holz, so dass eine beschleunigte Reifung die Folge ist.

Der Three Ships 12 Jahre ist das erste Release der Master Distiller's Private Collection. Er wurde ohne Kühlfilterung und in natürlicher Farbe mit 46,3 % vol abgefüllt.

Die offiziellen Tastingnotes zum Three Ships 12 Jahre

Farbe: Tiefes Gold

Nase: Mürbegebäck, getrocknete Früchte, Leder, Kirschen, Mokka

Gaumen: Rauchig, Pfeffer, getrocknete Pfirsiche, Zitrusfrüchte, Kiefernwald.

Finish: Ein warmes und cremiges Finisch mit zartem Lakritz.


Bilder: James Sedgwick Distillery