Laphroaig Triple Wood

Diese Spezialabfüllung reifte in drei unterschiedlichen Fässern: Ex-Bourbonfässer, europäische Eichenfässer (Ex-Sherry) und Quarter Casks. Entstanden ist die perfekte Mischung aus Torfrauch, Eichenholz und milder Süße.Nicht kühlgefiltert!

Diese Spezialabfüllung reifte in drei unterschiedlichen Fässern: Ex-Bourbonfässer, europäische Eichenfässer (Ex-Sherry) und Quarter Casks. Entstanden ist die perfekte Mischung aus Torfrauch, Eichenholz und milder Süße.Nicht kühlgefiltert!

Details zur Flasche Ändern
1407
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
48%
1 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry, Quarter Casks
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 28 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Sherry:
Medizinischer Rauch:
Alkohol:
Lagerfeuer:
Kräuter:
Maritime Noten:
Herb:
Leder:
Nüsse:
Öl:
Rosine:
Salz:
Früchte:
Heu:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Vanille:
Früchte:
Eiche:
Gewürze:
Sherry:
Medizinischer Rauch:
Kräuter:
Alkohol:
Minze:
Floral:
Heide:
Lagerfeuer:
Leder:
Seetang:
Maritime Noten:
Herb:
Chili:
Abgang
Rauch:
Eiche:
Sherry:
Süße:
Nüsse:
Zitrus:
Malz:
Minze:
Vanille:
Kräuter:
Öl:
Früchte:
Gewürze:
Grapefruit:
Karamell:
Lagerfeuer:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

97
Beschreibungen 28

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
16.04.2014
vegetarier
29.11.2017
28.12.2012
Kommentar: Rauch, fruchtiger Sherry, würzige Eiche und kräftiger Alkohol - eine Bombe an Aromen!
Bbyolam
16.08.2013
Aroma: rauchig-medizinisch,nach einer gewissen Adaptation der Nase steigt Süße auf, kräftig durch den Alkohol, wenn man ihn mit ein paar Tropfen verdünnt wird er deutlich fruchtiger und runder, Vanille

Geschmack: kräftig, voll, würzig, süß, regt den Speichelfluß an

Abgang: Bitterkeit steigt auf, langer feuriger Abgang bis in den Magen, immer wieder Süße im Wechselspiel mit Bitterkeit und Eiche

Kommentar: das tolle für mich am Laphroaig ist die starke Nase mit dem Rauch und der im Gegensatz dazu weiche Geschmack, immer wieder ein Aha-Erlebnis. Bei diesem Laphroaig ist dies anders, hier haben wie ein sehr würzigen, kräftigen Whisky auf der Zunge der aber noch nicht vollmausgereift ist und Ecken und Kanten aufweist. Mag sein, dass das einigen gefällt und sogar zum Grundcharakter eines Islay's paßt, mit einem Lagavullin DE kann man ihn aber keineswegs vergleichen! Der 10-jährige sowie der QC sind für mich besser weil nicht überladen und in sich eine runde Sache
toffizzle
30.10.2013
Kommentar: Einer meiner Lieblinge! Das leer getrunkene Glas über Nacht stehen lassen und am nächsten Morgen mal dran riechen! Es bleibt die Essenz der süßen Note, die diesen und auch andere Laphroaig Malts so besonders macht! Klappt auch bei vielen Ardbeg Malts (Uigedail besonders).
19.07.2011
06.03.2013
01.04.2014
08.01.2015
22Harti2
18.01.2016