Glen Elgin 24 Jahre - 1991

Die Dun Bheagan-Serie des unabhängigen Abfüllers MacLeod ist nach einem alten, gälischen Dorf auf der Insel Skye benannt. Früher von vielen illegalen Brennereien besiedelt, ist das Dorf heute vor allem durch seine alte Burg bekannt. Seit dem 13. Jahrhundert ist dies der Sitz der MacLeod's.

Die Dun Bheagan-Serie des unabhängigen Abfüllers MacLeod ist nach einem alten, gälischen Dorf auf der Insel Skye benannt. Früher von vielen illegalen Brennereien besiedelt, ist das Dorf heute vor allem durch seine alte Burg bekannt. Seit dem 13. Jahrhundert ist dies der Sitz der MacLeod's.

Details zur Flasche Ändern
15494
Glen Elgin
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
24 Jahre
1991
2016
52.7%
0.7 l
Ian MacLeod
Butt
8291
488 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Karamell:
Süße:
Eiche:
Vanille:
Zimt:
Gewürze:
Zitrus:
Herb:
Kräuter:
Minze:
Orange:
Pfeffer:
Ingwer:
Kaffee:
Dunkle Schokolade:
Früchte:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Süße:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Vanille:
Früchte:
Kräuter:
Heide:
Beeren:
Zitrus:
Orange:
Schokolade:
Abgang
Herb:
Kaffee:
Brombeere:
Dunkle Schokolade:
Früchte:
Gewürze:
Orange:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

7
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Vanille, Karamell und Eiche mit Popcorn.

Geschmack: Würzig-süß und frisch mit Vanille, Eiche und Zartbitterschokolade.

Abgang: Elegant, leicht bitter und süß mit Crème Brûlée und Espresso.
20.03.2018
Aroma: würzig-holzig, aber kein frisches Sägemehl, kein uralter, dunkler Schrank, eher so medium-Hartholz, mit etwas Zimt, Pfeffer, trocken, aromatisch... mit Wasser saftiger, fruchtig, Dosenpfirsich, Mirabelle, Orangenmarmelade, immer noch Zimt, ein Hauch Ingwer

Geschmack: würzig-holzig wie die Nase - passt, vielleicht etwas dunkler, schärfer, die Früchte eher getrocknet als Marmelade, dazu dunkle Schokolade... und da ist später noch was dunkel-herb-süßes hinten auf der Zunge, so zwischen Melasse und Lakritz, mit dunklen Beeren

Abgang: mittel bis lang, warm, würzig-trocken mit Kakao und 'ner leichten, herben Fruchtigkeit... Brombeere oder Blutorange?

Kommentar: Leckere Sache, mit 170€ auch fast in Reichweite meines Portemonnaies, fühlt sich aber eher nach 15-20 Jahren an, und so findet man wohl in der 100€-Klasse (oder gar etwas drunter) ähnlich gutes Zeug.
27.01.2020
Kommentar: Popcorn/ Schwefel
15.05.2021
Aroma: Auffallende Frische: Minze, Zitrus. Aber auch Vanille, eine Spur Kaffee und (tatsächlich!) Popcorn. Mit Wasser verstärkt sich die frische Note zunächst. Hinzu kommt Karamell, etwas Zimt, trockener Kakao.

Geschmack: Würzig und frisch. Blutorange. Süße Fruchtigkeit, Richtung Erdbeermarmelade. Die Eiche zeigt sich, aber alles sehr gut eingebunden.

Abgang: Mittellang bis lang. Kräftiger Antritt.
11.11.2019
02.08.2019
Wolfman
08.11.2019
Kommentar: Phantastischer Whisky mit herber, dunkler Würzigkeit und Frucht. Perfekt.
Wolfgang
23.11.2019
Aroma: Karamell und würzige Eiche und tatsächlich Popcorn

Geschmack: Dunkel! Intensiv nach dunkler Frucht, herb-würzig

Abgang: lang mit einer Kaffee-artigen, auch fruchtigen Note

Kommentar: Einfach lecker. Schöne Verpackung. Nummeriert, nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert. Verträgt einen Schluck Wasser!!