18 Jahre - 1999 Arcanum One - Single Cask Release - Speyside

Distributor: Arcanum Spirits UG, Planegg, Germany
distilled, aged and bottled in Scotland, Speyside
Beschreibung des Distributors:
Nose: süßer Apfel, leichter Wildblütenhonig, Aromen von Nuss und Vanille
Body: Vanille und Nuss, Gerste, leicht torfig
Tail: der Abgang greift noch einmal ausgewogen die vorherigen Aromen auf

Der Whisky ist 18 Jahre im Refill-Bourbon-Hogshead gereift und präsentiert sich als ausgeglichener Tropfen mit einem Wechselspiel von fruchtigen und herben Aromen.

Distributor: Arcanum Spirits UG, Planegg, Germany
distilled, aged and bottled in Scotland, Speyside
Beschreibung des Distributors:
Nose: süßer Apfel, leichter Wildblütenhonig, Aromen von Nuss und Vanille
Body: Vanille und Nuss, Gerste, leicht torfig
Tail: der Abgang greift noch einmal ausgewogen die vorherigen Aromen auf

Der Whisky ist 18 Jahre im Refill-Bourbon-Hogshead gereift und präsentiert sich als ausgeglichener Tropfen mit einem Wechselspiel von fruchtigen und herben Aromen.

Details zur Flasche Ändern
26491
unbekannt
Single Malt Whisky
18 Jahre
26.02.1999
08.06.2017
54%
0.5 l
Anderer Abfüller
andere Serie
Bourbon Hogshead, keine
keine
396 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Bewertung dieser Flasche

4
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von marmeladow:

08.05.2021
20ml-Sample aus einer vor 50 Tagen geöffneten Flasche mit suboptimaler Lagerung.
Braucht gut Wasser.
Nase sehr vielschichtig und fruchtig-floral mit Vanillesüsse, eindeutig das Beste
Gaumen und Finish dann etwas eindimensionaler, schon gute Bourbonfasseinflüsse sowie Speysidecharakteristika, aber nicht vollumfänglich begeisternd und weniger komplex als das Nosing
Nicht mehr so beeindruckend wie meine erste komplette Flasche, 4 Sterne sind heute angemessen.
29.01.2020
zu besseren Abbildung der vorerst abschließenden Bewertung von 4,5-4,6 Sternen
29.01.2020
Bottle 193, entkorkt vor 19 Tagen. Farbe: helles Gold. Standzeit in einem Nosingstielglas 20 Minuten, dann ist alles erst da.
Mit 54% und 50% etwas zu stark im ABV und in der Würze, heute am besten mit 47%. Insgesamt einen Tacken weniger gut, daher für heute 4 Sterne, um den Querschnitt abzubilden

Aroma: FrüchteBirneApfelMalzSüßeVanilleHonigSchokoladeFloralKräuterOrange
Frisch, Obstgarten, floral, Bourbonfassnoten. Großer und changierender Nosinggenuss

Geschmack: FrüchteFrüchteApfelBirneTropische FrüchteSüßeSüßeVanilleKaramellEicheGewürzeMalzFloralOrangeDunkle Schokolade
Da ist alles drin, was die Nase versprochen hat. Zusätzlich die 18 Jahre Fassreife mit angenehm eingebundener Würzigkeit und minimaler Bitterschokolade. Volles, cremiges Mundgefühl, speichelflussanregend

Abgang: Dunkle SchokoladeGewürzeEicheFrüchteSüße
sehr harmonisch und lang anhaltend

Kommentar: Nahezu perfekter und komplexer Bourbonfass-Speysider. Schöne Abfüllung, allerdings nicht gerade preiswert. Viel Zeit lassen, dann bereitet er Freude und verschaftt sehr schöne Eindrücke.
4x24 Punkte = gute 4,5 Sterne
11.01.2020
Frisch entkorkt wurde bottle 193 mit Freunden.
Für alle: grandios gereifter Bourbonfasss-Speysider, der alle Qualitäten und Komplexitäten der Speyside wie des guten Ex-Bourbon-Fasses zeigt. Präsentierte sich am besten nach 20 Minuten Atmungszeit und reduziert auf 50%.
Höhere ABV sind zwar trinkbar, bieten aber nicht alles und dominieren dann etwas zu kräftig den ansonsten langen Abgang
Summarisch Frucht, Floralität, Vanille, Karamel, Zitrus, später milde Würze, Kaffee und mitteldunkle Schokolade. Keine Bitterkeit, wunderbar cremig und mundwässernd. Verkostung über 1 Stunde, zu jedem Zeitpunkt komplex, interessant und ein Genuss

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.01.2020
Frisch entkorkt wurde bottle 193 mit Freunden.
Für alle: grandios gereifter Bourbonfasss-Speysider, der alle Qualitäten und Komplexitäten der Speyside wie des guten Ex-Bourbon-Fasses zeigt. Präsentierte sich am besten nach 20 Minuten Atmungszeit und reduziert auf 50%.
Höhere ABV sind zwar trinkbar, bieten aber nicht alles und dominieren dann etwas zu kräftig den ansonsten langen Abgang
Summarisch Frucht, Floralität, Vanille, Karamel, Zitrus, später milde Würze, Kaffee und mitteldunkle Schokolade. Keine Bitterkeit, wunderbar cremig und mundwässernd. Verkostung über 1 Stunde, zu jedem Zeitpunkt komplex, interessant und ein Genuss
29.01.2020
Bottle 193, entkorkt vor 19 Tagen. Farbe: helles Gold. Standzeit in einem Nosingstielglas 20 Minuten, dann ist alles erst da.
Mit 54% und 50% etwas zu stark im ABV und in der Würze, heute am besten mit 47%. Insgesamt einen Tacken weniger gut, daher für heute 4 Sterne, um den Querschnitt abzubilden

Aroma: FrüchteBirneApfelMalzSüßeVanilleHonigSchokoladeFloralKräuterOrange
Frisch, Obstgarten, floral, Bourbonfassnoten. Großer und changierender Nosinggenuss

Geschmack: FrüchteFrüchteApfelBirneTropische FrüchteSüßeSüßeVanilleKaramellEicheGewürzeMalzFloralOrangeDunkle Schokolade
Da ist alles drin, was die Nase versprochen hat. Zusätzlich die 18 Jahre Fassreife mit angenehm eingebundener Würzigkeit und minimaler Bitterschokolade. Volles, cremiges Mundgefühl, speichelflussanregend

Abgang: Dunkle SchokoladeGewürzeEicheFrüchteSüße
sehr harmonisch und lang anhaltend

Kommentar: Nahezu perfekter und komplexer Bourbonfass-Speysider. Schöne Abfüllung, allerdings nicht gerade preiswert. Viel Zeit lassen, dann bereitet er Freude und verschaftt sehr schöne Eindrücke.
4x24 Punkte = gute 4,5 Sterne
29.01.2020
zu besseren Abbildung der vorerst abschließenden Bewertung von 4,5-4,6 Sternen
08.05.2021
20ml-Sample aus einer vor 50 Tagen geöffneten Flasche mit suboptimaler Lagerung.
Braucht gut Wasser.
Nase sehr vielschichtig und fruchtig-floral mit Vanillesüsse, eindeutig das Beste
Gaumen und Finish dann etwas eindimensionaler, schon gute Bourbonfasseinflüsse sowie Speysidecharakteristika, aber nicht vollumfänglich begeisternd und weniger komplex als das Nosing
Nicht mehr so beeindruckend wie meine erste komplette Flasche, 4 Sterne sind heute angemessen.