St. Kilian 3 Jahre - 2016 Signature Edition "Four" Oloroso und PX

St. Kilian Signature Edition "Four" ist der zweite rauchige Single Malt aus der unterfränkischen Brennerei. Dafür wurde original schottisches Rauchmalz von Glenesk Maltings verwendet. Die vierte Signature Edition reifte je zur Hälfte in andalusischen Oloroso und PX Sherryfässern. Die Aromen aus den Fässern bilden ein fruchtiges Pendant zum kräftigen Rauch im Destillat. Die St. Kilian Brennererei wurde nach schottischem Vorbild erbaut und ist seit 2016 in Betrieb. Gebrannt wird auf 6.000 Liter Kupferbrennblasen der schottischen Firma Forsyths aus Rothes.  

  • Set mit je 1 Flasche 0,5 L: ###St. Kilian Signature Edition 'Four' Oloroso und PX 48% vol ###St. Kilian Signature Edition 'Six' 47,5% vol ### St. Kilian 'Whisky.de exklusiv' Turf-Peak, Ex Old Forester 68,1% vol ###+ 1 Miniatur: Whisky Vision TV 3 Jahre von Whisky.de 0,04 L ca. 70,3% vol
  • St. Kilian Signature Edition 'Four' Oloroso und PX ###Aroma: Kräftig-wärmend nach Lagerfeuerrauch. Es folgen fruchtige Sherrynoten mit süßlichen Rosinen, cremigem Karamell, frischen Äpfeln sowie Anklängen von würzigem Tabak und Leder.  ###Geschmack: Vollmundig und intensiv mit Torfrauch, dazu getrocknete Pflaumen, Datteln und Rosinen sowie ein Hauch Vanille, dunkle Schokolade und Salz.  ###Abgang: Lang und würzig-wärmend mit Sherrynoten sowie ausklingendem Rauch.  ###Fasstyp: Oloroso und PX Sherryfässer ###Rauchgehalt: 54 ppm
  • St. Kilian Signature Edition 'Six' ###Aroma: Wein und reife Trauben.  ###Geschmack: Zunächst süß, dann wieder Wein und Getreidenoten.  ###Abgang: Langanhaltend süß und trocken mit einer feinen Würze.    ###Fasstyp: Spätburgunder-, Bourbon- und Rye-Fässer
  • St. Kilian 'Whisky.de exklusiv' Turf-Peak, Ex Old Forester ###Fasstyp: Bourbonfass ###Fassnummer: 392
  • Miniatur: Whisky Vision TV 3 Jahre von Whisky.de 0,04 L ca. 70,3% vol

St. Kilian Signature Edition "Four" ist der zweite rauchige Single Malt aus der unterfränkischen Brennerei. Dafür wurde original schottisches Rauchmalz von Glenesk Maltings verwendet. Die vierte Signature Edition reifte je zur Hälfte in andalusischen Oloroso und PX Sherryfässern. Die Aromen aus den Fässern bilden ein fruchtiges Pendant zum kräftigen Rauch im Destillat. Die St. Kilian Brennererei wurde nach schottischem Vorbild erbaut und ist seit 2016 in Betrieb. Gebrannt wird auf 6.000 Liter Kupferbrennblasen der schottischen Firma Forsyths aus Rothes.  

  • Set mit je 1 Flasche 0,5 L: ###St. Kilian Signature Edition 'Four' Oloroso und PX 48% vol ###St. Kilian Signature Edition 'Six' 47,5% vol ### St. Kilian 'Whisky.de exklusiv' Turf-Peak, Ex Old Forester 68,1% vol ###+ 1 Miniatur: Whisky Vision TV 3 Jahre von Whisky.de 0,04 L ca. 70,3% vol
  • St. Kilian Signature Edition 'Four' Oloroso und PX ###Aroma: Kräftig-wärmend nach Lagerfeuerrauch. Es folgen fruchtige Sherrynoten mit süßlichen Rosinen, cremigem Karamell, frischen Äpfeln sowie Anklängen von würzigem Tabak und Leder.  ###Geschmack: Vollmundig und intensiv mit Torfrauch, dazu getrocknete Pflaumen, Datteln und Rosinen sowie ein Hauch Vanille, dunkle Schokolade und Salz.  ###Abgang: Lang und würzig-wärmend mit Sherrynoten sowie ausklingendem Rauch.  ###Fasstyp: Oloroso und PX Sherryfässer ###Rauchgehalt: 54 ppm
  • St. Kilian Signature Edition 'Six' ###Aroma: Wein und reife Trauben.  ###Geschmack: Zunächst süß, dann wieder Wein und Getreidenoten.  ###Abgang: Langanhaltend süß und trocken mit einer feinen Würze.    ###Fasstyp: Spätburgunder-, Bourbon- und Rye-Fässer
  • St. Kilian 'Whisky.de exklusiv' Turf-Peak, Ex Old Forester ###Fasstyp: Bourbonfass ###Fassnummer: 392
  • Miniatur: Whisky Vision TV 3 Jahre von Whisky.de 0,04 L ca. 70,3% vol
Details zur Flasche Ändern
26715
St. Kilian
Deutschland
Single Malt Whisky
3 Jahre
2016
2020
48%
0.5 l
Originalabfüller
Oloroso und PX Sherryfässer
Kühlfiltrierung - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 13 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Lagerfeuer:
Sherry:
Rosine:
Süße:
Herb:
Leder:
Tabak:
Karamell:
Früchte:
Apfel:
Dattel:
Pflaume:
Schinken:
Zitrus:
Alkohol:
Dunkle Schokolade:
Kaffee:
Mandeln:
Nüsse:
Salz:
Vanille:
Kräuter:
Maritime Noten:
Gewürze:
Heide:
Heu:
Geschmack
Rauch:
Früchte:
Sherry:
Herb:
Rosine:
Süße:
Maritime Noten:
Pflaume:
Salz:
Dunkle Schokolade:
Schokolade:
Vanille:
Dattel:
Gewürze:
Honig:
Tabak:
Eiche:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Jod:
Kaffee:
Lagerfeuer:
Leder:
Malz:
Melone:
Pfirsich:
Seetang:
Kräuter:
Zitrus:
Alkohol:
Birne:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Leder:
Süße:
Getrocknete Früchte:
Rosine:
Kaffee:
Tabak:
Pflaume:
Dunkle Schokolade:
Kräuter:
Maritime Noten:
Vanille:
Heide:
Lagerfeuer:
Grüner Apfel:
Schokolade:
Malz:
Alkohol:
Jod:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

19
Beschreibungen 13

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Kräftig-wärmend nach Lagerfeuerrauch. Es folgen fruchtige Sherrynoten mit süßlichen Rosinen, cremigem Karamell, frischen Äpfeln sowie Anklängen von würzigem Tabak und Leder.

Geschmack: Vollmundig und intensiv mit Torfrauch, dazu getrocknete Pflaumen, Datteln und Rosinen sowie ein Hauch Vanille, dunkle Schokolade und Salz.

Abgang: Lang und würzig-wärmend mit Sherrynoten sowie ausklingendem Rauch.

Kommentar:
21.04.2020
Aroma: Kraftvoll rauchig (Kohleofen) und zugleich süß-zitrusfruchtig.
Allerdings auch leicht alkoholisch, was aber von der Rauchigkeit dann doch überdeckt wird.
Geschmack: Süß & zitrusfruchtig, überlagert von einer leicht bitteren Rauchigkeit.
Abgang: Lang anhaltend; süß, trocken-fruchtig, rauchig.
Dabei nur ganz leicht bitter, am Ende rauchiger Puderzucker ...
Kommentar:
Kann die Jugend zwar nicht verbergen, aber sonst eine lecker süß-zitrusfruchtig-rauchige Angelegenheit.
In allem recht gefällig und gelungen.
08.03.2021
Aroma: RauchLagerfeuerSherryRosineKaffeeLederPflaume

Geschmack: RauchRosineGewürzeHerbDunkle SchokoladeKaffeeGetrocknete Früchte

Abgang: GewürzeGetrocknete FrüchteRauchKaffeeLeder

Kommentar: Da legst Di nieder ! Der ist richtig gut ! Tolle Rauchigkeit gepaart mit schönen Dunklen und herben Noten. Bin total positiv überrascht. Der hat alles was es braucht. Nichts stört (von wegen Jugend) , komplex und lecker. Man sollte sich nicht an trockeneren/herberen Noten stören. Ich finde ihn nicht sonderlich süß. Aber es passt einfach alles zusammen. Ein toller Whisky ganz aus der Nähe. Chapeau St. Kilian ! PLV geht in Ordnung. Werde mir bestimmt eine Flasche holen. Volle 4*
07.09.2021
Aroma: LagerfeuerRauchRosineDattelHerbDunkle SchokoladeTabakPflaumeApfel

Geschmack: RauchRosinePflaumeGewürzeHerbDunkle SchokoladeSalz

Abgang: GewürzeGetrocknete FrüchteRauchKaffeeLederTabak

Kommentar: Leckerer Tropfen ! Wenn das Gute liegt so nah .....
21.04.2021
Aroma: Entweder bin ich schon so abgehärtet vom vielen Verkosten rauchiger Whiskys oder er ist tatsächlich nicht so rauchig wie behauptet wird; es kommt vielleicht auch daher, dass es ein sehr angenehmer Rauch ist; zudem kämpfen auch die fruchtig-süssen Sherryaromen recht ordentlich gegen den Rauch an und nicht zuletzt auch der nicht ganz so geringe Alkoholgehalt; das Fruchtaroma kommt einem reifen Apfel am nächsten.

Geschmack: wie bisher bei allen St. Kilians erwartet einen ein massiver Antritt, und es prickelt ordentlich dabei; der Rauch kommt dann erst hinterher so richtig zur Geltung und wird begleitet von einem ganz leckeren Gewürz und einer angenehmen Eiche; der Gesamteindruck dieser Notenkombination hinterlässt ein Gefühl nach Trockenfrüchten und Tabak.

Abgang: mittellanger Abgang

Kommentar: Tolles Fassexperiment!
Aroma: fruchtige Sherrynoten, leichte Lagerfeuerrauchnote, Vanille, Orangen, gebrannte Mandeln, Röstmalznoten
Geschmack: kräftiger süßfruchtigrauchiger Antritt, viel Sherry, Räucherschinken, würziger Honig, reife Früchte, etwas Ingwerschärfe, malzige Noten
Abgang: sehr lang und fruchtigrauchig, etwas trocken werdend - fruchtige Gummibärchen, leichte Ingwerschärfe, und rauchig-malzige Noten bleiben
Kommentar: ein sehr junger, aber durch gutes Fassmanagement durchaus sehr gut gereifter dt. Whisky, gute Kombination von Rauch und Sherry (PX+Oloroso) - mein Fazit: 4,1 Sterne
17.02.2021
Aroma: Starker, aber angenehmer Lagerfeuer-Rauch oder auch Schinken-Räucherkammer, dahinter deutliche Süße sowie helle Fruchtaromen.

Geschmack: Voller und intensiver Antritt, auch im Geschmack steht zunächst der Rauch im Vordergrund, es dominiert dann die ausgeprägte Süße mit Honig und süßen Früchten wie reife Birne, Pfirsich, Melone. Beim zweiten Schluck kommen noch Würzaromen mit Schokolade und etwas Tabak und Leder dazu.

Abgang: Lang, warm und angenehm, ein milder Rauchgeschmack hält sich noch lange in Gaumen und Hals.

Kommentar: Ein super Whisky, für einen nur 3-jährigen erstaunlich komplex und ausgewogen. Obwohl der Rauchgehalt sehr hoch ist (54 ppm steht auf dem Etikett), ist er sehr gut eingebunden und harmoniert gut mit der Süße der PX-Fässer.
27.06.2021
Aroma: Geruch von leichtem Rauch und Torf

Geschmack: Sherry, Lagerfeuerrauch, Würze, Jod

Abgang: mittlerer wärmender Abgang

Kommentar: Sehr guter getorfter Whisky
RauchSherryJodGrüner Apfel
14.02.2020
Aroma: RauchLagerfeuerRosineSherry

Geschmack: RauchMaritime NotenSalzPflaumeRosine

Abgang: GewürzeDunkle SchokoladeVanilleRauch

Kommentar: Im Geruch Rauch nach Lagerfeuer. Aber da drin auch eine trockene Süße. Rosinen und trockener Rotwein kommen miir da in den Sinn. Der Rauch überwiegt aber. Geschmacklich auch Rauch, eine leicht Salzige Note und Rosinen und Pflaumen. Im Mund merkt man die 48 Vol. % auch ordentlich. Im Abgang lässt der Rauch merklich nach. Es kommt eine herbe Note von Gewürzen und Schokolade, dazu Spuren von Vanille.