Cotswolds Dry Gin

Für den Cotswolds Dry Gin wird Lavendel vom benachbarten Snowshill geerntet. Die Zitrusnoten erlangt er durch frisch geschälte (nicht getrocknete) Limetten und Grapefruit, so sind deutlich mehr ätherische Öle in den Schalen enthalten. Für einen leicht würzigen Kick sorgen Kardamomsamen und schwarze Pfefferkörner. All das auf einer Basis von Wacholderbeeren, Koriandersamen und Angelikawurzel für den klassischen Charakter eines Dry Gins.

    Für den Cotswolds Dry Gin wird Lavendel vom benachbarten Snowshill geerntet. Die Zitrusnoten erlangt er durch frisch geschälte (nicht getrocknete) Limetten und Grapefruit, so sind deutlich mehr ätherische Öle in den Schalen enthalten. Für einen leicht würzigen Kick sorgen Kardamomsamen und schwarze Pfefferkörner. All das auf einer Basis von Wacholderbeeren, Koriandersamen und Angelikawurzel für den klassischen Charakter eines Dry Gins.

      Details zur Flasche Ändern
      31520
      Cotswolds
      England
      Dry Gin
      46%
      0.7 l
      Originalabfüller
      Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 1 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Zitrus:
      Kräuter:
      Heide:
      Grapefruit:
      Geschmack
      Limette:
      Heide:
      Kräuter:
      Zitrus:
      Grapefruit:

      Tasting Video

      An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
      Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      Aroma: Frisch nach Grapefruit und erdigem Koriander, im Hintergrund süß-herber Koriander. Dazu ein Hauch aromatischer Lavendel.

      Geschmack: Würziger Wacholder und frische Grapefruit, dazu etwas trockene Angelikawurzel, Eukalyptus, Limette und Lavendel.

      Abgang: Ausbalanciert nach Zitrusfrüchten und Kardamom.

      Kommentar: