Drambuie

Drambuie ist mehr als ein Malt Whisky und mehr als ein Likör. Denn Drambuie wird nach einem alten, königlichen Rezept, auf der Basis edler, bis zu 17 Jahre alter Malt Whiskys, schottischem Heidehonig und geheimnisvollen Kräutern komponiert. Mit dem hohen Alkoholgehalt von 40% vol eignet er sich gut zum Mixen.

    Drambuie ist mehr als ein Malt Whisky und mehr als ein Likör. Denn Drambuie wird nach einem alten, königlichen Rezept, auf der Basis edler, bis zu 17 Jahre alter Malt Whiskys, schottischem Heidehonig und geheimnisvollen Kräutern komponiert. Mit dem hohen Alkoholgehalt von 40% vol eignet er sich gut zum Mixen.

      Details zur Flasche Ändern
      4652
      unbekannt
      Likör
      40%
      0.7 l
      Originalabfüller
      Exclusive Casks
      Farbstoff - Mit
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 18 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Kräuter:
      Süße:
      Früchte:
      Heide:
      Honig:
      Gewürze:
      Banane:
      Birne:
      Chili:
      Karamell:
      Kuchen:
      Minze:
      Rauch:
      Geschmack
      Kräuter:
      Süße:
      Gewürze:
      Heide:
      Honig:
      Nüsse:
      Öl:
      Orange:
      Herb:
      Früchte:
      Floral:
      Chili:
      Vanille:
      Zitrus:
      Pfeffer:
      Schokolade:
      Kaffee:
      Kuchen:
      Malz:
      Nelke:
      Abgang
      Süße:
      Kräuter:
      Malz:
      Honig:
      Gerste:
      Alkohol:
      Gewürze:
      Heide:
      Rauch:
      Sherry:
      Anis:
      Chili:

      Tasting Video

      An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
      Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

      Bewertung dieser Flasche

      40
      Beschreibungen 18

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      09.06.2016
      Aroma: Intensiv Kräuter, dann scharf würzig ...
      Geschmack: extrem süß und cremig, mit einer würzigen Schärfe.
      Die Kräuter sind im Geschmack eher zurückhaltend.
      Abgang: kurz, honigsüß und kräuterig
      Kommentar:
      Vielschichtige Kräutermischung im Aroma. Im Geschmack überwiegt die extreme Süße, verbunden mit einer leicht würzigen Schärfe.
      * Mit sehr viel Wasser kommen die Kräuter im Geschmack mit einer leichten Bitterkeit deutlicher zum Vorschein.
      25.02.2019
      Aroma: Intensive Aromen von Kräutern wie Salbei, Thymian u.a.m. im geleerten Noising-Glas noch lang anhaltende Düfte, die an Heide/Macchia erinnern. Auf Eis ist das noising etwas weniger imposant, dafür aber der taste angenehmer, weil nicht mehr ganz so süß-klebrig

      Geschmack: ölig, süß, Kräuter- und Honignoten, die naturgemäß den Whisky überdecken, auch eine gewisse Würze (vom Whiskyfass?). Dieser aber im Hintergrund als Kraftspender von Bedeutung.

      Abgang: kurz, aber intensiv, wärmend, wohltuend

      Kommentar: Verkostet wurde 1,0 L Flasche, ansonsten wohl identisch. Bewertung naturgemäß nicht als Whisky, sondern als Likör, für einen Kräuterlikör Spitze, wenn man denn Süße, Kräuter und ABV so mag. Eine Bombe von Aromen und Süße, gefährlich (ABV 40%!!) süffig. Jedenfalls deutlich besser als z.B. Killepitsch, D.O.M* Benedictine oder gar die üblichen deutschen Kräuterschnäpse. Sehr gut (mein Favorit) auch auf Eis oder als rusty nail mit einem Blended Malt Scotch 1:1. Bonnie Prince Charlie schlägt hier *Deo Optimo Maximo. Ein klasse Digestiv mit schottischem Flair und einem liebenswerten Bezug zur Geschichte dieses faszinierenden Landes.
      03.03.2019
      Aroma:

      Geschmack:

      Abgang:
      Ergänzende Erfahrung: Excellent als rusty nail auf Eis mit Glenfarclas 105 /Cask Strength 60%) im Verhältnis 2:1, entsprechend anfangs ca. 46%, nach Auflösung der Eiswürfel vielleicht etwa 40%. Tolle Kombination zwischen dem Kräuterlikör und dem hocharomatischen, wenn auch sehr jungen und ungestümen Sherry-Whisky von Glenfarclas, dessen PLV für einen single malt (selbst angesichts der Jugend mit NAS) ja unschlagbar ist
      22.01.2020
      Die 2. Flasche (erneut 1 L) - für viele Mitverkoster ein Hochgenuss. Einfach der Beste unter den Standard-Whisky-Likören.
      Details: siehe andere Notizen.

      KräuterKräuterHeideFloralSüßeSüßeSüßeHonigÖlGewürze

      5 Sterne als Likör
      08.11.2020
      eine klare Empfehlung für alle, die gerne auch einmal einen schottischen, whiskybasierten süssen Kräuter"schnaps" mit herausragender Aromenvielfalt und einer bemerkenswerten Geschichte geniessen möchten
      18.06.2016
      Aroma: Kräuter wie in Magenbittern. Minze, Thymian?

      Geschmack: Honigsüß, ölig, cremig, würzig, nicht mehr so viel Kräuter

      Abgang: mittel, süß

      Kommentar: richtig ölig, für mich zu starke Kräuterdüfte und viel zu süß
      30.01.2014
      30.01.2015
      BlackSpirit
      22.11.2015
      Aroma: Kräuter, intensive Süße, Honig, manchmal erinnert mich der Geruch auch entfernt an Bananen
      Geschmack: honigsüß mit kräuterigen Anklängen
      Abgang: nicht besonders lang, ebenfalls viel Honig, die Kräuter kommen jetzt etwas besser durch, ich meine es wären Anis, Thymian, Salbei und noch ein paar andere.
      Kommentar: sehr leckerer Likör. Mein Allheilmittel sobald sich eine Erkältung anbahnt... ;-)
      06.12.2013
      Sehr Lecker.
      Auch für Frauen. Kalt finde ich ihn auch gut (nicht sooooo süß) .... aber der Geschmack geht verloren.