Highland Park 12 Jahre

Details zur Flasche Ändern
5523
Highland Park
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.05 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 18 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Malz:
Sherry:
Vanille:
Kräuter:
Heide:
Karamell:
Leder:
Herb:
Honig:
Eiche:
Floral:
Muskat:
Pfirsich:
Zitrus:
Gewürze:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Malz:
Gewürze:
Eiche:
Nüsse:
Honig:
Öl:
Sherry:
Früchte:
Karamell:
Heide:
Kräuter:
Alkohol:
Chili:
Orange:
Pfeffer:
Seetang:
Vanille:
Zitrus:
Maritime Noten:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Abgang
Malz:
Rauch:
Eiche:
Gewürze:
Sherry:
Süße:
Kräuter:
Heide:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Lagerfeuer:
Schinken:
Seetang:
Maritime Noten:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

31
Beschreibungen 18

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Jameson:

Jameson
30.11.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
10.01.2019
Aroma: öffnet sich bei 20 Grad Celsius sehr langsam aus anfänglicher "Blässe", Höhepunkt der Aromen nach vielleicht 15 Minuten. Dann harmonisch-rund, mit Süße und Sherry-Noten, kaum Rauch, dieser dann im leeren Glas jedoch gut zu erriechen

Geschmack: mild-malzig, mit Süsse und etwas Meeresanklängen

Abgang: anhaltend, voll, im späteren Abgang auch Eichennoten

Kommentar: Einsteiger-Bewertung eines bisherigen Weintrinkers. Komplexer , durchaus "süffiger" Single Malt, der seine Zeit braucht, aber bei einer 50cl-Probeflasche nicht ganz hatte. Insgesamt 3,5 Sterne bei gutem PLV
05.04.2019
Aroma: FrüchteMalzSüßeVanilleKaramellHonigHeideFloral
eindrucksvolles Kupfergold, wenig legs. Frucht, Süsse, Malz, etwas Sherry, frisches Heidekraut. Sehr angenehmes Nosing, 22 Punkte. Braucht viel Zeit, sich zu entfalten. Keine Rauchanteile wahrgenommen

Geschmack: EicheFrüchteGewürzeMalzSherrySüßeKaramellKräuterMaritime NotenHerbDunkle Schokolade
Viele Aromen, gute und etwas überraschende Aromenvielfalt. Auch hier kein Rauch, allenfalls rauchnachahmende Eichenwürze. Sehr diskrete Noten des maritimen Einflusses. Insgesamt süffig und wärmend. 22 Punkte

Abgang: EicheGewürzeMalzSüße
eher knapp mittellang, eichig-würzig-malzig sowie Restsüsse

Kommentar: Heute hinterlässt er einen besseren und komplexeren Eindruck, volle vier Sterne, sehr gutes PLV. Nosing am leeren Glas wieder wunnebar. Das folgende Zitat von ggdresden trifft es auch für mich: "Eigentlich ist er doch nicht langweilig. Mit jedem Schluck kann man etwas Neues finden und einordnen. Dieser Whisky passt sicherlich gut zum abendlichen Talk mit einem guten Freund - denn er ( der HP) schiebt sich nicht in den Vordergrund ;-)."
28.10.2015
Aroma: Nicht zu starker Rauch, Süße von Sherry.

Geschmack: Malzig, Rauch, frisch, leicht süß.

Abgang: Malzig und Malz bleibt.

Kommentar: Obwohl ich Rauchige nicht mag, ist dieser durch seine hohe Malzigkeit sehr gut trinkbar.
02.11.2019
Aroma: zarter, kräuteriger Rauch; leichte Früchte, Vanille, Karamell; Aprikosen und Pfirsiche; duftend und liebreizend

Geschmack: weich, dann kräuteriger Rauch, Eiche, Sherry-Süße, prickelnd, Karamell dabei, etwas Erdiges

Abgang: Trockenfrüchte, Würze, leichter Rauch; mittellang

Kommentar: schöner, zart-rauchiger, blumiger Malt; fein
23.10.2015
Aroma: zarter bis mittlerer Rauch fällt zuerst auf und dominiert zunehmend, Malz und schwache Zitrusfrüchte , sowie beginnend etwas Vanille, Rauch-Leder-Eiche steht weiterhin vorn,
Geschmack: deutlich gefälliger im Mund, leicht ölig, etwas Honig,
Abgang: noch weniger Biss, sehr sanft, die Süße ist weg, eher Bitterschokolade und Eiche,
Kommentar: Die Sherryreifung konnte ich nicht finden. Hm, er ist nicht schlecht aber die Augen hat er nicht zum Leuchten gebracht. Es gibt Whisky die sind entweder knackig, sanft, speziell oder noch anders..... Der hier will mir nicht sagen, was er ist?
02.12.2015
2.Runde
Aroma: zuerst altes Leder, dann übergehend in rauchige Eiche, jetzt kommt leichte Vanille und ZitrusOrange, die Früchte bleiben eindeutig hell,
Geschmack: leichter Honig überrascht, etwas ölig, der Alkohol bleibt im Hintergrund, malzig, die Früchte ziehen sich auch zurück,
Abgang: unspektakulärer Abgang - im positiven Sinne, zum Schluss bleibt zarte Bitterschokolade
Kommentar: Eigentlich ist er doch nicht langweilig. Mit jedem Schluck kann man etwas Neues finden und einordnen. Dieser Whisky passt sicherlich gut zum abendlichen Talk mit einem guten Freund - denn er ( der HP) schiebt sich nicht in den Vordergrund ;-).
01.04.2015
Aroma: leichter Rauch und reife Früchte

Geschmack: der Rauch wird wesentlich stärker, süsse Note

Abgang: rauchig, Eiche, mittellang

Kommentar: ein paar Tropfen Wasser machen ihn noch besser ;-)
02.06.2016
Tauchhainer
18.12.2019
Aroma:
Süsse, Rauch, Pfirsich, Malz
Geschmack:
Malz, Süsse Früchte, cremig
Abgang:
Malz, Maritim, langanhaltend, etwas Eiche
Kommentar:
Ein toller Allrounder, dezenter Rauch mit Malzigen und Fruchtigen Aromen.
Ein Whisky so wie ich es mag!
23.02.2018

Aroma leicht rauchig mit Gräsern, leicht süßlich; Geschmack rauchig-süß und malzig; Abgang lang; Fazit: Ein Rauchiger, der mir auch schmeckt, gut geeignet für die langen Winterabende.