Bowmore Black Rock

Wenn man aus den Fenstern der Brennerei Bowmore blickt, kann man in der Ferne den Felsen 'Black Rock' erspähen. Er gab der Abfüllung ihren Namen. Die Black-Edition wurde zum größten Teil in spanischen Sherryfässern gereift.

Es handelt sich um eine Abfüllung ohne Altersangabe, die 2014 für den Travel-/ Retailbereich herausgebracht wurde.

    Wenn man aus den Fenstern der Brennerei Bowmore blickt, kann man in der Ferne den Felsen 'Black Rock' erspähen. Er gab der Abfüllung ihren Namen. Die Black-Edition wurde zum größten Teil in spanischen Sherryfässern gereift.

    Es handelt sich um eine Abfüllung ohne Altersangabe, die 2014 für den Travel-/ Retailbereich herausgebracht wurde.

      Details zur Flasche Ändern
      8089
      Bowmore
      Schottland, Islay
      Single Malt Whisky
      40%
      1 l
      Originalabfüller
      Bourbon, Sherry
      Farbstoff - Mit
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 55 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Rauch:
      Sherry:
      Süße:
      Rosine:
      Gewürze:
      Früchte:
      Zitrus:
      Pfeffer:
      Eiche:
      Herb:
      Orange:
      Maritime Noten:
      Schokolade:
      Lagerfeuer:
      Dunkle Schokolade:
      Getrocknete Früchte:
      Seetang:
      Vanille:
      Zimt:
      Heu:
      Karamell:
      Trauben:
      Kräuter:
      Salz:
      Malz:
      Alkohol:
      Chili:
      Honig:
      Tabak:
      Medizinischer Rauch:
      Pflaume:
      Geschmack
      Rauch:
      Sherry:
      Süße:
      Gewürze:
      Zimt:
      Maritime Noten:
      Eiche:
      Früchte:
      Zitrus:
      Salz:
      Karamell:
      Herb:
      Seetang:
      Rosine:
      Vanille:
      Orange:
      Schokolade:
      Alkohol:
      Dunkle Schokolade:
      Getrocknete Früchte:
      Schinken:
      Öl:
      Nüsse:
      Beeren:
      Malz:
      Zitrone:
      Trauben:
      Pfeffer:
      Medizinischer Rauch:
      Chili:
      Honig:
      Ingwer:
      Jod:
      Abgang
      Rauch:
      Eiche:
      Sherry:
      Gewürze:
      Süße:
      Salz:
      Maritime Noten:
      Herb:
      Früchte:
      Seetang:
      Tabak:
      Zitrus:
      Getrocknete Früchte:
      Lagerfeuer:
      Nüsse:
      Schokolade:
      Chili:
      Ingwer:
      Kaffee:
      Mandeln:
      Öl:
      Zitrone:

      Tasting Video

      An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
      Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

      Bewertung dieser Flasche

      118
      Beschreibungen 55

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      Aroma: Die klassische Bowmore-Rauchigkeit verbindet sich mit Rosinen, Pfeffer, warmen Kakaobohnen und gebackenen Orangen.

      Geschmack: Viel Sherry und Torfrauch gefolgt von schwarzen Johannisbeeren, Karamellsirup und Zimt.

      Abgang: Wundervoll ausbalanciert mit Rauch und Meersalz.
      21.09.2014
      rauchig-süß, Rosinen, Orangen, Kakao, Karamell
      09.12.2016
      Aroma: mittlerer , aromatischer Rauch, leicht kräutrig (getrocknete Küchenkräutermischung, Heu), Rosinen, feuchtes, zerfallendes altes Holz

      Geschmack: dezenter Rauch, Rosinen, Sherry, ganz leicht metallisch, Asche

      Abgang: mittellang, etwas angebrannt, bitter (zitrusbitter?), etwas Schärfe und Salz

      Kommentar: Nicht so lecker wie der AS-Vorgänger Enigma (man könnte meinen, Enigma und 100° 50/50 gemischt und auf 40% verdünnt), als Einsteiger gut trinkbar und mit 37€/Liter gutes PLV.
      09.10.2020
      Aroma: klassischer Bowmore SherryRauchLagerfeuerSüßeMaritime NotenGewürze Feuchte EicheHerbFrüchteZitrusOrangeGetrocknete FrüchteRosine

      Geschmack: SherryGetrocknete FrüchteRauchSüße Holz ZimtGewürzeEicheHerbZitrusMaritime NotenOrange

      Abgang: SüßeSherryGewürzeGetrocknete FrüchteRauchEicheZitrusMaritime NotenSalzTabak

      Kommentar: typische Bowmore-Noten...wunderbarer Sherry-Rauch-Whisky...4,5
      09.10.2020
      Aroma: klassischer Bowmore SherryRauchLagerfeuerSüßeMaritime NotenGewürze Feuchte EicheHerbFrüchteZitrusOrangeGetrocknete FrüchteRosine

      Geschmack: SherryGetrocknete FrüchteRauchSüße Holz ZimtGewürzeEicheHerbZitrusMaritime NotenOrange

      Abgang: SüßeSherryGewürzeGetrocknete FrüchteRauchEicheZitrusMaritime NotenSalzTabak

      Kommentar: typische Bowmore-Noten...wunderbarer Sherry-Rauch-Whisky...4,5

      29.07.2021
      Aroma: SüßeFrüchteZitrusSherryGewürzePfefferRauchTraubenMaritime NotenEiche modrig Zimt

      Geschmack: eher dünn RauchSherrySüßeZitrusEicheMaritime NotenGewürzeIngwerSalzDunkle Schokolade

      Abgang: RauchZitrusSherrySüßeSalzMaritime NotenGewürzeIngwerEicheTabak

      Kommentar: süffig-lecker, klassische Bowmore-Noten
      22.04.2017
      Aroma: Deutlich süße Sherrynoten; ausgewogen zwischen Fruchtigkeit und dem alles überlagernden, milden Lagerfeuerrauch (nur wenig medizinisch) - nach einer Weile an der Luft überwiegt sogar die Fruchtigkeit.
      Geschmack: Helle Weintrauben und leichte Zimtwürzigkeit; Alkohol ist allerdings auch deutlich wahrnehmbar.
      Abgang: mittellang; trocken-würzig, mit etwas frischer Eiche.
      Am Ende bleibt der deutliche, aber milde Lagerfeuerrauch.
      Kommentar:
      Sicherlich kein Vorbild an Komplexität, aber ein guter Einstieg in die etwas kräftiger Rauchigen.
      Und dies zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis - Einer für jeden Tag ... darum 4 Sterne.
      19.01.2021
      Frisch entkorkt: L16209101 13:10 070
      Kellerkalt mit ca. 14 Grad entkorkt, zunächst nur sehr muffiger Aschenbecher. Dann aber mit viel Zeit und 10gtt Wasser und Aufwärmung kommt ein mild-rauchiger, sherrytöniger rund-süffiger und partiell auch süsser Bowmore zu Tage. Rosinen, Vanille, Orange, maritime Noten und zimtige Würze machen ihn zu einem unkomplexen, easy drinkable daily-dram-Islay, der aber seinen Vettern mit Jahresangabe (egal ob 12, 15 oder 18yo) oder seinen Islayverwandten NAS-Whiskies von Laphroaig doch unterlegen ist. Für meine Preis von 33,15€ sehr gutes PLV.
      Fürs erste 3,5 Sterne
      19.01.2021
      Frisch entkorkt: L16209101 13:10 070
      Für die Statistik
      25.02.2021
      4. Runde (mit Freunden): bottle L16209101 - entkorkt vor 36 Tagen.
      Richtig schöne Weiterentwicklung, vor allem der muffig-torfige Aschenbecher hat jetzt einer ausgewogenen Torfnase mit Vanille und Sherrytönen Platz gemacht.
      Für seinen niedrigen Preis jetzt doch für alle ein runder, süffig-süsser Islay-Stoff, der seine Bowmoreherkunft nicht verleugnet.
      Details siehe Tomm am 22.4.2017.
      Nähert sich vier Sternen.