Daftmill

Die Brennerei, die im Herzen der Council Area Fife liegt, verwendet die eigene Gerste, die in der Daftmill Farm angebaut wird, und Wasser aus einer eigenen Quelle.

Informationen über die Brennerei
14 Flaschen
Schottland, Lowlands
-3.100614 56.295446
Geöffnet
2005
Francis Cuthbert, Ian Cuthbert
www.daftmill.com
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Malz:
Weizen:
Birne:
Melone:
Ananas:
Eiche:
Gerste:
Geschmack
Gewürze:
Früchte:
Eiche:
Süße:
Zitrone:
Rauch:
Pflaume:
Floral:
Birne:
Honig:
Alkohol:
Chili:
Kräuter:
Zitrus:
Zitronenschale:
Abgang
Kräuter:
Süße:
Kuchen:
Zitrus:
Honig:
Karamell:
Floral:
Heide:
Malz:
Zitrone:
Früchte:
Beschreibung der Brennerei

Der Whisky

Die Brennerei produziert Whisky seit Dezember 2005. Die erste Abfüllung, das 12-jährige sogenannte 'Inaugural Release', wurde 2018 abgefüllt. 2019 folgten vier weitere Abfüllungen: zwei 'Summer Releases' und zwei 'Winter Releases', je aus einigen wenigen Fässern. Die Single Malts reifen stets in Bourbonfässern und weisen fruchtige und florale Noten sowie süße Akzente auf.

Die Produktion

In der Daftmill Brennerei wird darauf geachtet, dass beim Destillieren nichts verschwendet wird. Die Überreste der Gerste werden an die Rinder der Farm verfüttert und das produzierte Abwasser wird als Dünger verwendet.

Das Brennerei-Projekt sollte eine rein lokale Angelegenheit sein, und sämtliche Arbeiten wurden von Personen ausgeführt, die in der Nähe des Hofes wohnten. Nur die Kupfer Stills wurden nicht lokal sondern bei Richard Forsyths in Rothes hergestellt.

 

Die Lagerung

Daftmill verwendet für ihren Whisky Bourbon Fässer aus der Heavenhill Destillerie in Kentucky.

Die Geschichte

Die Familie Cuthbert kaufte 1984 Pitlair Estate einschließlich Daftmill von Sir William Walker. Zuvor hatten sie die Ländereien gepachtet. Es wird vermutet, dass die Cuthberts erst die dritte Familie sind, die dieses Land in den letzten 1.000 Jahren besessen haben.

2003 wurde eine Baugenehmigung beantragt, um die alten Mühlengebäude aus der napoleonischen Zeit in eine Destillerie umzuwandeln. Die Lizenz wurde schließlich 2005 erteilt und die Whisky-Produktion startete am 16. Dezember 2005.

Das Besucherzentrum

Daftmill besitzt kein Besucherzentrum und bietet auch keine Touren an.

Besucherinformationen

Brennereiadresse:

Daftmill Distillery
by CUPAR
Fife
KY15 5RF
Tel: +44 (0)1337-830303
Email: info@remove-this.daftmill.com 

Erfahrungen und Tipps

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen feinen Geistern. Schreiben Sie über Besuche bei dieser Brennerei, Touren, die Anreise oder Ihre persönliche Meinung.

Maximal 2000 Zeichen erlaubt, überschüssige Zeichen werden nicht mitgespeichert!
Bisher sind keine Kommentare zu dieser Brennerei abgegeben worden.