Lieblingswhiskys von Ben und Horst Lüning

Sylvia Simm | 15. März 2024

Jetzt wird's spannend!

Anlass ist unser 30-jähriges Firmenjubiläum im Jahr 2023. Ben und Horst Lüning sind in sich gegangen, um aus der Vielzahl der Whiskys drei auszuwählen. Keine leichte Aufgabe und gleichzeitig ein schöner Rückblick auf die lange Firmengeschichte. Lesen Sie hier, was die Essenz aus 30 Jahren ist und welche Whiskys sonst noch zu Ihren Lieblingswhiskys gehören.

Inhaltsverzeichnis

Horst Lünings Favoriten aus 30 Jahren Whisky.de

Wir lassen dem Senior das erste Wort. Seit mehr als drei Jahrzehnten beschäftigt er sich mit Whisky. Zuerst gab es viel Theorie und die Vermittlung von Whisky-Wissen an unsere Kunden. Dann kamen die Praxis und das Verkosten von Whiskys. Sein erstes Whiskyvideo im Jahr 2007 mit Lagavulin war der Durchbruch. Aber erst drei Jahre später begann er, regelmäßig Whiskys vor der Kamera zu verkosten.

Und im Jahr 2023 stellte sich die Frage: Welches sind seine Lieblingswhiskys? Er entschied sich schließlich für Lagavulin 16 Jahre, den Whisky, über den er sein erstes Video drehte. Außerdem mag er Edradour Caledonia 12 Jahre und Aberlour 16 Jahre Double Cask. Alle drei sind für ihn großartig!

Ben Lünings Favoriten aus 30 Jahren Whisky.de

Der Junior und heutige Geschäftsführer trat schnell in die Fußstapfen seines Vaters und verkostete ab 2015 gemeinsam mit Horst Lüning und auch alleine Whiskys. Und auch er stellte sich 2023 die Frage nach seinen Lieblingswhiskys. Für ihn ist es Elijah Craig 12 Jahre – noch lieber der 18-jährige, aber der ist schwer zu bekommen. Außerdem hat er sich für den 21-jährigen Bushmills aus Irland und den 15-jährigen Bowmore von der Insel Islay entschieden.

Verkostungsbox zum Jubiläum – 30 Jahre Whisky.de

Ben und Horst Lüning stellen die 30-Jahre-Whisky.de-Verkostungsbox vor. 

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Horst Lünings Lieblingswhiskys

Immer wieder werden wir nach den Lieblingswhiskys von Ben und Horst Lüning gefragt. „Herr Lüning, was ist Ihr Lieblingswhisky… aber bitte nicht so teuer?“

Horst liebt gute komplexe Fassreifungen, gerne mit einem gewissen Alter. Einer seiner Lieblinge und ein sehr wichtiger Whisky für ihn ist der Balvenie Double Wood 12J. Die Brennerei hat das Finishing zeitgleich mit einer anderen Brennerei im letzten Jahrhundert erfunden. Alle folgenden Whiskys sind bei ihm gleichermaßen beliebt. Von Glenfarclassind die Jahrgangsabfüllungen etwas ganz Besonderes. Von Arran schätzt er die Finish-Serien, vor allem das Port Cask Finish, Arran macht hier gute Arbeit. Die Brennerei Aberlour hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt und der 12-Jährige, nicht kühlgefilterte mit 48% Alkoholgehalt, der in Sherryfässern gelagert wurde, gefällt ihm sehr. Nach einer schwierigen Phase produziert Glendronach mittlerweile bemerkenswerten Whisky. Herr Lüning mag hier besonders den 12-jährigen, der im Pedro Ximénez Fass gereift ist. Insgesamt schmecken ihm die nicht rauchigen Whiskys besser, aber auch die rauchigen gehören zu seinen Favoriten, auch wenn die meisten hier teurer sind. Zu einem guten Preis gefällt ihm der Talisker Port Ruighe, der in Portweinfässern gelagert wird und von der Insel Isle of Skye kommt.

Auf einen Blick

Horst liebt ausgefeilte gute Fassreifungen, gerne mit einem gewissen Alter.

Es ist kein weiterer rauchiger Whisky dabei, da alle anderen teurer als 45 Euro sind.

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Video von Horst Lüning zum Thema Lieblingswhiskys aus dem Jahr 2021

Ben Lünings Lieblingswhiskys

Bens Auswahl ist bunt gemischt! Er liebt die Komplexität und die Extreme! Oft sind es sehr teure Whiskys. Als erstes nennt er den Lagavulin 16 Jahre mit seinem rauchigen Schinkenaroma, das ihn an einen würzigen, gut abgehangenen italienischen Schinken erinnert. Ein weiterer Lieblingswhisky ist der Elijah Craig, ein alter, intensiver, würziger und süßer Bourbon, den es leider viel zu selten gibt. Zwei Kandidaten der Brennerei Bruichladdich von der Insel Islay schmecken ihm besonders gut. Zum einen der sehr alte und gehaltvolle, aber auch teure Black Art und zum anderen der sehr rauchige Octomore. Ein weiterer Favorit geht wieder in eine andere Richtung. Es ist der Jack Daniel’s No. 27 Gold - für Ben DER typische amerikanische Tennessee Whiskey! Er hat für ihn einen wunderbar weichen, süßen Geschmack, dem nur der Woodford Reserve nahekommt.

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Video von Ben Lüning zum Thema Lieblingswhiskys aus dem Jahr 2020

Fazit

Bei der Auswahl der sechs Whiskys für das 30-jährige Jubiläum waren sich Ben und Horst Lüning sehr einig. Hier hätte jeder auch die Whiskys des anderen wählen können. Was ansonsten ihre Lieblingswhiskys angeht, haben die beiden durchaus unterschiedliche Vorlieben.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann geben Sie uns bitte einen Daumen nach oben!

Dieser Artikel wurde bereits 4 mal positiv bewertet.

Sylvia Simm ist eine erfahrene Mitarbeiterin von Whisky.de. Nach über 20 Jahren im Online-Vertrieb und -Service unterstützt sie das Unternehmen mit ihrem umfangreichen Whisky-Wissen im Marketing. Als Online-Redakteurin und Content-Managerin ist sie für die Redaktion und Aktualisierung der Texte auf den Wissensseiten verantwortlich.

Weiterlesen

Um zu kommentieren, müssen Sie sich einloggen.

Kommentare (0)