Glenfarclas 21 Jahre

Glenfarclas
Glenfarclas
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Intensiver Sherry, Früchte, leicht nussig mit leichtem Zitruseinschlag.
Geschmack: Voller Körper mit Früchten, Gewürzen und Rauch.
Abgang: Lang, zart rauchig, mit einer Spur Schokolade.
Dieser außergewöhnliche Glenfarclas gehört zu den günstigsten aller 21-jährigen Malt Whiskys. Er enthält mehr Rauch als andere Glenfarclas. Doch im Vergleich nur eine dezente Note. Der Sherry-Geschmack tritt in den Hintergrund zu Gunsten von Eiche, Vanille und Früchten.
0,7 Liter 43 % vol
79,90 €
sofort lieferbar
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
114,14 €/l
Glenfarclas Distillery Ballindalloch Banffshire AB37 9BD/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Einsteiger Live Event Set 2019, groß Einsteiger Live Event Set 2019, groß
(134)
2,8 Liter 43,9 % vol
128,50 €
Mehr Informationen
45,89 €/l
Fortgeschrittene Live Event Set 2020, groß Fortgeschrittene Live Event Set 2020, groß
(129)
2,8 Liter 46,3 % vol
534,00 €
Mehr Informationen
190,71 €/l
Fortgeschrittene Live Event Set 2019, groß Fortgeschrittene Live Event Set 2019, groß
(60)
2,8 Liter 44,6 % vol
358,00 €
Mehr Informationen
127,86 €/l
Bowmore 15 Jahre Bowmore
(58)
0,7 Liter 43 % vol
49,90 €
Mehr Informationen
71,29 €/l
Bunnahabhain Eirigh na Greine Bunnahabhain Eirigh na Greine
(53)
1 Liter 46,3 % vol
52,90 €
Mehr Informationen
52,90 €/l
Bowmore Dark & Intense 10 Jahre Bowmore Dark & Intense
(37)
1 Liter 40 % vol
39,90 €
Mehr Informationen
39,90 €/l
Benrinnes 15 Jahre Benrinnes
(31)
0,7 Liter 43 % vol
64,90 €
Mehr Informationen
92,71 €/l
Glendronach Traditionally Peated 2019 Glendronach Traditionally Peated
(20)
0,7 Liter 48 % vol
52,90 €
Mehr Informationen
75,57 €/l
Highland Park Dragon Legend Highland Park Dragon Legend
(20)
0,7 Liter 43,1 % vol
49,90 €
Mehr Informationen
71,29 €/l
Highland Park Loyalty of the Wolf 14 Jahre Highland Park Loyalty of the Wolf
(19)
1 Liter 42,3 % vol
59,90 €
Mehr Informationen
59,90 €/l
Kilchoman Sanaig Kilchoman Sanaig
(17)
0,7 Liter 46 % vol
46,90 €
Mehr Informationen
67,00 €/l
Smokehead Sherry Bomb mit Smokehead Sherry Bomb mit
(13)
0,7 Liter 48 % vol
69,90 €
Mehr Informationen
99,86 €/l
Highland Park Cask Strength Highland Park Cask Strength
(7)
0,7 Liter 63,3 % vol
69,90 €
Mehr Informationen
99,86 €/l
Jura The Paps 19 Jahre Jura The Paps
(6)
0,7 Liter 45,6 % vol
79,90 €
Mehr Informationen
114,14 €/l
Caol Ila Vintage Small Batch No. 7 9 Jahre 2010/2020 Caol Ila Vintage Small Batch No. 7
(5)
0,7 Liter 47,1 % vol
72,90 €
Mehr Informationen
104,14 €/l
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Glenfarclas
Gegründet wurde die Glenfarclas Brennerei im Jahr 1836 von Robert Hay. Sie ist vielleicht die bekannteste und auch eine der erfolgreichsten familiengeführten Brennereien in Schottland überhaupt. Die Eigentümerfamilie Grant ist jedenfalls mächtig stolz auf ihren privaten Status, was sich im Brennereislogan 'The Spirit of Independence' (Der Geist der Unabhängigkeit) zeigt. Die Familie Grant bestimmt nun schon in der sechsten Generation seit 1865 die Geschichte der Brennerei Glenfarclas. Dies garantiert konstante Qualität und eine Voraussicht, die man für ein langlebiges Produkt wie Whisky braucht. Kaum eine zweite Brennerei hat so viele hochwertige und alte Whiskys in ihren Lagerhäusern. Sie liegt in der schönen Speyside und befindet sich derzeit im Besitz von John Grant und seinem Sohn George. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1836
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 67
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Nüsse:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Gewürze:
Karamell:
Zitrus:
Rosine:
Kräuter:
Rauch:
Apfel:
Tropische Früchte:
Getrocknete Früchte:
Schokolade:
Pflaume:
Banane:
Orange:
Haselnüsse:
Beeren:
Ananas:
Dattel:
Floral:
Öl:
Muskat:
Birne:
Honig:
Mandeln:
Minze:
Zitrone:
Malz:
Trauben:
Heide:
Grüner Apfel:
Brombeere:
Kirsche:
Feige:
Nelke:
Zimt:
Alkohol:
Anis:
Erdbeere:
Geschmack
Gewürze:
Sherry:
Süße:
Rauch:
Früchte:
Eiche:
Nüsse:
Vanille:
Schokolade:
Malz:
Öl:
Getrocknete Früchte:
Zitrus:
Rosine:
Haselnüsse:
Honig:
Apfel:
Heide:
Grüner Apfel:
Dattel:
Karamell:
Ingwer:
Kräuter:
Ananas:
Zitrone:
Pflaume:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Birne:
Feige:
Zimt:
Chili:
Herb:
Erdbeere:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Rauch:
Eiche:
Sherry:
Gewürze:
Nüsse:
Herb:
Früchte:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Vanille:
Kaffee:
Zitrus:
Orange:
Rosine:
Tabak:
Öl:
Alkohol:
Getrocknete Früchte:
Pflaume:
Brombeere:
Karamell:
Haselnüsse:
Mandeln:
Zimt:
Tropische Früchte:
Kuchen:
Geschmacksbewertung - Glenfarclas 21 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 29
24.02.2021
Marcus
Aroma: tropische Früchte, Banane, Eiche, Sherry, riecht sehr schön rund und voll

Geschmack: rund, etwas fruchtig, süß, aber auch doch würzig, hinterher dann der Sherry, bisschen Rauch

Abgang: süß. bleibt etwas würzig, aber auch noch Sherry, nussig, vielleicht was mandeliges, und etwas Rauch

Kommentar:
Ich bin ja einfach gestrickt. Und außerdem mehr Islay als Speyside. Je mehr ppm desto gut. Den Glenfarclas wollte ich eben mal probieren, weil 21 Jahre für den Preis ist unschlagbar.
Und ja, man merkt schon, dass es hier einer mit etwas Alter ist. Trotzdem noch ein bisschen Rauch mit drin. Für mich gut. Ansonsten wärs eher nix für mich. Trotzdem ist er tatsächlich sehr süffig. Würde ich regional so eher am Spey vermuten.

Geschmacklich für mich eine 3,5 bis 4. Aufgrund des Preises dann aber eher 4 bis 5
03.12.2020
hampiy
Aroma: ausgewogen, angenehm in der Nase; weniger kräftig aber komplexer als der 15-Jährige; schöne tropische Früchte, wie Banane

Geschmack: auch im Geschmack wunderbar ausbalanciert und extrem süffig; fruchtig und süss, Früchte nun eher Zitrus; im zweiten Schluck kommt dann die Würzigkeit und ein Hauch von Eiche
11.10.2020
Offinho
Aroma: Früchte Tropische Früchte Ananas Süße Honig Sherry Gewürze Zitrus Eiche Vanille Karamell

Geschmack: Früchte Sherry Gewürze Zitrus Süße Grüner Apfel

Abgang: Früchte Süße Sherry Zitrus Nüsse Gewürze Mandeln Röstaromen Tabak Rauch

Kommentar: Das erste was einem in die Nase steigt ist so unglaublich tropisch fruchtig, wunderbar, noch nie so intensiv in einem Whisky gerochen...zudem die gewohnt schöne Glenfarclas-Sherrynote...Geschmack und Abgang auch sehr schön...insgesamt auch gefährlich süffig...
01.10.2020
Maksim
Aroma: Orange Sherry

Geschmack: Gewürze Eiche Sherry

Abgang: Gewürze Eiche Rauch Tabak

Kommentar:
Mein erster 21 Jahre alter Whisky. Habe den 12 jährigen und den 1995er Oloroso Sherey Cask daheim von Glenfarclas, aber dieser ist bisher "der rauchigste" der Drei. (Auch, wenn das ein relativer Wert ist im verglichen mit Caol Ila und Co.)
Mir schmeckt er sehr gut, hat schöne Würze durch das Eichenholzfass und etwas Sherry(weniger als dee 12er), rauchigen Abgang mit leichter Trockenheit. In der Nase schön Sherry und Orange und im Mund dann richtig lecker Würzig. Hat mich beim ersten Schluck überrascht, da er in der Nase nicht so "wuchtig" daher kam.

Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.
25.07.2020
tangtang
Aroma:
erst Eichenoten, dann schnell wechselnd zu Sherry Noten. Getrocknete Früchte, leicht süß, recht rund und weich. Fruchtig, Apfel kommt durch, später dann Vanille und etwas Karamell, könnten aber auch Nüsse sein

Geschmack:
Sherry, süß und dennoch würzig, fruchtig, getrocknete Früchte, etwas Eiche, recht nussig, später etwas wässrig

Abgang:
süß schokoladig, Eiche Noten, etwas würzig, hier nur leichte Sherry und Nuss Noten. Eher mittellanger Abgang. Ganz anders als die Nase vermuten lässt.

Kommentar:
recht gutes PLV für das Alter. Recht weich und rund. Gut trinkbarer Standard
17.07.2020
marmeladow
Bottle L 01 04 16, entkorkt vor 47 Tagen. Keine relevante Weiterentwicklung. Guter, aber nicht voll überzeugender GF, dem man sein Alter nicht wirklich anmerkt. Heute mit viel Standzeit und später mit einigen Tropfen Wasser, die ihn noch etwas besser öffnen, verkostet.
Schön anzusehen: sattes, relativ helles Bernstein-Gold.

Aroma: Sherry Sherry Getrocknete Früchte Eiche Haselnüsse Süße Karamell

Geschmack: Sherry Sherry Süße Früchte Erdbeere Haselnüsse Vanille etwas Zitrus
cremig-süffig und vollmundig. Später auch angenehme Würzigkeit

Abgang: Eiche Sherry Sherry Süße Gewürze Nüsse Malz
gut mittelang, trockener werdend

Kommentar: Für das Alter etwas unterkomplexer, aber leckerer Single Malt. Für 63€ sehr gutes PLV. Von Rauchnoten nichts gespürt. Ich persönlich würde den GF 15yo (preiswerter) oder 25yo (teurer, aber wesentlich interessanter bevorzugen. Bei den 21yo Glengoyne oder Glendronach, die ihren Mehrpreis im Vergleich alle Male wert sind.
Es bleibt bei 4,5 Sternen
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 29