Bain's Cape Mountain (Südafrika)

Bain's Cape Mountain (Südafrika)
Bain's Cape Mountain (Südafrika)
  • Sorte: Single Grain Whisky
Aroma: Süß und leicht floral mit Banane, Honig, Toffee und gerösteten Haselnüssen.
Geschmack: Ausgewogen mit Kakaobutter und Vanille. Würzige Akzente und Eichenaromen.
Abgang: Lang, wärmend und weich mit Kokosnuss, Sahne und Gewürzen.
Fasstyp: First Fill Bourbonfässer
Bain's Cape Mountain ist der erste Single Grain Südafrikas. Er ist nach dem Erbauer der Passstraße benannt, an deren Fuß sich die Brennerei befindet.
Nach einer dreijährigen Lagerung in First Fill Bourbonfässern wurde der Grain in neue First Fill Bourbonfässer umgefüllt, um dort für weitere 18-30 Monate zu reifen.
0,7 Liter 40 % vol
27,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
39,86 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Team Spirit Intern. Markengetränke GmbH Hubert-Underberg-Allee 1 47495 Rheinberg/DE
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Südafrika
Informationen zur Brennerei James Sedgwick
Die Geschichte der Brennerei begann im Jahre 1850 mit einem Kapitän namens James Sedgwick. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Afrika,
Geschmacksbewertung - Bain's Cape Mountain (Südafrika)
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
16.03.2018
PatScotch
Aroma: Vanille und Süßholz, leichte schärfe

Geschmack: weich und süß, reichlich Vanille mit Karamell, dann gesellt sich etwas Eiche dazu

Abgang: mittellang, wird zum Ende trocken

Kommentar: positive Überraschung, schöner Bourboneinfluss
16.02.2018
tedris
Aroma: sanfter Bourbon, Vanille, Blütenduft

Geschmack: süße Würze, frisch, Eiche

Abgang: erst süß und würzig, dann bitter, nicht unangenehm

Kommentar: milder Whisky, weich und würzig
16.02.2018
Florian
Aroma: Vanille, Toffee, blumig

Geschmack: Milde Süße, Vanille und leichte Frucht

Abgang: angenehm würzig, Eiche

Kommentar: Hervorragender Whisky, Schön Süß und fruchtig. Absolut umwerfendes Preisleistungsverhältnis
13.02.2018
jingoman
Aroma: die nase könnte auch von einem bourbon sein, bestehend aus karamel, vanille und auch popcorn. eine leichte aprikosenmarmeladenote schwebt im hintergrund. die nase ist dabei luftig und frisch, fast schon mentholisch.

Geschmack: leicht alkoholischer antritt, der dann aber in eine ölige und süße, karamelige bourbonnote übergeht.

Abgang: lang, würzig mit vielen taninen. im nachklang leider bitter.

Kommentar: der whisky kommt ein wenig ungestüm daher, vorallem im antritt. er kann aber trotz seiner jugendlichkeit bei mir punkten. ist jetzt nicht der sehr gute stoff, aber für 3 sternchen reicht es trotzdem.
18.09.2017
DeRossi
Aroma: Intensiv Vanille, leichtes Karamell, leicht floral

Geschmack: leicht, frische Birne und Vanille, danach Gewürze vom Fass

Abgang: feine Würze, leichter Pfeffer von der Eiche

Kommentar: absolut positive Überraschung. Habe mir den eigentlich nur gekauft da ich mir unbedingt einen Südafrikanischen Whisky aus dem Urlaub mitnehmen wollte. Der ist jedoch echt eine tolle Überraschung. Dieses Spiel zwischen dieser wirklich tollen Vanillesüße und der Pfeffrigkeit/Würze vom Eichenfass sind wirklich toll.
Und für dieses Geld vor Ort ein absolutes Schnäppchen welches sich Auszahlt.
07.07.2017
Tomm
Aroma: Helles Karamell, intensiv Vanille, blumig, leicht metallisch ...
Geschmack: Leicht; süßlich mild, feine Würzigkeit
Abgang: Mittel; feine Würzigkeit, ganz leicht Eichenbitterkeit
Kommentar:
Entspricht einem feinen, leichten Bourbon
  1. 1
  2. 2