Arran 18 Jahre

Arran
Arran
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Vanille, Sirup und Obst mit Eiche und etwas Zimt.
Geschmack: Süß und umschmeichelnd mit Ingwer, Schokolade und karamellisiertem, braunen Zucker.
Abgang: Anhaltend mit Schokolade, Zitrus und fruchtigen Akzenten.
Fasstyp: Bourbon- und Sherryfässer
Der 18-jährige Arran gehört zum Standardsortiment der noch relativ jungen Brennerei. Der Single Malt reifte zu 70% in Bourbon- und zu 30% in Sherryfässern.
0,7 Liter 46 % vol
74,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
107,00 EUR/l
Isle of Arran Distillers Ltd. Lochranza Isle of Arran KA27 8HJ/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Arran
Die Arran Brennerei liegt auf der gleichnamigen Insel. Es ist die zur Zeit einzige Destillerie auf Arran. Erst seit 2001 werden Flaschen abgefüllt und weltweit verkauft. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Inseln
Gründungsjahr:
1995
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 14 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Vanille:
Süße:
Gewürze:
Zimt:
Früchte:
Eiche:
Sherry:
Schokolade:
Malz:
Rauch:
Honig:
Kuchen:
Nüsse:
Apfel:
Rosine:
Karamell:
Weizen:
Mandeln:
Alkohol:
Chili:
Geschmack
Gewürze:
Süße:
Schokolade:
Ingwer:
Früchte:
Eiche:
Sherry:
Malz:
Orange:
Zitrus:
Vanille:
Rauch:
Karamell:
Zimt:
Alkohol:
Chili:
Nüsse:
Apfel:
Banane:
Heide:
Pfeffer:
Öl:
Pfirsich:
Feige:
Honig:
Tropische Früchte:
Kräuter:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Chili:
Früchte:
Vanille:
Eiche:
Kaffee:
Orange:
Rosine:
Karamell:
Zimt:
Kräuter:
Minze:
Herb:
Zitrus:
Geschmacksbewertung - Arran 18 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
16.06.2018
Whiskyschwoab
Aroma: Vanille, Malz, Karamell, Rosinen, Sherry, süßlich.

Geschmack: warm, würzig, leichte feine Schärfe, malzig, leichter Karamell, Rosinenfrucht

Abgang: sehr lang, feine Schärfe, Würze, Rosinen, Karamell, Schokolade mit feiner Süße

Kommentar: Sehr feiner und sehr harmonischer Whisky. Einer meiner aktuellen Lieblingswhisky.
30.12.2017
MacRunrig
Aroma: Saftige Orangen, dänische Butterkekse und Mandeln. Eine leichte Sherrynote.

Geschmack: Würzig, herb-süß und fruchtig: Milde Eiche, etwas Pfeffer, Vanille, kandierte Zitrusfrüchte, Apfelkuchen, weiße Schokolade.

Abgang: Lang, würzig, süßer werdend; abklingende Fruchtnoten.

Kommentar: Ein feiner Single Malt mit allen Stärken einer guten Kombination aus ex-Bourbon- und -Sherryfässern. Ziemlich süffig. Knapp fünf Sterne (von 5).
29.10.2017
Alexander
Kommentar: Ein ganz toller Whisky, einerseits mit viel Fülle, andererseits aber auch einer trotz der Jahre noch vorhandenen fruchtigen Leichtigkeit. Bisher der beste Arran, den ich kenne.
22.10.2017
jakhaf
KommentarEiche Eiche Sherry Pfirsich Feige exotische früchte
24.05.2017
Marko_I
Aroma: getreidig-süß, Streuselkuchen, Vanille, etwas süßes Apfelmus.... nach einer Weile ein Hauch Weingummi und aromatisch-trockenes Zedernholz

Geschmack: Schokolade, brauner Zucker (etwas angebrannt), etwas Schärfe... und beim Kauen habe ich zwischendrin immer "Anfälle" von Weingummi

Abgang: mittel bis lang, sanfte, warme Schärfe, Bitterschokolade, Kaffee, ein Hauch Weingummi

Kommentar: Lecker, süffig, gern getrunken. Für 90€ fand ich den aber total überteuert, mit mittlerweile 70-75 kommt er langsam in faire Bereiche, aber für ~50€ bekomme ich ähnlich attraktive lecker-süffige Trinkwhiskys (auch ähnlichen Alters), da würde ich nicht zu diesem greifen. Und irgendwie habe ich das Gefühl, Arran ist nicht unbedingt zum Älterwerden geschaffen, da wird er beliebiger, geht in der Masse der Speysider auf.
29.07.2016
Tomm
Aroma: Dunkle Sherry-Fruchtigkeit im Vordergrund, im Hintergrund feine Zitrusfruchtigkeit, Vanille & etwas Zimt-Würzigkeit.
Geschmack: Zunächst prickelnd, dann aber honigsüß und weich würzig ...
Abgang: Anhaltend, deutlich Eiche (aber nicht bitter!), am Ende eine Zimt-Note.
Kommentar:
Recht Komplex, ausgewogen & süffig ... einfach nur lecker!
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4