Einsteiger Live Event 2020 Set, groß

Einsteiger Live Event 2020 Set, groß
Einsteiger Live Event 2020 Set, groß
  • Sorte: Single Malt Whisky
Arran Quarter Cask - The Bothy
Aroma: Intensiv fruchtig mit Zitrus, süßen Gewürzen und Vanille.
Geschmack: Süß und wärmend mit Honig, Ananas, Vanille, Äpfeln und Kokos.
Abgang: Mittellang.
Fasstyp: First Fill Ex-Bourbonfässer und Nachreifung in Quarter Casks aus amerikanischer Weißeiche
 
Aberfeldy 12 Jahre
Aroma: Angenehm süß mit Honig, einem Hauch Ananas, Röstaromen und Getreide.
Geschmack: Sirupartig und lieblich. Schmeichelhaftes Mundgefühl.
Abgang: Mittellang, trocken und würzig. Leicht bittere Noten mit Orangen.
 
Glendronach 12 Jahre
Aroma: Süß mit cremiger Vanille, etwas Ingwer, Gewürzen und einem Hauch von Birnen.
Geschmack: Reich und cremig mit wärmendem Sherry und Früchten.
Abgang: Lang, trocken und voll mit Spuren von Nüssen.
Fasstyp: Oloroso und Pedro Ximenez Sherryfässer
 
Talisker Skye
Aroma: Leichter Pfeffer und Erdaromen mit Meersalz und Rauch. Fruchtigkeit von Orange und Mango.
Geschmack: Anfangs weich, süß und leicht rauchig. Dann Würze von gesalzenem Karamell mit Honig- und Barbecuearomen.
Abgang: Lang, wärmend und frisch mit starkem Pfeffer und süßlichem Rauch.
Fasstyp: Amerikanische Eichenfässer
Sie interessieren sich für Whisky und wissen noch nicht, mit welchem Sie am besten anfangen? In unserem Einsteiger Live Tasting stellen wir Ihnen vier Single Malts vor, die den richtigen Einstieg bieten. Der fruchtige 'The Bothy' von Arran reift in besonders kleinen Quarter Casks nach, wodurch sich der Kontakt zwischen Whisky und Eiche erhöht und der Malt besonders aromatisch und vollmundig wird. Der 12-jährige Aberfeldy ist hingegen ein besonders süßer Highland Single Malt. Zu 100% in Sherryfässern gereift und dadurch besonders reichhaltig ist Glendronach 12 Jahre. Würziger geht es bei Talisker Skye von der gleichnamigen Insel zu, der zum Teil in frisch ausgebrannten Eichenfässern reift und dadurch ein besonders pfeffriges und leicht rauchiges Aroma erhält.
 
Zum Verkosten eignet sich besonders unser Whisky.de Kristallglas.
 
Verkosten Sie gemeinsam mit Ben und Horst Lüning vier verschiedene schottische Single Malts. Das Video dazu finden Sie gratis direkt unter diesem Artikel!
 
Verkostungsset mit je einer 0,7 Liter Flasche:
Glendronach 12 Jahre 43% vol
Talisker Skye 45,8% vol
Arran Quarter Cask 'The Bothy' 56,2% vol
Aberfeldy 12 Jahre 40% vol
 
Sparen Sie im preiswerten Set! Nicht weiter rabattfähig!
2,8 Liter 46,3 % vol
132,50 EUR
sofort lieferbar
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
47,32 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Highland Park Viking Pride 18 Jahre Highland Park Viking Pride
(272)
0,7 Liter 43 % vol
108,50 EUR
Mehr Informationen
155,00 EUR/l
Bowmore 18 Jahre Bowmore
(224)
0,7 Liter 43 % vol
74,90 EUR
Mehr Informationen
107,00 EUR/l
Glenfarclas 21 Jahre Glenfarclas
(172)
0,7 Liter 43 % vol
79,90 EUR
Mehr Informationen
114,14 EUR/l
Laphroaig Triple Wood Laphroaig Triple Wood
(164)
0,7 Liter 48 % vol
42,90 EUR
Mehr Informationen
61,29 EUR/l
Fortgeschrittene Live Event Set 2020, groß Fortgeschrittene Live Event Set 2020, groß
(129)
2,8 Liter 46,3 % vol
534,00 EUR
Mehr Informationen
190,71 EUR/l
Einsteiger Live Event 2019 Set, groß Einsteiger Live Event 2019 Set, groß
(126)
2,8 Liter 43,9 % vol
128,50 EUR
Mehr Informationen
45,89 EUR/l
Laphroaig PX Cask Laphroaig PX Cask
(117)
1 Liter 48 % vol
72,90 EUR
Mehr Informationen
72,90 EUR/l
Bowmore 15 Jahre Bowmore
(53)
0,7 Liter 43 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Bunnahabhain Eirigh na Greine Bunnahabhain Eirigh na Greine
(52)
1 Liter 46,3 % vol
52,90 EUR
Mehr Informationen
52,90 EUR/l
Port Charlotte 10 Jahre Port Charlotte
(43)
0,7 Liter 50 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Benrinnes 15 Jahre Benrinnes
(31)
0,7 Liter 43 % vol
64,90 EUR
Mehr Informationen
92,71 EUR/l
Kilchoman Sanaig Kilchoman Sanaig
(17)
0,7 Liter 46 % vol
46,90 EUR
Mehr Informationen
67,00 EUR/l
Smokehead Sherry Bomb Smokehead Sherry Bomb
(12)
0,7 Liter 48 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
99,86 EUR/l
Port Charlotte MRC:01 Heavily Peated 7 Jahre 2010/2018 Port Charlotte MRC:01 Heavily Peated
(6)
0,7 Liter 59,2 % vol
89,90 EUR
Mehr Informationen
128,43 EUR/l
Highland Park Cask Strength Highland Park Cask Strength
(5)
0,7 Liter 63,3 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
99,86 EUR/l
Video
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 184
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Früchte:
Vanille:
Gewürze:
Birne:
Ingwer:
Eiche:
Nüsse:
Rosine:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Kirsche:
Honig:
Öl:
Herb:
Zitrus:
Beeren:
Malz:
Orange:
Trauben:
Zimt:
Schokolade:
Rauch:
Apfel:
Pflaume:
Dunkle Schokolade:
Brombeere:
Feige:
Alkohol:
Kräuter:
Kaffee:
Heide:
Muskat:
Kuchen:
Zitrone:
Leder:
Pfeffer:
Grüner Apfel:
Dattel:
Pfirsich:
Chili:
Gras:
Banane:
Walnuss:
Melone:
Haselnüsse:
Nelke:
Geschmack
Sherry:
Früchte:
Süße:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Eiche:
Rosine:
Vanille:
Malz:
Rauch:
Herb:
Karamell:
Ingwer:
Kirsche:
Honig:
Getrocknete Früchte:
Feige:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Alkohol:
Chili:
Zitrus:
Beeren:
Schokolade:
Orange:
Birne:
Kaffee:
Trauben:
Muskat:
Kuchen:
Apfel:
Pflaume:
Gerste:
Tabak:
Dattel:
Mandeln:
Medizinischer Rauch:
Grüner Apfel:
Melone:
Haselnüsse:
Nelke:
Zimt:
Kräuter:
Abgang
Sherry:
Gewürze:
Eiche:
Süße:
Nüsse:
Früchte:
Malz:
Herb:
Öl:
Rauch:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Kaffee:
Vanille:
Kräuter:
Rosine:
Alkohol:
Beeren:
Schokolade:
Karamell:
Honig:
Zitrus:
Pflaume:
Orange:
Heide:
Tabak:
Dattel:
Haselnüsse:
Ingwer:
Nelke:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Apfel:
Gerste:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Kirsche:
Mandeln:
Chili:
Kuchen:
Geschmacksbewertung - Einsteiger Live Event 2020 Set, groß
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 62
06.01.2021
michaesswein@gmail.com
Aroma: sherry, süß, vanillig

Geschmack: wunderbar ausgewogen, cremig, Frucht und Vanille und Würze

Abgang: lang, nussig

Kommentar: tolles Preis / Leistungs Verhältnis. Sehr guter Whisky!
04.01.2021
Silvia
Kommentar: hat Spaß gemacht ????
29.12.2020
SeTh29
Aroma: Angenehm stimmig. Deutliche Süße mit dunklen Früchten, insbesondere Kirsche. Dahinter kommt immer mehr die typischen Sherrynoten (getrocknete Früchte) hindurch. Leichte Vanille und am Ende Anklänge von Eiche.

Geschmack: Leicht und cremig. Die Süße setzt sich fort, leichte Vanille und der Mundraum gefüllt mit frischen dunklen Früchten, insbesondere Beeren. Dahinter wie schön Sherry.

Abgang: Ölig und lang. Toller Speichelfluss es bleibt Frucht und Vanillesüße zurück. Phasenweise leicht trocken etwas Eiche / Nuss.

Kommentar:
Beeren Kirsche Sherry Süße Vanille Vanille Eiche

Der Glendronach 12 J ist ein feinst abgestimmter Whisky. Das cremige / ölige Mundgefühlt gepaart mit den dunklen Früchte und Sherry einfach top. Besonders die Ausgewogenheit der Sherryreifung von frischen und getrockneten Früchten finde ich hier klasse. Und auch ein Einsteiger lernt hier ein gutes Tröpfchen kennen, ohne zu überfordern. Klasse Preis- / Leistungsverhältnis, hat einen roten Stern auf Whisky.de verdient.


28.12.2020
W.Spindler
Nase: zuerst Alk, dann herbes altes Holz, etwas Waldboden, keine Süße, keine Frucht

Gaumen: nur viel Holz, aber keine Eiche, etwas adstringierend, nicht sprittig, aber etwas medizinisch

Abgang: Holz geht zurück, adstringierend-medizinisch bleibt bis zum finalen Abklingen

Kommentar: ein recht herber Drink mit stark holziger und leicht adstringierender Gesamtnote. Das Holz ist altes Holz, keine Eiche (wie die riecht und schmeckt weiß ich aus eigener Werkstatt). Mein Eindruck: zu lange in zu alten Fässern gelegen, das macht auch ein Finish in besseren Fässern nicht mehr wett.

Geradlinig, für Leute die mit Süße und Aroma wenig anfangen können. Es fehlt an Breite und Eleganz.

Alkohol ist ein Beitrag zum Süße-Empfinden, wenn ein Teil der Geschmacksknospen betäubt ist. Hier ist er gut eingebunden, keine Sprittigkeit vorhanden.

Nur 3 Punkte, weil die Geschmacksbeschreibung des Herstellers geradezu grotesk übertrieben ist: süß+cremig+seidig... Bitte da mehr Ehrlichkeit.
20.12.2020
Wolfgang
Kommentar: ich finde allein der Brennereicharakter v Glendronach und Glenfarclas ist unterschiedlich. Auch hat der Gelendronach nach meinem Gaumen mehr sherry. Finde es immer wieder ,die teilweise unterschiedliche Wahrnehmung v den Whiskys, interessant. Ich mag beide.
13.12.2020
hellinger14
Kommentar: Fast zu 100% identisch mit dem 12jährigen Glenfarclas, der über sein hervorragendes PLV klarer Gewinner ist.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 62