Belgian Owl

Belgian Owl
Belgian Owl
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Weich, voll und fruchtig mit Gartenfrüchten, Butterscotch und floralen Noten. Dann tropisches Bananeneis mit Kakao, Vanille und Birnenstückchen.
Geschmack: Kräftig und frisch. Zitronen- und Vanilleeis, Apfelgelee und Ingwer.
Abgang: Kräftig und wärmend mit reifen Früchten.
Fasstyp: First Fill Bourbonfass
Belgian Owl stammt aus der belgischen Owl Brennerei, die bereits seit 2004 aktiv ist. Vor einigen Jahren konnte sie ein Paar der alten Brennblasen von Caperdonich erwerben.
Dieser Single Malt wurde schon komplett auf der schottischen Ausrüstung gebrannt.
0,5 Liter 46 % vol
47,90 EUR
sofort lieferbar
inkl. 16% MwSt. exkl. Versandkosten
95,80 EUR/l
The Owl Distillery S.A. Hameau de Goreux 7 4347 Fexhe-le Haut-Clocher/BE
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Belgien
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Owl
Die Brennerei Owl befindet sich im Ort Fexhe-le-Haut-Clocher in Belgien. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Belgien
Geschmacksbewertung - Belgian Owl
Kunden-Bewertungen:
06.07.2017
Marko_I
Aroma: überraschend angenehm, Banane, Kokos, Getreide... Cornflakes mit einer Prise Zimt... eine ganz leichte Note von Verdünnung/Isopropanol, aber nicht sprittig, sondern eher frisch-aromatisch

Geschmack: hier eher weniger Frucht, nur reife Banane, dafür erinnert er mich irgendwie an Milchreis mit Zucker und Zimt, dazu Malz, etwas weißer Pfeffer, später Toffee, Milchschokolade

Abgang: durchaus länger, mit Pfeffer, Toffee, bisschen gebrannter Zucker

Kommentar: Brauchbarer Whisky, speziell für nur drei Jahre, keine absonderlichen Exotennoten (weder im Guten noch im Schlechten) - könnte gut bei den Schotten mitspielen, aber eben in der 3-Jahre-Klasse (wenn auch ziemlich weit vorne).
Was dann aber auch bedeutet: Bildungsauftrag erfüllt, Wissenslücke geschlossen, kann man durchaus genießen, aber für 50€/0,5l gibt es ganz doll viele ältere Schotten, die mich ganz doll viel glücklicher machen.
22.04.2017
Tomm
Aroma: Sehr zurückhaltend und weich; Butterkeks, exotisch fruchtig, frisches Heu
Geschmack: zunächst süß-zitrusfruchtig; übergehend in eine immer kraftvollere Ingwerschärfe.
Abgang: anhaltend; leicht bitter, ingwerscharf mit leichter Zitrusfruchtigkeit.
Kommentar:
in Allem doch recht unausgewogen; dafür recht teuer ...
09.01.2017
Herstellerbeschreibung
Aroma: Weich, voll und fruchtig mit Gartenfrüchten, Butterscotch und floralen Noten. Dann tropisches Bananeneis mit Kakao, Vanille und Birnenstückchen.

Geschmack: Kräftig und frisch. Zitronen- und Vanilleeis, Apfelgelee und Ingwer.

Abgang: Kräftig und wärmend mit reifen Früchten.
08.07.2015
PapaKoernaldo