Sild Crannog 2020

Sild Crannog
Sild Crannog
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Rauchig mit etwas Vanille. Dazu malzig mit leichten Noten von Jod, Seetang und weißem Pfeffer.  
Geschmack: Maritime mit Salz, etwas Malz und herb-süßen Noten.
Abgang: Lang, komplex und rauchig.
Sild verbindet Sylt mit der bayerischen Brennerei Slyrs. Verwendet wurden verschiedene Braugersten und Wasser der nordfriesischen Insel, gebrannt wurde der Whisky von Hans Kemenater in der Slyrs Destillerie. Anschließend reifte der Whisky in kleinen Holzfässern auf dem Schiffskutter 'The Angel's Share' im Hafen von List auf Sylt.
Limitierte Abfüllung!
0,7 l · 48 % vol
79,90 €
sofort lieferbar
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
114,14 €/l
Sylt Destillerie GmbH Zum Fliegerhorst 22 25980 Sylt/OT-Tinnum/DE
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Deutschland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Caol Ila Moch Caol Ila Moch
57,13 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Finlaggan Original Finlaggan Original
28,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Ileach Cask Strength Ileach Cask Strength
49,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Finlaggan Cask Strength Finlaggan Cask Strength
49,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Bowmore No. 1 Bowmore No. 1
39,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Scarabus Specially Selected Scarabus Specially Selected
47,00 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Port Askaig - 100 Proof Port Askaig - 100 Proof
69,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Nikka Yoichi Nikka Yoichi
98,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Balvenie Week of Peat 14 Jahre Balvenie Week of Peat
104,14 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Cragganmore 12 Jahre 2019 Cragganmore
128,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Cotswolds Peated Cask Cotswolds Peated Cask
78,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Highland Park Thorfinn 2013
Highland Park Thorfinn
1.711,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Caperdonich 21 Jahre
Caperdonich
425,71 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Lagavulin Cask Strength 12 Jahre 2007/2020
Lagavulin Cask Strength
197,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Sild Jöl en Reek 2020
Sild Jöl en Reek
99,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Brennerei-Video
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Slyrs
Am Schliersee ist die Slyrs Brennerei zuhause, deren Name sich auf die alte Bezeichnung der Region bezieht und die zu den bekanntesten deutschen Whiskybrennereien gehört. Der erste Whisky floss bereits 1999 aus den Brennblasen der Traditionsbrennerei Lantenhammer, aber seit 2007 ist der Slyrs Whisky in der eigenen, neu errichteten Slyrs Brennerei in Neuhaus zuhause. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Deutschland
Gründungsjahr:
1999
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7
i
Aroma
Rauch:
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Malz:
Seetang:
Maritime Noten:
Geschmack
Gewürze:
Maritime Noten:
Salz:
Pfeffer:
Eiche:
Malz:
Seetang:
Kräuter:
Abgang
Maritime Noten:
Salz:
Seetang:
Malz:
Gewürze:
Rauch:
Geschmacksbewertung - Sild Crannog 2020
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
27.03.2021
UweRose
Kommentar: Sehr gute Idee von Slyrs.
20.02.2020
Werner
Aroma: Salziger Geruch,Meeresbrise, Modrige Balken

Geschmack: Eiche modrig, Salz,Kräuter,Würzig,Süß,


Abgang:

Kommentar: Bin absolut kein Slyrs Fan doch der ist Super
03.10.2019
Basil72
Kommentar: grandiose Seeluft im Gaumen
18.12.2018
Pippo_G
Aroma: modriges, salzwassergesättigtes Eichenholz, Malz und leichter Rauch

Geschmack: ölig, nicht brennend, wieder die salzige, muffige Eiche, die recht dominant ist

Abgang: etwas bitter und würzig, maritime Einflüsse

Kommentar: wenig Brennereicharakter, viel muffiges Holz, wir werden keine Freunde
10.04.2018
Whiskypoet
Aroma: Eiche, dunkle Früchte, Seetang, jung und wild

Geschmack: kräftig, pfeffrig mit leichten Raucharomen

Abgang: mittellang, leichter Rauch, Salz, Seetang

Kommentar: Ein guter, junger Malt. Ich hoffe, dass wir bald seinen älteren Bruder erleben dürfen
02.04.2017
Thomas_D15
Sehr viel Eiche, jung.
Der Nordseeeinfluß kaum zu entdecken, das Faß viel zu dominant.
  1. 1
  2. 2