Slyrs Classic (Deutschland)

Slyrs Classic (Deutschland)
Slyrs Classic (Deutschland)
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Vielschichtig, intensiv und würzig. Trockenfrüchte mit Ingwer und Karamell.
Geschmack: Fein, süß und fassbar mit Marzipan und Nüssen.
Abgang: Kräftig und lang mit einer Zimtnote.
Fasstyp: Amerikanische Weißeichenfässer
Classic ist der Nachfolger und die Weiterentwicklung des bekannten 3-jährigen Single Malts von Slyrs. Nun geht die Brennerei einen Schritt weiter und verzichtet auf die Angabe des Jahrgangs. Somit können im Classic 3- bis 6-jährige Malts miteinander vermählt werden. Die Abfüllung wird damit älter, auch wenn es nicht auf dem Etikett steht. Sie erhielt zusätzlich ein neues Flaschen-Design.
0,7 Liter 43 % vol
41,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
geringer Vorrat
59,86 EUR/l
Slyrs Destillerie GmbH & Co. KG Bayrischzeller Straße 13 83727 Schliersee/DE
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Deutschland
Artikel mit ähnlichem Geschmack
i
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Bulleit 95 Rye Bulleit 95 Rye
(54)
0,7 Liter 45 % vol
22,90 EUR
Mehr Informationen
32,71 EUR/l
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: USA
Wild Turkey 101 Wild Turkey 101
(66)
1 Liter 50,5 % vol
33,90 EUR
Mehr Informationen
33,90 EUR/l
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: USA
Macallan Fine Oak 12 Jahre Macallan Fine Oak
(147)
0,7 Liter 40 % vol
59,90 EUR
Mehr Informationen
85,57 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Old Pulteney 12 Jahre Old Pulteney
(64)
0,7 Liter 40 % vol
32,90 EUR
Mehr Informationen
47,00 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Paddy Paddy
(19)
1 Liter 40 % vol
23,90 EUR
Mehr Informationen
23,90 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: Irland
Basil Hayden's Basil Hayden's
(37)
0,7 Liter 40 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
49,86 EUR/l
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: USA
Informationen zur Brennerei Slyrs
Am Schliersee ist die Slyrs Brennerei zuhause, deren Name sich auf die alte Bezeichnung der Region gründet und die zu den bekanntesten deutschen Whiskybrennereien gehört. Der erste Whisky floss bereits 1999 aus den Brennblasen der Traditionsbrennerei Lantenhammer, aber seit 2007 ist der Slyrs Whisky in der eigenen, neu errichteten Slyrs Brennerei in Neuhaus zuhause. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Deutschland,
Geschmacksbewertung - Slyrs Classic (Deutschland)
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
09.04.2018
HerrPuschel
Aroma: acetonig, Uhu flinke Flasche (kein Spass) lustiger Weise ging es wohl anderen Kommentatoren auch so. Junge Früchte, Birne Apfel etwas Holz mehr aber auch nicht

Geschmack: brennig, obstlerartig, etwas Banane, Etwas Holz, Eiche, durchaus Vanille/Honig Süsslichkeit

Abgang: unspektakulär, schnell weg, etwas malzige Süsse verbleibt,
Uhu-Kleber geruch bleibt in Nase hängen

Kommentar: nunja, hier zahlt die Werbung mit, mehr Hype als sein, den 12-jährigen kenne ich leider nicht aber der Classic ist nicht mein Fall
05.01.2018
Fred
Kommentar: Absolut nicht mein Geschmack
01.01.2018
JanAnskeit
Aroma: Bourbon, Karamell, Spritzgebäck, Apfel, Birne, leichte Gewürze, etwas fiese Note.

Geschmack: Weich, leicht würzig, fruchtig, Eiche, etwas obstlerartig.

Abgang: frisch mit Eichenwürzigkeit und Bourbonnoten. Angenehm, brennt aber leicht. Gebäck.
24.11.2017
Dirk
Aroma: Leichter Geruch nach UHU Kleber, aber nicht unangenehm. Süß, mehr nicht
Geschmack: Süß, leichte Würze. Ziemlich speziell, anders als alle Schotten die ich kenne
Abgang: Mittellang, die Süße bleibt.

Kommentar: Nicht übel, geht auch meiner Meinung in Richtung Bourbon. 3 Sterne
23.11.2016
D_Sky
Aroma: erinnert mich an Bourbon (JD), ein Hauch eines Geruch wie Klebstoff

Geschmack: leicht süßlich, Alkohol

Abgang: ein wenig Eiche.

Kommentar: schöne Flasche, auch den Plastik Korken finde ich nicht schlecht.
27.06.2016
maltaholic
Kräftiges Malz- und Eichenaroma, ein reinrassiger Whisky. Man sagt mir, das sei der erste NAS, zwischen 3 und 6 Jahre alt. Kommt auch in neuer, eigener Flasche.

Weich und rund schmeckt er, keineswegs jung. Es kommt leicht Vanille hinzu. Herrlich!
  1. 1
  2. 2