Yushan (Taiwan)

Yushan (Taiwan)
Yushan (Taiwan)
  • Sorte: Blended Malt Whisky
Aroma: Leicht und fruchtig nach tropischen Trockenfrüchten und Getreide.
Geschmack: Süß mit Honig und wiederum tropischen Früchten.
Abgang: Lang und süß mit Zitrusfrucht und Getreide.
Fasstyp: Bourbon- und Sherryfässer
Dieser Blend wurde in der taiwanesischen Nantou Distillery gebrannt. Er besteht aus 100 % Gerstenmalz und reifte in ehmaligen Bourbon- und Sherryfässern.
Der Name Yushan ist vom wohl schönsten und höchsten Bergs Taiwans abgeleitet "Yu Shan".
0,7 Liter 40 % vol
42,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
61,29 EUR/l
Les Whiskies du Monde 77 Avenue Fitzgerald Kennedy 33700 Mérignac/FR
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Taiwan
Verkostungs-Video
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Nantou Brennerei
Neben Kavalan ist Nantou die zweite Distillerie auf Taiwan, deren Single Malts nach Europa kommen. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Taiwan,
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 2 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Früchte:
Malz:
Gerste:
Weizen:
Schokolade:
Eiche:
Gewürze:
Apfel:
Trauben:
Honig:
Zimt:
Süße:
Geschmack
Honig:
Süße:
Früchte:
Schokolade:
Malz:
Eiche:
Gewürze:
Weizen:
Tropische Früchte:
Abgang
Malz:
Gerste:
Weizen:
Schokolade:
Eiche:
Süße:
Geschmacksbewertung - Yushan (Taiwan)
Kunden-Bewertungen:
03.07.2018
Marko_I
Aroma: eher frisch und leicht säuerlich als süß, grüne Weintrauben, Getreide, heller, kühler Honig; kräftiges Schwenken bringt noch mehr Frucht (Apfel bis hin zu roten Trauben), nach einer Weile Standzeit verfliegt die Frucht und der Honig geht in Richtung Schokolade, es wird auch holzig-zimtig

Geschmack: erst Honig & Milchschokolade, dann am Gaumen was tropisch-bitter-fruchtiges, das dann in die holzig-würzig-trockene Richtung übergeht... unter allem eine seltsam künstliche Note, erinnert entfernt an Trester/Grappa und jungen Grain - wird wohl 'ne Menge von letzterem drin sein.
... nach etwas Gewöhnung wirkt er dunkler, süßer - schokoladig-würzig-holzig

Abgang: mittellang, nach den ersten Schlucken eher trocken, Sägemehl, leicht bitter, später dann Milchschokolade und Eiche

Kommentar: Hm, schwierig. Ein Ausbund an Süffigkeit und Gefälligkeit ist der nicht, irgendein tolles Extrem hat er auch nicht, allerdings schrammt er hart an "interessant" lang - 43€ fühlen sich nicht völlig überdreht an (OK, ein paar € Exotenbonus eingerechnet), die paar Drams bisher habe ich gerne ausgetrunken.
19.02.2018
Herstellerbeschreibung
Aroma: Leicht und fruchtig nach tropischen Trockenfrüchten und Getreide.

Geschmack: Süß mit Honig und wiederum tropischen Früchten.

Abgang: Lang und süß mit Zitrusfrucht und Getreide.