Miniatur Säntis Dreifaltigkeit (Schweiz)

Miniatur Säntis Dreifaltigkeit (Schweiz)
Miniatur Säntis Dreifaltigkeit (Schweiz)
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Geräucherter Schinken und Aal mit Rauch und leichten Früchten.
Geschmack: Vielschichtig und kräftig mit Rauch, Speck und Kräutern. Dann Fruchtkompott und karamellisierter Zucker.
Abgang: Lang und rauchig mit Karamell und Räucherspeck.
Fasstyp: Bierfässer
0,04 Liter 52 % vol
8,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
222,50 EUR/l
Bremer Spirituosen Contor GmbH Gisela-Müller-Wolff-Str.7 28197 Bremen/DE
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schweiz
Verkostungs-Video
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Locher
Die Brauerei Locher AG ist eine traditionsträchtige Brauerei, die sich seit fünfter Generation im Familienbesitz befindet. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schweiz,
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 21 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Rauch:
Schinken:
Süße:
Karamell:
Kräuter:
Früchte:
Sherry:
Eiche:
Rosine:
Malz:
Apfel:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Kräuter:
Gewürze:
Karamell:
Chili:
Früchte:
Malz:
Eiche:
Heide:
Pfeffer:
Schinken:
Lagerfeuer:
Abgang
Rauch:
Süße:
Karamell:
Schinken:
Malz:
Eiche:
Gewürze:
Heide:
Kräuter:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Öl:
Lagerfeuer:
Herb:
Geschmacksbewertung - Miniatur Säntis Dreifaltigkeit (Schweiz)
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6
15.07.2018
Whiskyschwoab
Aroma: feiner fruchtiger malziger Rauch, Rosmarin, Kampfer, Golden Delicius Apfel, Karamell, reife Früchte, Rosinen, Weintrauben

Geschmack: Sehr würziger Antritt, Pfeffer der in Chili übergeht, Malz, etwas Karamell, feines dunkles Bier

Abgang: Pfeffer, Malz, süßlich, etwas Karamell, dunkles Bier, leicht herbe Zartbitterschokolade, sehr, sehr lang, trocken mit feinherben Eichenholz

Kommentar: Geschmacksexplosion erlebt man bei diesem Whisky. In einer Verkostung bitte als letzten Whisky kredenzen, da man danach andere Whisky kaum noch korrekt verkosten kann. Mich erinnern die einige Aromen und Geschmacksnoten an dunkles Bier wie Altbier, Newcastle Ale oder Guinness. Ein völlig anderer Whisky, abseits vom Mainstream und dennoch sehr komplex.
06.05.2018
Appel
Aroma: geräucherter Speck oder Fisch, anderer Rauch als gewohnt, aber nicht schlechter.

Geschmack: Rauch mit Kräutern. Ähnlich einer süßen BBQ-Sauce. Fruchtig und süß.

Abgang: langer Rauch der noch anhält. "Grillfleisch".

Kommentar: Ich find ihn super! Echt ungewöhnlich aber ich hatte meine helle Freude ihn zu probieren. Davon gönnt man sich mal einen aber dann zu einem besonderen Augenblick. Eine Aromabombe!
28.03.2018
Thorsten
Aroma: Rauch !!!, Holz, Kräuter

Geschmack: Süße, Schärfe, Rauch, Kräuter

Abgang: lang und ölig

Kommentar: überraschend gut, kann man echt gut genießen
13.01.2018
Udo
Aroma: Rauch, geräucherter Schinken, Kräuter: aber irgendwie darin changierend, wechselnd

Geschmack: mit der Zeit werden die Kräuter deutlicher. Kräuterschnaps? Ein kommen und gehen der unterschiedlichsten Nuancen., Rauch, Kräuter, süß, manchmal zu süß (Temperaturabhängig?).

Abgang: Lang, wurde ja von anderen schon ausführlich beschrieben.

Kommentar: Aber hallo: Der Hammer. Habe parallel Ardbeg 10 und Talisker Distillers getrunken. Die sind auf einmal so leicht und luftig. Direkt sanft. Fünf Sterne, schon wegen der Wuchtizität (Begriff aus einem alten Donald Duck Heft). Also jetzt kein direkter Vergleich, aber von der Wucht einem Glendronach Allardice vergleichbar (geschmacklich ganz anders, Batchversion ist nicht so differenziert). Einen Versuch auf jeden Fall Wert. Schweizer Qualitätsarbeit. Sicher auch gut nach einem schweren Essen: der hält mit und räumt auf. Wirklich was ganz anderes.
15.12.2017
Philipp
Aroma: Holzfeuer, Räucherkammer, Heuwiese

Geschmack: sanft fällt er auf die Zunge, um völlig unerwartet zu explodieren und schlagartig eine tiefe Süße mit scharfer Rauchnote und kräftigem Aroma von Rauchfleisch zu verbreiten.

Abgang: lang hallt er nach - wer ihn probiert hat, spürt den Abgang schon wenn er die Flasche sieht

Kommentar: ein außergewöhnlicher Whisky, der in kein Schema passt - entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Kann auch mal ein Tasting platzen lassen...
28.10.2017
Herstellerbeschreibung
Aroma: Geräucherter Schinken und Aal mit Rauch und leichten Früchten

Geschmack: Vielschichtig und kräftig mit Rauch, Speck und Kräutern. Dann Fruchtkompott und karamellisierter Zucker

Abgang: Lang und rauchig mit Karamell und Räucherspeck
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6