Clynelish Select Reserve

Clynelish Select Reserve
Clynelish Select Reserve
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Vanille und Butterbiskuit mit Äpfeln, Mooraromen und Rauch.
Geschmack: Voll, cremig und süß mit Anklängen von Rauch und Meersalz. Dazu Früchte, Malz, Toffee und flüssige Schokolade.
Abgang: Kräftig, weich und wärmend, hintergründig leichter Pfeffer. Trocken und fruchtig mit Butterkeksen.
Fasstyp: First Fill Ex-Bourbonfässer, wiederaufbereitete und wiederbefüllte Hogsheads und wiederbefüllte Ex-Bodega-Sherryfässer
Clynelish Select Reserve wurde von Masterblender Dr. Jim Beveridge  für die Diageo Special Releases 2015 kreiert. Der Single Malt wurde in Fassstärke abgefüllt.
Limitiert auf 2.946 Flaschen!
0,7 Liter 56,1 % vol
448,00 EUR
sofort lieferbar
inkl. 16% MwSt. exkl. Versandkosten
640,00 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Clynelish Distillery Clynelish Road Brora Sutherland KW9 6LR/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Clynelish
Die heutige Brennerei Clynelish an der Ostküste Schottlands entstand erst 1967. Sie befindet sich auf dem gleichen Gelände wie die ursprüngliche "Old Clynelish Distillery", die im Gegenzug stillgelegt wurde und zwischenzeitlich nur für kurze Zeit unter dem Namen Brora betrieben wurde. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Highlands
Gründungsjahr:
1819
Geschmacksbewertung - Clynelish Select Reserve
Kunden-Bewertungen:
15.03.2017
Marko_I
Aroma: der ist nicht einfach... samtig-süße Schärfe, weißer Pfeffer, brauner Zucker, Butterkeks... etwas Bohnerwachs, Fangopackung, frisch gereinigtes Krankenhaus... mit Wasser dann die fruchtige Seite, grüner Apfel, unreife Banane, ein Hauch Limette

Geschmack: vollmundig, süß, Milchschokolade, Kandis, ein Hauch Orangenmarmelade, etwas Pfeffer und Salz

Abgang: lang und trocken, Bitterschokolade, Pfeffer, dann ordentlich holzig-bitter, Tannine, etwas pelziges Mundgefühl

Kommentar: Bei so einem Whisky erwarte ich zwar nicht "Hurra, für den möchte ich 500 Euro zahlen!", aber wenigstens "Geiles Zeug, saulecker, richtig gut ausgewählt!" Bringt er leider nicht.
Die Nase ist interessant, da ist so ein Ansatz von "wow", aber es reicht nicht, der Geschmack ist lecker, aber das war's dann auch, gut trinkbar, aber eher banal. Schade eigentlich. (Vielleicht bin ich aber auch nur zu blöd für so guten Whisky.)
20.11.2015
Herstellerbeschreibung
Aroma: Vanille und Butterbiskuit mit Äpfeln, Mooraromen und Rauch.

Geschmack: Voll, cremig und süß mit Anklängen von Rauch und Meersalz. Dazu Früchte, Malz, Toffee und flüssige Schokolade.

Abgang: Kräftig, weich und wärmend, hintergründig leichter Pfeffer. Trocken und fruchtig mit Butterkeksen.